1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C610dn
  6. Gelbe Punkte und nicht leere Toner

Gelbe Punkte und nicht leere Toner

Oki C610dn▶ 11/16

Frage zum Oki C610dn: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 36,0 ipm, 34,0 ipm (Farbe), 1.200 dpi, PCL/PS, Ethernet (ohne Airprint), Duplexdruck, 2 Zuführungen (400 Blatt), kompatibel mit 44289103, 44315105, 44315106, 44315107, 44315108, 44315305, 44315306, 44315307, 44315308, 44341902, 2010er Modell

Passend dazu Oki 44315308 (für 8.000 Seiten) ab 83,72 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

ich hab hier einen OKI C610 stehn und bin im großen und ganzen recht zufrieden mit dem Teil.
Kürzlich ist mir bein einscannen einer technischen zeichnung die ich mit diesem Drucker gedruckt habe aufgefallen das überall gelbe Punkte sind. Beim anschreiben von OKI wurde mein Ticket ignoriert :-(

Da das drucken von gelben Punkten mit kosten verbunden ist kann man das dem Hersteller in Rechung stellen?

Mein eigentliches Problem ist das der Drucker die Toner nicht ganz leerdruckt. Ganz schlimm ist es wenn man hellgrün druckt.
Da kommen oft noch ca 5-15g Troner raus obwohl der Drucker sagt Kartusche ist leer.

Kann man da irgendwas machen? Laut OKI sei ich der einzige mit dem Problem das die Toner nicht leer gedruckt werden

mfg
von
Das mit den gelben Punkten wird man nicht in Rechnung stellen können, das sind Identifizierungscodes der Drucker - Code bei Farblasern entschlüsselt: Big Brother is watching you

Damit wurde übrigens auch die Whistleblowerin letztens geschnappt, weil sie Dokumente kopiert hat.

Bei dem Leerdruck weiß ich leider nicht, was man da machen kann...
von
Hallo,

beim Toner darf man auch nicht vergessen, dass diese beim Oki auch für die ISO-Messung gilt. Hier wird gedruckt, bis die elektronische Sperre eintritt.

Andere Drucker drucken solange bis Streifen kommen. Der Nachteil ist dann jedoch auch, dass dies mit der ISO-Messung konform geht. Sprich: Die versprochene Seitenreichweite erhälst du auch nur in dem Betriebsmodus und musst im Zweifel fehlerhafte Drucke in Kauf nehmen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Dass das MIC sind hab ich mir schon gedacht aber ich kann die nicht entschlüssen. Die angegebene Seite kenn ich schon.
von
Naja da wird eine Seriennummer und ein Herstellercode dahinter stecken, so kann man das Gerät eindeutig identifizieren, wenn man das Gerät zuordnen kann bzw. findet. Das kann natürlich auch verschlüsselt sein. Es wird schon genug Toner enthalten sein, sodass die Seitenreichweite nicht darunter leidet. Das gewisse Restmengen an Toner vorhanden sind ist auch normal, es soll ja auch die gesamte Seite mit Toner benetzt werden.
Hellgrün besteht auch nicht aus einer Farbe sondern wird aus allen Toner mehr oder weniger zusammengesetzt.
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
19:22
17:40
16:38
16:30
15:39
13:05
Artikel
27.02. HP Officejet und Laserjet mit SMTP-​Fehler: Probleme mit E-​Mailweiterleitung bei HP-​Druckern mit Strato-​Mail
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 352,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 619,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,98 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,98 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,91 €1 HP Smart Tank 7005

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 406,00 €1 Canon i-Sensys MF754Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 139,00 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen