1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX7450
  6. Sehr schlechte Qualität DX7450 - mit Bild

Sehr schlechte Qualität DX7450 - mit Bild

Epson Stylus DX7450Alt

Frage zum Epson Stylus DX7450: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit T0711, T0712, T0713, T0714, 2007er Modell

Passend dazu Epson T0715 4er-Multipack (für 330 Seiten) ab 39,50 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe bei meinen Epson DX7450 das Problem, dass der Drucker seit kurzem schwarze Sachen mit einer sehr schlechten Qualität druckt. Ich habe ein Beispiel angehängt.

Ich habe den Drucker schon mehrfach per Epson Tool reinigen lassen und auch versucht den Kopf neu zu justieren. Leider habe ich keinen Erfolg gehabt.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Die Garantie ist seit drei Monaten abgelaufen, da Epson nur 1 Jahr gibt, :-( !

Grüße!
von
was ist die Druckrichtung ? Wie sieht der Düsentest aus, auch so fransig ? Mit Lücken ? Da könnte das Codierband, was hinten quer durch den Druckkopfwagen geht, durch einen Fotosensor, vom Tintennebel verschmutzt sein, dieses schmale graue/schwarze Band mal mit einem Tuch und Fensterreiniger abwischen.
von
Die Druckrichtung habe ich in dem angehängten Bild dargestellt.
Beitrag wurde am 21.12.09, 18:18 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe das Band gereinigt. Als ich das Druckbild erneut drucken wollte, ist die Cyan Patrone als leer angezeigt worden. Meinst du ich sollte die Patrone kaufen und dann noch mal testen, oder lohnt sich das nicht mehr?

Anbei hängt der Düsentest vor dem Reinigen des Bandes.

Ich habe immer mit Noname Patronen gedruckt. Bringt es eigentlich was gelegentlich mit Markenpatronen zu drucken?
Beitrag wurde am 21.12.09, 18:25 Uhr vom Autor geändert.
von
tja, hmmm, bei gelb wäre eine Reinigung nötig, da fehlen einige Düsen, schwarz druckt recht unregelmäßig, das hat nichts mit dem Codierband zu tun, das ist die falsche Richtung, in der der Fehler auftritt. Ich denke mal, der Drucker hat schon einiges gedruckt, und da gibt es an den Düsen einen Effekt, daß sich ein ganz kleiner Wulst am Austritt bildet, der den Tintenstrahl ablenkt. Leider kann man den DK nicht so einfach zum Reinigen ausbauen, solche Effekte verändern sich durchaus bei der Verwendung anderer Patronen, bei Schwarz würde ich mal eine Originalpatrone verwenden, wenn es besser wird, kann man auch wieder eine andere nehmen. Recht häufig passiert es bei Epson, daß Fremdpatronen nach einiger Zeit vom Drucker nicht mehr erkannt werden. Das 2te Bild sieht um einiges besser aus, was ist der Unterschied zum ersten ? andere Treibereinstellungen ? Hinweise zum Reinigen von Epson-DK's gibt es hier Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
von
Danke für die Hilfe. Das zweite Bild ist zeigt das original Bild, welches ich erstellt habe. Das erste ist dann der Ausdruck.

Ich werde wohl keine neuen Patronen mehr kaufen. Da der Drucker neu nur 59 € gekostet hat.

Bin stark am überlegen, ob ich mir nicht einen Laserdrucker kaufe...
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
13:59
13:53
13:48
12:24
11:16
09:17
23.2.
Artikel
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
24.01. Enrique Lores in Davos: Drucker-​Kartuschen als Sicherheitsrisiko?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 384,95 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 306,57 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 582,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 759,98 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 226,72 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 339,98 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen