1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. Ist mein 3640 wirklich nur noch Schrott?

Ist mein 3640 wirklich nur noch Schrott?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo, seit gut 2 Jahren nutze ich den Epson WorkForce WF-3640 mit dem größeren Display, zumindest meine ich, er heißt so. Ich finde hier meine alten Beiträge hier nicht. Garantieverlängerung habe ich seinerzeit gemacht.

Aus ganz persönlichen Gründen kam ich jetzt längere Zeit nicht zum Drucken. Sowohl die SW-Patrone als auch die farbige Wecker XL ist relativ neu. Aber gestern wurde nur noch ein helles blau gedruckt, statt ein farbiges Bild zu drucken.
Ich war dann gestern bei Staples und fragte, was man nun machen könnte. Der Verkäufer, er hat eben andere Interessen als ich, nannte nur das Wort " Drucker entsorgen"!
Fragen:
1. Gibt es da keine andere Möglichkeit?
2. Ist das normal, dass die Epson-Tinte relativ schnell eintrocknet?
Mir ist bekannt, dass bei HP-Tinte der Druckkopf integriert ist.
3. Kann man dann diesen Drucker mit gutem Gewissen, z.B. bei Ebay, wieder preiswert verkaufen?
Ggf. muss ich mir ziemlich zügig einen neuen Drucker besorgen, und dann kommen natürlich die nächsten Fragen, wohl im andern Fabrikats-Forum.

Danke vorab!
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Ich hatte mich falsch ausgedrückt. Ich meine, der Gesamtpreis mit Porto ist recht niedrig. Portofrei ist da wohl nichts.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das wäre wohl auch zu viel des Guten ...! Im MediaMarkt und Co. muss man ca. 30 € mehr bezahlen, und das ist viel Geld! Diese Preisspanne ist unglaublich. Aber es soll mir Recht sein!
Schönen Abend noch!
von
"27XL 3-farbige Patrone"
Es gibt keine dreifarbige Patrone, die 36xx drucken mit einzelfarben. Vermutlich hast du ein 3er Multipack bestellt - an deiner Stelle hätte ich das 4er multipack bestellt und zwar XXL.

Übrigens ist dein Verdacht, das noch Tinte in den Kartuschen ist, richtig, das ist auch bei "leer gedruckten" der Fall. Der Drucker druckt die Patronen nämlich nicht 100% leer, das darf er gar nicht, weil in das System keine Luft eindringen darf.
Darum muss immer eine bestimmte menge tinte in der patrone zurückbleiben.
Und warum die Patronen noch "recht voll" erscheinen, hat budze gut erklärt. Da der Drucker sich die zuletzt eingesetzten Patronen nicht merkt, kannst du die aber für einen kleinen Druckjob noch einsetzen, wenn du sie so aufhebst, dass sie nicht eintrocknen können.
von
@neanderix

Mir ist nicht bekannt, dass es von den 27ern ein 4er-Rainbow-Pack gibt. Die XXL gibt es auch nur einzeln und lediglich in Schwarz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Du hast recht, die 27 gibt es nur im 3er Pack. sorry, ich hab da was verwexelt.
von
Nicht nur im 3er-Pack, auch einzeln als Cyan, Magenta und gelb jeweils XL!
von
Schon, es ging jetzt nur darum, nochmals etwas zu sparen. Wobei das auch nicht immer für die Multipacks gilt. Bei Epson ist das öfters auch nur der gleiche Preis, man spart allenfalls Porto.

In der Regel kann man 20-30 Prozent auf den Normalpreis sparen. Und bei Verbrauchsmaterialien, wie auch generell Zubehör, was man dann auch mal zum Kauf dazu nimmt, wird fast immer die UVP verwendet.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
"Nicht nur im 3er-Pack, auch einzeln"

Nunja, DAS hatte ich jetzt implizit unterstellt. Gemeint war halt "nicht im4er, nur im 3er pack"
von
Gestern druckte mein 3640 wieder nicht, diesmal hat er die originale schwarze Patrone angemeckert. Nach zwei Reinigungen klappte es wieder, allerdings mal wieder unnötiger Tintenverbrauch!
Ich hatte mal den HP OJ 6500, der lief super und ist nie eingetrocknet, bei fast gleichem Druckverhalten wie jetzt. Ich glaube, ich möchte doch wieder einen HP haben. So weit ich weiß, hatten die Tintenpatronen jeweils den Druckkopf integriert. Das könnte wohl, was die Eintrocknungsgefahr betrifft, von Vorteil sein.

Frage: Wie kann man erkennen, welcher HP-Drucker Patronen mit Druckkopf hat? Da muss es doch irgendwo ein Merkmal geben, oder?

Danke ...
von
Hier mal die HP Geräte mit Kombiköpfen. Drucker-Finder (Marktübersicht) die Druckkosten sind da aber recht hoch.
Canon hat auch Drucker mit Druckkopfpatronen, hier sind die Druckkosten etwas moderater.
Drucker-Finder (Marktübersicht)
Fax habe ich jetzt mal rausgelassen, Kannst Du aber im Drucker Finder dazu wählen.
Beitrag wurde am 31.10.17, 15:45 vom Autor geändert.
Seite 3 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:33
21:05
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen