1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Photo HD XP-15000
  6. Expression Photo HD XP-15000 -Druck mit Pigmenttine möglich?

Expression Photo HD XP-15000 -Druck mit Pigmenttine möglich?

Epson Expression Photo HD XP-15000

Interesse am Epson Expression Photo HD XP-15000: Fotodrucker, A3 (Tinte) mit A3+, Drucker ohne Scanner, Foto, 9,2 ipm, 9,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (250 Blatt), Display (6,1 cm), kompatibel mit 378XL, 478XL, T3661, 2018er Modell

Passend dazu Epson 378XL/478XL 6er-Multipack (für 730 Seiten) ab 103,34 €1

von
Der Expression Photo HD XP-15000 wird als Nachfolger des Stylus 1500W erwähnt.
Mein 1500W ist leider defekt.
Kann ich mit dem Expression Photo HD XP-15000 meine Pigmenttinten weiternutzen?
Verwende sie von Farbenwerk. (Patrone ist andere Bauart, ist mir bekannt.)
Für einen kurzen Erfahrungsbericht wäre ich sehr dankbar.
Oliver
Beitrag wurde am 15.04.24, 22:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Moin @-Oliver-,

der XP-15000 ist ein schöner Drucker. Die Initialkosten ligen aber etwas höher als gedacht.

Zum Ersten, ich würde nicht die Fillinpatronen von Farbenwerk verwenden. Egal welche Fillinpatronen es sind, sie sind alle -gelinde geschrieben- mist.

Zum Zweiten, es können nicht alle Tinten genutzt werden. Die LC und LM fliegen raus und dafür gibt es dann ein Grau und ein Rot. Wenn Pigmenttinte, dann kann hier getrost beim Tintensatz vom Pixma Pro 10 oder IPF Pro 300 gewildert werden. Beide sind mit Grau und ein Rot bestückt.

Wenn Du nur eine Papiersorte verwendest, dann wäre der ET-18100 eventuell ein Bilck wert. Dann können die Tinten so wie sie sind weiter verwendet werden.

Jetzt meine Vorgehensweise beim XP-15000. Ja ich habe diese hier stehen.

Ich habe mir neben dem Drucker zwei Sätze XL-Patronen 378/478 besorgt. Dazu kommen noch zwei Resetter. Einen für die TIntenpatronen (diese Patronen können immer und bei jedem Füllstand zurückgesetzt werden) und einen Resetter für Die Resttintenbox. Alles funktioniert bei mir reibungslos. Somit bist Du alsolut Autark Ich nutze jedoch keine Pigmenttinten für diesen Drucker. Bei mir läuft er auf 106er Tinte aus dem Hause von Epson. Das Grau nehme ich als der 114er Serie. Das Rot mische ich 80% Magenta und 20 % Gelb. Das klappt. Dazu kann ich meine Profile selber einmessen.

Die Paptronen werden einfach über das Tintenauslassvlies der Patrone befüllt. Hierfür habe ich mir Nadelflaschen besorgt. Mit diesen Träufel ich die Tinte in die Patrone. Wenn die Patrone gesättigt ist, kamm man es sehr gut am Vlies sehen. Es wölbt sich immer mehr.

Die eleganteste Wahl wäre ja der ET-18100. Das setzt aber voraus, dass hier nur mit einer Papiersorte gearbeitet wird.

Gesamtkosten für Dein Vorhaben

Drucker ca 280 €
Chipresetter ca 80 €
2x Patronen XL ca 300 €
Nadelflaschen ca 20 €

Zusammen macht es ca 700 € aus (immer etwas Spielgeld mit einrechnen) Das ist nicht so weit weg vom ET-18100. Es liegt jetzt aber an Dir wie Du dich entscheidest.

Liebe Grüße Olaf
Beitrag wurde am 16.04.24, 08:28 Uhr vom Autor geändert.
von
Vielen Dank für die prompte Antwort.
Den 1500W hatte ich für einen s/w-Tintensatz im Einsatz.
Da ich noch Tinte habe, möchte ich ganz ähnlich weiterarbeiten.
Am liebsten wäre mir ein "neuer" gebrauchter Epson 1500W.

Was ich konkret suche, A3+, Pigmenttinte und möglichst wenig Farben
und kein Tank-System, da ich den nicht vollständig leeren kann bei
Wechsel von s/w Tinte und Farbe. Ich verwende das Carbon-System
von Farbenwerk.

Ich habe noch Fragen zu Deinen Erfahrungen.
Was verwendest Du für Patronen, sie erscheinen recht teuer
und was ist an den Leer-Patronen von Farbenwerk das Problem?
Das Rezept Magenta und Gelb zu mischen ist sehr hilfreich.
Einmessen könnte ich ebenfalls.

An der Stelle vielen Dank
Bleibt noch ein wenig die Frage bestehen, ob der Drucker bei allen Farben
mit Pigmenttinte auf Dauer zurechtkommt. Schwarz ist wohl bereits Pigment?

Oliver
von
Hallo,
sowohl der Epson Expression Photo HD XP-15000 als auch der Epson Stylus Photo 1500W oder der Epson Ecotank ET-18100 verwenden ausschließlich Dyetinten. Die Premium-Serie hat zusätzlich ein Pigmentschwarz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ein Hinweiß, der schon am Anfang hätte kommen dürfen :-). Ich bin jetzt von dem Pigmera C7 Set ausgegangen. Nun gut, jetzt wissen wir auch das.

Ich weiß nicht, ob sich das Hantieren damit lohnt. Hier habe ich keine Erfahrungen. Ich habe bei meinen damaligen 1500W alle Tinten gefahren, die Farbenwerk in Angebot hatte. Wie sich die Carbontinten jetzt im XP-15000 schlagen? Ich weiß es nicht. Das muss man selber ausprobieren. Hier bist Du auf Dich alleine gestellt.
Wir haben doch gerade eben durchgerechnet, was eine Neuanschaffung des XP-15000 im Autonomen Betrieb kostet. Warum dann nicht gleich einen Fotokünstler wie den P700 oder IPF 300 Pro? Beides A3+ und sehr gute Geräte. Der P700 zaubert sehr gute S/W Bilder aufs Papier. Zudem bietet Farbenwerk ein ausgereiftes Nachfüllsystem an. Das gibt es so für meinen P800 nicht. Ich bekomme für die T850 Patronen keinen Chipresetter. Beim P700 ist alles da.
Ich verwende die Originalpatronen von Epson. Die Fillin-Patronen leiden an Inkontinenz. Sie nutzen jede Möglichkeit aus, um zu tropfen. Das ist bei allen Fillin-Patronen für den XP-15000 so. Farbenwerk kauft die Patronen auch auf dem großen Markt in China ein. Da gibt es bei den Chips schon den ein oder anderen Unterschied, aber die Gehäuse sind alle gleich aufgebaut. Nicht mehr so toll wie mit den T079er Patronen. Die zwei Sätze deshalb; Wenn ein Satz leer gedruckt ist, dann wird der gesamt Satz ausgetauscht. Der entnommene Satz wird zurückgesetzt und neu befüllt. So ist immer ein frischer Tintensatz im Drucker. Das erspart unnötige Reinigungszyklen.
Das kann ich nicht sagen. Beim XP-55 hatte man bei Farbenwerk einige Probleme mit den Carbontinten. Gerade auch vielleicht wegen den Fillin-Patronen. Ich habe mittlerweile mehrere Sätze für den XP-15000. Einer davon ist mit den Resttinten vonm meinem P800 befüllt. Es hatte alles Funktioniert.

Lieber Oliver, bei @user2 wusste ich nichts von seinem Kenntnisstand im Bereich Drucker. Er weiß aber was er tut. Das entnehme ich zumindest seinen Äußerungen. Bei Dir weiß ich es nicht und es ist auch immer schwer einzuschätzen. Gerade wenn man Geräte massiv zweckentfremdet fangen die Probleme an. Hier sollte man schon wissen was man macht. Wenn Du magst probier es aus, ich kann Dich hier nicht begleiten.

Liebe Grüße Olaf
Beitrag wurde am 16.04.24, 12:30 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Olaf,

nun, ich warte noch ein wenig, ob ich einen 1500W irgendwo auftreiben kann.
Falls nicht, werde ich den XP 15000 ein wenig strapazieren. Es scheint, er kann
mit Pigment arbeiten und es ist nur eine Frage der Eingewöhung meinerseits.

Für meine Druckarbeiten habe ich noch einen Stylus 7800, der für meine Art
der Arbeiten gute Ergebnisse liefert.

DerSC P700 würde eine Kostenexplosion bedeuten. Drucker 800,- Füllset 300,-
Da würde ich ersteinmal beim Händler sehen wollen, ob der Aufwand lohnt und
die hochqualitativen Ergebnisse für meine Arbeiten relevant sind.

Vielen Dank für die Hinweise.
Ein frohes Drucken
Oliver
von
Habe mir gerade nochmal alles durchgelesen. Danke für Deine ausführlichen Antworten. Oliver
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:10
09:59
09:18
07:08
06:42
26.5.
Artikel
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 725,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 302,13 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 452,18 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,99 €1 Canon Maxify GX2050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen