1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. HP Color Laserjet Enterprise M856dn

HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-Farblaser mit Ausbaufähigkeiten

Nach dem Laserjet Enterprise M751dn schiebt HP mit dem Enterprise M856dn einen noch "größeren" A3-Farblaser nach. Der Bolide ist leistungsfähiger und bietet niedrige Farbdruckkosten.

Seit der Übernahme von Samsungs Druckersparte durch HP geben die Amerikaner im A3-Bereich richtig Gas - auch bei den reinen Druckern. Nach dem Color Laserjet Enterprise M751dn folgt nun der noch leistungsfähigere M856dn.

Das Druckwerk ist für bis zu 50.000 Seiten monatlich ausgelegt und verträgt als Spitzenlast auch mal das Fünffache. Der mit knapp 3.940 Euro kalkulierte Drucker (inkl. MwSt. und Abgaben) liegt rund tausend Euro über dem M751, bietet dabei mit einem rasanten Tempo von 56 ipm deutlich schnelleren Druck als das kleinere 41-ipm-Modell.

Die Geschwindigkeitsangabe gilt dabei sowohl für S/W als auch beim Farbdruck. Durch internes "Zwischenspeichern" der gedruckten Vorderseite gibt es zudem beim Duplexdruck keinerlei Zeitverlust. Der Laserdrucker soll dabei mit einer nativen Auflösung von 1.200 dpi auflösen.

Papierzuführungen

Zum Standard gehört eine 550-Blatt-Papierkassette (bis zu 256 g/m²) sowie eine manuelle Zufuhr von 100 Blatt. Das Papier darf hier bis zu 300 g/m² schwer sein.

Papieroptionen lassen sich als Baukastensystem dazu stecken. Zum einen wären dies zwei weitere 550er-Kassetten, die dann entweder mit einem reinen Standfuß, einer Version mit zwei weiteren Schubladen oder einer Großraumzufuhr für bis zu 2.700 Blatt abgeschlossen werden kann. In der maximalen Ausbaustufe sind demnach 4.450 Blatt aus fünf Zuführungen möglich.

Im Vergleich mit dem kleinen Bruder hat HP zudem die Papierablage verdoppelt und für bis zu 500 Blatt ausgelegt. Ein Sorter ist nicht integriert oder erhältlich. Der automatische Duplexdruck gehört zum Standard, der randlose Druck jedoch prinzipbedingt nicht.

Sprachen, Anschlüsse und Bedienung

Der nicht erweiterbare Arbeitsspeicher ist 1,5 GByte groß und kann Druckaufgaben lokal oder vom Netzwerk entgegennehmen. Zur Zwischenspeicherung bei besonders hohem Aufkommen lässt sich optional eine Festplatte anstecken. Die drahtlose Kommunikation gelingt erst mit einem Wlan-Adapter, der gegen Aufpreis erhältlich ist. Airprint und die gängigen Standards samt App-Zugriff sind jedoch auch beim Anschluss über ein (Gigabit-) Ethernet möglich.

Die PCL-Standards 5 und 6, sowie ein emuliertes Postscript aber auch natives PDF werden vom Laserjet direkt unterstützt. Letzere können auch direkt vom USB-Hostanschluss zu Papier gebracht werden. Für die Bedienung am Gerät ist ein großes 4,3-Zoll-Display (Diagonale somit 10,9 cm) mit Touch-Funktion vorgesehen.

HP Color Laserjet Enterprise A3-Drucker
HP Color Laserjet
Enterprise M856dn
HP Color Laserjet
Enterprise M751dn
UVP (inkl. MwSt.)ca. 3.940 Euroca. 2.910 Euro
FunktionFarb-Drucken (bis SRA3)
A4-Tempo56 ipm
(S/W, Farbe und Duplex)
41 ipm
(S/W, Farbe und Duplex)
Druckauflösung
(nativ)
1.200dpi600dpi
Papierzufuhr
(Standard)
550 Blatt + 100 Blatt (manuell)
Optionale KassettenGroßraummagazin für 2.700 Blatt (1.600 + 1.100 Blatt) und 2 x 550 Blatt mit Unterstand) oder 4 x 550Großraummagazin für 2.700 Blatt (1.600 + 1.100 Blatt) + 550 Blatt
oder 2 x 550 Blatt mit Unterstand)
Grammaturen60-300g/m² (manuell), 60-256m² (Kassetten / Großraum)
Papierausgabe500 Blatt250 Blatt
SprachenPCL 5, PCL 6, PS, PDF
AnschlüsseEthernet, Wlan (optional)
S/W-Toner, max.
(im Lieferumfang)
34.000 Seiten
(16.000 Seiten)
33.000 Seiten
(7.000 Seiten)
Farb-Toner, max.
(im Lieferumfang)
29.000 Seiten
(13.000 Seiten)
je 28.000 Seiten
(je 6.000 Seiten)
Monatliches Druckvolumen50.000 Seiten
(einmalig max. 250.000 Seiten)
40.000 Seiten
(einmalig max. 150.000 Seiten)
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien und Reichweite

Der Enterprise M856dn bekommt ebenfalls einen komplett neuen Satz Tonerkartuschen der Serie 659. In Schwarz sind diese als "A"-Version für 16.000 Seiten oder für 34.000 Seiten als "X"-Version erhältlich. Die drei Farben gibt es in Kartuschen für entweder 13.000 oder 29.000 Seiten. Zum Lieferumfang gehören jeweils Behälter, die nach dem ersten Einbau auf die Reichweiten der "kleinen" Versionen kommen.

Zwar ist die Ausdauer gegenüber dem M751er-Modell nur marginal größer, jedoch sind die Kartuschen preislich um gut ein Viertel günstiger. Inklusive Steuern liegt ein "großer" Satz Toner bei üppigen 2.150 Euro. Dazu kommen rund 300 Euro teure Trommeln der Serie 660, die in vierfacher Ausstattung benötigt werden und nach 65.000 Seiten getauscht werden sollten. Die Fixiereinheit sowie die Transfereinheit benötigen dann jedoch erst nach 150.000 Seiten einen Austausch.

Sowohl die reinen S/W-Druckkosten, als auch die Farbdruckkosten liegen auf einem recht moderaten Niveau, können jedoch beispielsweise von den ebenfalls sehr leistungsfähigen Pagewide-Tintendruckern, wie dem Pro 750dw mühelos unterboten werden.

Druckkostenanalyse 03/2020*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (1.000.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (1.000.000 Seiten)
   
HP Pagewide Pro 750dw (Tinte mit seitenbreitem Kopf)
 
 
6,0 ct
 
 
1,2 ct
Oki C911dn
 
 
9,1 ct
 
 
1,7 ct
HP Color Laserjet Enterprise M856dn
 
 
9,3 ct
 
 
1,7 ct
Lexmark C950de
 
 
10,4 ct
 
 
1,8 ct
Oki C834-Serie und C844dnw
 
 
10,6 ct
 
 
1,5 ct
HP Color Laserjet Enterprise M750-Serie
 
 
11,8 ct
 
 
2,5 ct
Epson Aculaser C9300DN
 
 
12,5 ct
 
 
2,4 ct
HP Color Laserjet Enterprise M751dn
 
 
12,8 ct
 
 
2,3 ct
Xerox Versalink C7000-Serie
 
 
14,1 ct
 
2,6 ct
Oki C824-Serie
 
14,5 ct
 
 
2,2 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Der Drucker ist bereits im Handel erhältlich und mit einem Jahr Garantie und Vor-Ort-Service abgesichert.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
07.01.20 09:42 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:01
17:43
17:43
17:29
15:49
14:52
28.3.
Advertorial
Online Shops
Artikel
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Surecolor SC-P900

Fotodrucker, A2 (Pigmenttinte)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 190,04 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,73 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 364,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,00 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,50 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 147,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen