1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WP-4025 DW
  6. Magenta verschwindet immer wieder

Magenta verschwindet immer wieder

Bezüglich des Epson Workforce Pro WP-4025 DW - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich habe den Drucker (Epson Workforce Pro WP-4025 DW) vor einem Jahr gekauft und seitdem auch öfter benutzt. Nachdem die Originalpatronen leer waren, habe ich Patronen von Peach gekauft, mit denen ich auch zufrieden bin.
Vor einigen Tagen habe ich relativ viel gedruckt, darunter über 100 Seiten mit Text und Bildern. Irgendwann fing es allerdings an, dass Magenta nicht mehr rauskam. Ich habe nun schon mindestens 6 Reinigungen durchgeführt und außerdem die Patrone getauscht. Der Düsentest nach dem Reinigen ist dann fast einwandfrei, nur wenn ich etwas drucke, kommen nur noch Streifen von Magenta raus, die immer weiter an Intensität verlieren, je mehr gedruckt wird. Der Rest der Farben stimmt.

Was kann ich nun tun? Wird irgendwas am Druckkopf sein, oder?
Seite 4 von 4‹‹234››
von
Das ist natürlich unbefriedigend, allerdings ist das bei den meisten Herstellern ähnlich. Reparieren ist dort meist unwirtschaftlich und teuer. Genau wie die hohen Rücksendekosten bzw. Entsorgungspauschalen. Ich empfehle niemanden eine kostenpflichtige Reparatur über den Hersteller durchzuführen, weil oft selbst Kleinigkeiten den Neupreis übersteigen, man kann da nur auf die Kulanz der Hersteller hoffen, aber das sollte vorher feststehen. Kundenfreundlich finde ich solche Regelungen allerdings nicht.
von
Ist dieser Drucker eigentlich noch aus der Modellreihe, wo sich nach ein paar Jahren das Tintensystem von selbst zerstoert? Wobei sich dieser Fehler meist durch ein Leckage im gelben Tintensystem bemerkbar macht.

Eine kostenpflichtige Reparatur ist bei diesen Billiggeraeten meist nicht sinnvoll, deshalb hat Ronny auch ausdruecklich auf die - je nach Haendler bis zu 2 jaehrige - Gewaehrleistungsfrist verwiesen.

Im Rahmen der Gewaehrleistung ist eine Reparatur fuer den Kunden komplett kostenlos und es duerfen insbesondere auch keine Transportkosten erhoben werden.
von
@Dauergast 45011,

ja, das ist die Reihe. Vielleicht wäre es tatsächlich besser, wenn das Problem hier noch auftritt, in dem Punkt scheint Epson ja sehr kulant zu sein.

@JohnnyCashew
Ich habe mit Epson ja bereits über das Problem gesprochen, man meinte sich darum zu kümmern. Das ganze ist hier natürlich blöd gelaufen und war ja leider auch absehbar, wenn man zuvor gerechnet hätte.

Ich denke da nehmen sich die Hersteller tatsächlich nicht viel. Ausnahme ist sicherlich eine Kostenübernahme für eine Verschrottung. Ich versuche das mit Epson gleich nochmal zu klären ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das ist schon eine Endlosgeschichte. Kannst du mir die LPR-Auftragsnummer und die Geräteseriennummer noch einmal per PN schicken?

Vielleicht bekommen wir da wenigstens eine kostenlose Verschrottung oder Rücksendung hin.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ja, im Nachhinein betrachtet hätte ich mich wohl für die Inanspruchnahme der Gewährleistung entscheiden sollen. Allerdings war ich mir zu dem Zeitpunkt nicht sicher, ob das Gerät durch die Gewährleistungsprüfung bei dem Unternehmen, wo ich den Drucker gekauft habe, gekommen wäre. Ich wusste ja nicht genau, was kaputt war. Und wäre die Prüfung negativ verlaufen, hätte mich das 50 € gekostet. Also dachte ich mir, schick ich den gleich zu Epson und entscheide dann.

Edit: Ich sehe gerade, dass du noch Beiträge geschrieben hast. Werde das nochmal raussuchen.
Beitrag wurde am 08.12.15, 12:54 vom Autor geändert.
von
Hallo,
mit Interesse verfolge ich diesen Thread, weil mein WP-4025 exakt das gleiche Problem hat, nur mit der Farbe Cyan. Wenn ich die Beschreibung lese dann denke ich, es könnte meiner sein.
Zusätzlich zum Ink Load habe ich heute mit einem "Dr. Inkjet Druckerreinigungskit" versucht, den Weg für Cyan zu spülen. Es hat leider nicht so wie in der mitgelieferten Anleitung beschrieben funktioniert. Es ließ sich mit der mitgelieferten Spritze weder Farbe absaugen noch Reinigungsmittel in die Leitung hereindrücken...
Haltet mich mal auf dem Laufenden.

Thomas
von
Es gibt Neues zu berichten. Und dieses Mal etwas Gutes. :-)

Am Dienstag hat sich ein Herr Herbst von Epson auf die Anfrage von budze bei mir gemeldet und mich nochmal um die Korrespondenz mit der LPR gebeten. Gleichzeitig hat er sich bei mir entschuldigt und versprochen, dass mir der Drucker kostenlos instandgesetzt und zurückgeschickt wird.
Er wollte sich etwas später nochmal melden, was heute geschehen ist. Die LPR ist informiert und ich erhalte ein Kulanzreparatur.

Ende gut, alles gut. So scheint es jetzt zumindest. Ich berichte nochmal, wenn der Drucker angekommen ist.

Ein großes Dankeschön auf jeden Fall an Ronny Budzinske! Ohne dich hätte es wohl nicht so geendet. :-)

Und Danke an Herrn Herbst!
von
Hallo,

Glück gehabt :) Dann würde ich aber doch in Betracht ziehen auf bessere Patronen zu setzen. Entgegen den Angaben auf dem Drucker gehen hier auch die XXL-Patronen.

Siehe: Epson Workforce Pro WP-4025 DW

:)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich verstehe, dass das Problem wahrscheinlich durch die Fremdtinte ausgelöst wurde und ich ein erneutes Problem mit dem Verwenden von Originaltinte wohl verhindern könnte.
Leider wächst aber auch bei mir das Geld nicht auf den Bäumen und einen Tintensatz für über 100 €... ja nee. :-/
Beitrag wurde am 11.12.15, 18:17 vom Autor geändert.
von
Man muss dem aber auch die hohe Reichweite gegenüberstellen.
von
Der Drucker ist gestern instandgesetzt angekommen. Danke Epson!
Seite 4 von 4‹‹234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen