1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Workforce WF-3640DTWF
  5. CISS für einen neuen Epson WorkForce WF 3640

CISS für einen neuen Epson WorkForce WF 3640

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen

ich bin noch ganz neu hier und
hätte eine Frage an die erfahrenen User hier
und zwar habe ich mir vor ein paar Tagen den im Titel genannten Drucker gekauft
und möchte mir gerne dieses Refill dazu kaufen
www.ebay.de/...
frage ist kennt es vielleicht jemand und kann es empfehlen
und dann wenn es verbraucht ist
was soll man am besten für Tinte nehmen
die Originale von den Ecotanks ???

ich danke euch
und wünsche einen schönen Start ins Wochende
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Originale von Eco-Tank habe ich auch überlegt... Jedoch hat ein miniCiss (nicht das Verlinkte) mit Pgimenttinte meinen Epson-Drucker geschrottet. Ich würde mir kein Ciss mehr holen, da es mir zu viel Arbeit und zu riskant ist. Es gibt viele Gründe, weshalb ein Ciss nicht funktioniert. Mit kompatiblen Patronen bin ich immer gut gefahren, obwohl auch diese nicht unbedenklich sind! Muss jeder selbst wissen. :-)
Beitrag wurde am 21.10.16, 15:12 vom Autor geändert.
von
Bei solchen Systemen gibt es häufig das Problem der Passgenauigkeit und dann kann Luft ins System kommen, die nur sehr schwer wieder herauszubekommen ist. Aber über die Qualität dieses Set kann ich nichts sagen.
Bei Epson sollte man darauf achten das keine Firmwareupdate durchgeführt werden, ansonsten kann/wird es vorkommen das Chip danach nicht mehr akzeptiert werden. Das kann man bei deinem Modelle am besten verhindern in dem man ein Adminpasswort vergibt (dann geht es nur damit) und die Prüfung der Softwareaktualisierung abzuschalten und diese nur manuell durchzuführen (dann aber das Firmwareupdate abwählen). Die Softwareaktualisierung muss auf jedem Rechner deaktiviert werden. Aber bisher reicht das Adminpasswort alleine schon um ein Firmwareupdate zu verhindern.
Tinten von Octopus,OCP und Inktec sind hier sehr beliebt. Ich selbst nutze aber nur Originaltinte da ich damit bessere Erfahrungen gemacht hab und nicht soviel drucke das sich eine Investion in Ciss-System und Refilltinte lohnen würde,
von
Hallo zusammen
ich danke euch für eure Antworten :-)
also wenn solch ein CISS den Drucker Schrotten kann
dann werde ich mich wohl lieber nach Kompatible Tinte umschauen
und so ein Ciss system ganz weg lassen
denn sooo viel drucke ich auch nicht damit und Brauche den Scanner häufiger
deswegen würde auch erst recht kein CISS System mit Schlauch für mich in frage kommen
weil ich dort die bedenken hätte das die tinte trocken wird bevor ich sie aufgebraucht habe...

@hjk
ich habe den Drucker nur von CD installiert und extra das Lankabel vom Laptop entfernt

wird das admin kennwort im menü des Druckers vergeben
von
Das Admin-Kennwort kann am Drucker erstellt werden, einfacher geht es aber über die Webseite des Druckers siehe Anhang (Administratoranmeldung normalerweise leer).
Nicht alle Ciss-Systeme müssen das System beschädigen, aber man sollte das wissen. Bei dem oben beschriebene kommt hinzu, das es schon mit Tinte vorbefüllt ist und man nicht weiss was man da für ein Gebräu bekommt. Es steht da zwar Qualitätstinte, aber das ist kein Begriff der wirklich aussagt wie gut eine Tinte ist.
von
@hjk
ich danke dir vielmals für die Veranschaulichung der Passwort Vergabe
habe nun eins vergeben und hoffe das sich nun der drucker nicht aktualisiert

welches CISS ist denn empfehlenswert (ohne Schläusche)

oder vielleicht besser kompatible Tinte und wenn ja
was empfiehlt sich da am besten bzw. welche Erfahrungen habt ihr

DANKE
von
Bei den Ciss-Systemen ist es etwas schwierig da fast alle aus Fernost kommen mit den dortigen Qualitätsschwankungen. Man muss da einen Händler finden der sich damit auskennt und das kompensiert (durch eigene Kontrolen z.B.) ist also Vertrauenssache.
von
Wenn wir beim Thema Vertrauenssache sind empfehle ich dir dieses Angebot:

www.ebay.de/...

oder direkt mit passender Tinte dazu:
www.ebay.de/...

Der Betreiber von mindcomputing ist "Serhat" hier aus dem Forum. Und bei dem was ich bisher so von ihm gelesen haben muss ich sagen dass er sehr kompetent ist. Und auch das Wort Kulanz ist für ihn kein Fremdwort falls wirklich mal Probleme auftauchen sollten.
von
ich kann enricod nur zustimmen.
habe den 5620 seit einem jahr und patronen ciss patronen von serhad.
arbeiten einwandfrei, pigmentierte tinte von ocd war iim set mit im angebot.
arbeitet einwandfrei und das umfüllen bzw befüllen ist kinderleicht.
würde auch immer serhad´s empfehlung folgen und luft aus entlüftung absaugen um austrittskammer zu entlüften.
spitzen ciss, saubillig im verbrauch und keine probleme solange kein update des druckertreibers.
aaron
von
Hallo zusammen ich danke euch vielmals für eure eindrücke und tipps
nun ja die meinungen gehen etwas auseinander und ich habe hauptsächlich bedenken
bei der befüllung etwas falsch zu machen bzw
nicht richtig zu entlüften und dann meinen gerade paar tage alten drucker zu zerstören
und deswegen hat jemand von euch erfahrungen mit kompatibler tinte
wo vielleicht sogar auch die OCB tinte verwendet wird

grüße iso
von
Auweija

gleich hagelts wieder Schimpfworte wie Schleichwerbung!

@aaron @enricod
Danke fürs ehrliche Feedback


gruß
Serhat
Seite 1 von 4‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:37
08:26
22:59
20:54
19:08
12:18
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,83 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 49,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,69 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen