1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP760
  6. Deffekte MP760 Rettung noch Möglich?

Deffekte MP760 Rettung noch Möglich?

Bezüglich des Canon Pixma MP760 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Forumsmitglieder,

ich habe 2 MP760 Drucker.
Vielleicht kann mir jemand hier einen Tipp geben und ob mein Vorhaben klappen könnte!

MP760 NR.1 :
Hat von jetzt auf gleich aufgehört zu Drucken, von jetzt auf gleich kam nach dem Anschalten des MP760 nur ein lautes knacken und die Fehler Meldung im Display "Maschinenfehler Drucker aus und wieder einschalten S. Bedienungsanleitung"
Dieser Fehler und das knacken bleibt bestehen, habe den Drucker mal auseinander genommen nach der Anleitung Resttintentank bei Canon-Multifunktionsgeräten tauschenAnleitung zum Wechsel der Ink-Absorber bei Canon-AIOs, woher das knacken kommen könnte kann ich leider nicht sehen, habe keine lose teile oder sonst was in der Art gefunden.

MP760 NR.2 :
Der Drucker hatte vor Ewigkeiten mal den Fehler gehabt das er von jetzt auf gleich den Druckkopf nicht mehr erkannte! Seit dem habe ich diesen Drucker auch nicht mehr am Strom gehabt.

Also habe ich mir gedacht nimmst den Druckkopf von NR.1 und testest den mal, das Ergebnis ist es kommt keine Fehler Meldung aber der Drucker druckt kein Tropfen, habe mehrere Druckkopf sowie Intensiv Reinigungen gemacht leider hat dies nichts gebracht!

Dann habe ich bei NR.2 mal Versucht eine Automatische Kopfausrichtung zu machen, hier kommt dann eine Fehlermeldung "Automatische Kopfausrichtung ist nicht Möglich".

Kann es sein das bei NR.2 die Platine ein weg hat?
Wenn ich von NR.1 die Platine in NR.2 umsetze könnte das die Lösung sein?
Gehe ich de ganze Sache komplett Falsch an?
Muss ich mich vom MP760 verabschieden und nach ein neues Gerät mich umschauen :-( ?

Gruß
MasterXXL2008
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

"Kann es sein das bei NR.2 die Platine ein weg hat?"

Ja wird wahrscheinlich so sein...

"Wenn ich von NR.1 die Platine in NR.2 umsetze könnte das die Lösung sein?"

Könnte klappen...

Das laute Knacken könnte auch ein defektes Zahnrad sein oder rechts bei der Reinigung ist etwas verklemmt, dann gibt es aber auch meistens eine Fehlermeldung.

Versuch macht Klug.:-)

sep
von
Hey sep :-)

Danke für deine Antwort, ich versuche es mal mit der Platine...

An den Zahnräder die ich so sehe kann ich nichts erkennen, wenn ich NR.2 geöffnet habe kann ich ja mal gucken ob ein Unterschied zu sehen ist bei der Reinigung...

MasterXXL2008

PS:
Sollte das nicht klappen, was ist denn zur Zeit an AIO zu Empfehlen?
Also ohne Chips gibts so wie ich es mitbekommen habe nichts mehr, welche sind den mit Chip und Nachbauten/Chip zu Empfehlen?
von
Die Frage stellst Du am besten dann unter "Allgemeine Kaufberatung" z.B was vom Gerät erwartet wird und was dir wichtig ist, wie viel und oft gedruckt wird.....
von
Hallo seb,

Operation Platinentausch erfolgreich abgeschlossen ;-)

Nur ich bekomme es nicht hin das er wieder Streifenfrei Druckt :-( Druckkopfreinigung etc pp schon gemacht auch den Druckkopf in Destilliertes Wasser gereinigt.

Noch ne Frage hab vor aus dem anderen die Schwämme raus zunehmen da diese noch sehr gut aussehen
www.druckerchannel.de/... zumindest was man an der Seite sehen kann, so wie dieses Bild, sind diese noch Weiß, der andere ist da schon sehr dunkel mit Tinte, kann ich die komplette Anleitung auf den MP 760 übernehmen oder muss ich da ggf was anderes beachten? Teilweise hab ich das anders gemacht bez. machen müssen?
Baue den jetzt das erste mal auseinander!
von
Ich Denke schon das man das übernehmen kann, was die "Streifen" angeht lade mal einen Düsentest hier hoch nicht das es auch ein Elektronik Problem (Düsen defekt) ist, wenn diese Streifen gleichmäßig sind könnte das durchaus der Fall sein.
von
Hier mal paar Düsentest, vorher waren die Düsentests alle in Ordnung...
von
Ich hab mal 3 Seiten von Druckerchannel gedruckt.
von
Der erste Düsentest geht ja noch aber im letzten fehlen oben im Gitter einige Düsen (wahrscheinlich noch verstopft) und im Cyan Streifen fehlen auch Düsen wenn ich das richtig sehe, auch kommt mir das Gitter oben im rechten Seitenbereich so vor als wenn es Schattiert doppelt zu sehen ist.
von
Hey seb,

die Düsentest muss man von rechts nach links sich angucken, nach Bild 3 zweiter Düsentest, hab ich den Druckkopf mit Destilliertem Wasser behandelt.
Nur bis jetzt hab ich das nicht besser hinbekommen, meinst das bringt was wenn ich den Druckkopf mal über Nacht drin Baden lasse?
von
Ach so nah dann, ja dann würde ich das mit dem "Bad" noch Versuchen kann ja nur noch besser werden obwohl wenn Düsentest 1 der letzte nach den Reinigungen war, schon gut aussieht............
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:02
10:10
09:29
08:10
23:25
25.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,36 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,94 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 137,89 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen