1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Drucker
  6. Canon Pixma iP5000

Canon Pixma iP5000: Fotodruck: Qualität und Tempo

Druckerchannel prüft jeden Drucker mit über 13 Testdateien, mit denen wir Geschwindigkeit und Druckqualität testen. Auf den folgenden Seite finden Sie Ausschnitte der drei wichtigsten Dokumente.


Das Druckerchannel-Testfoto

Zum Test der Fotodruckqualität schickt Druckerchannel ein A4-großes Foto im TIF-Format zum Drucker. Das Foto misst 2.362 x 3.307 Pixel und ist 11.627 KByte groß.

Eine komprimierte JPG-Version dieses Fotos (Bild rechts) erhalten Sie in unserem Download-Bereich. Damit können Sie Ihren eigenen Drucker prüfen und bei Interesse bei uns einen Testbericht schreiben.

Das Testfoto lassen schickt Druckerchannel in zwei Modi zum iP5000. Zum Einen in bestmöglicher Qualität mit allen zuschaltbaren Optionen für einen feineren Druck und mit der besten im Hauptmenü des Treibers auswählbaren Qualität. Die jeweiligen Einstellungen sind in der Tabelle unten dargestellt.

Zum Test der Druckqualität stellt das Testlabor im Treiber die höchste Auflösungsstufe "1 - Fein" ein. Damit druckt der Pixma mit den maximalen 9.600 x 2.400 dpi. Die Farbkalibrierung bleibt auf "automatisch". Als Medien kommt das "Canon Photo Paper Pro" (PR-101) zum Einsatz. Klicken Sie das Bild an, um den Kopf des Blau-Gelben Papageis zu sehen.


Wer mit dem iP5000 hauptsächlich Fotos druckt will, sollte stets die maximale Auflösung einstellen. Im Druckmodus "2 - Hoch" (2.400 dpi) erscheinen Fotos insgesamt recht blass. Das Druckraster ist in dieser Stufe für einen Vierfarbdrucker fein, jedoch mit bloßem Auge noch erkennbar. Zudem ist das Foto mit leichten Streifen überzogen.

Spürbar besser meistert der Canon dies in der Maximalauflösung von 9.600 dpi. Das Foto wirkt kräftiger und nicht mehr so blass. Dabei werden Gelb- und Rottöne leicht überzeichnet und wirken ein wenig zu bunt. Insgesamt ist auch ein leichter Gelbstich erkennbar, der dunkle Bildbereiche leicht ins Grüne abdriften lässt.

Auffallend ist die präzisere Rasteranordnung gegenüber Canons Sechsfarbfotodruckern, wie etwa dem Canon Pixma iP8500. Vor allem in Schattenbereichen hat der iP5000 das Problem, nicht mehr jeden Farbton korrekt zu treffen, wodurch Details verloren gehen.

Das Druckraster ist sehr fein und vergleichbar mit einfachen Sechsfarbdruckern von HP, wie zum Beispiel dem HP Photosmart 7260. Trotz der kleineren Tintentropfen kommt der iP5000 in puncto Fotodruckqualität nicht an den Epson Stylus Photo R800 heran. Dies liegt vor allem an den helleren Tinten des Epsons.

Beim Druck von SW-Fotos zeigt der Pixma wieder seine positive Seite. Fotos wirken neutral und fein.

Randproblem

Ein Problem hat Druckerchannel beim unteren Druckrand festgestellt. Gerade bei hoher Auflösung und homogenen Bereichen (zum Beispiel blauer Himmel) wird der untere Druckbereich (3 Zentimeter) unregelmäßig bedruckt. Jedoch fällt dies bei normalen Bildmotiven kaum auf.

Foto-Druckgeschwindigkeit

Für einen Canon-Drucker ist die Druckgeschwindigkeit nur mäßig. Für ein A4-Foto in hoher Auflösung benötigt der iP5000 exakt 3:57 Sekunden. Das sind fast 50 Prozent mehr, als der Canon Pixma iP4000, welcher mit der gleichen Anzahl von Druckdüsen arbeitet. Grund sind die kleinen Tröpfchen, so dass der iP5000 öfter über das Foto fahren muss, um dieselbe Tintenmenge aufzutragen.

Aufgrund des für jeden Fotoprofi sichtbaren Qualitätssprungs zwischen den Qualitätsstufen "1" und "2" sollte man rund 10 Minuten für ein A4-Foto einplanen. Erst dann ist die Druckqualität mit einem Standard-Sechsfarbdrucker vergleichbar.

In hoher Qualität benötigt der iP5000 etwa dieselbe Zeit wie der Epson Stylus Photo R300 oder Canon i905D. Der Epson Stylus Photo R800 ist rund 25 Prozent schneller. Das Spitzenmodell aus dem gleiche Hause Canon Pixma iP8500 nimmt dagegen sogar nur ein viertel der Druckzeit in Anspruch.

Klicken Sie rechts die Bilder an, um die jeweiligen Vergrößerungen zu sehen.

  • Oben: Kopf des Gelb-Blauen Papageis
  • Auge: kleines Auge in der Mitte des Fotos
Treiber- einstellungen
hohe
Qualität*1
maximale
Qualität
MediumCanon PR-101Canon PR-101
Qualität2 - Hoch
2.400 x 1.200 dpi
1 - Fein
9.600 x 2.400 dpi
Farbanpassungautomatischautomatisch
Druckdauer3:57 Min.10:07 Min.
© Druckerchannel (DC)

*1
Diese Einstellung verwenden wir für die Messung des Fotodrucktempos und den Fotodruckkosten
21.01.05 10:29 (letzte Änderung)
1Konkurrenz für Sechsfarbdrucker
2Design & Medienverarbeitung
3Druckkopf & -technik
4Druckkosten
5Fotodruck: Qualität und Tempo
6Grafikdruck: Qualität und Tempo
7Textdruck: Qualität und Tempo
8Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

141 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:02
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen