1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Kurztest: Xerox Workcentre 6655

Kurztest: Xerox Workcentre 6655: Xerox' Arbeitsmaschine

Druckerchannel testet den schnellen und gut ausgestatteten Xerox Workcentre 6655, der sich über einen großen, schwenkbaren Touchscreen bedienen lässt und sich ideal für kleine bis mittlere Arbeitsgruppen eignet.

Der Xerox Workcentre 6655 ist ein leistungsfähiger Multifunktionsdrucker für kleine bis mittlere Unternehmen mit hohem Druck-, Kopier- und Scan-Aufkommen. Auch ein Fax ist serienmäßig vorhanden. Das Druckwerk arbeitet mit schnellen 35 Seiten pro Minute - egal, ob S/W oder in Farbe. Sowohl das Druckwerk als auch die Dokumentenzufuhr sind mit einem automatischen Duplexer ausgestattet, damit man doppelseitige Vorlagen nicht von Hand wenden muss. Xerox hat den Workcentre 6655 mit einem extra großen Touchscreen ausgestattet, das sich auch schwenken lässt - die Bedienung ist damit besonders einfach. Über ConnectKey (mehr dazu weiter unten) lassen sich Bildschirminhalt und Funktionen anpassen.

wichtige technische Daten
Xerox Workcentre 6655
Druckformatbis A4
Drucktempo S/W / Farbe35 ppm / 35 ppm
Druckerspeicher / Festplatte4 GByte / 250 GByte
Duplexerja (Druckwerk und ADF)
Bedienungüber 7 Zoll (17,8 cm) großen Touchscreen
Faxja
Druck vom und Scan auf USB-Stickja
DruckersprachenPCL5, PCL6/XL, Adobe PS, PDF Direct, XPS
Papierkapazität550 Blatt + 150 Blatt Bypass
optionale Papierkassetten1 x 550 Blatt
max. Papiergewicht220 g/m²
sonstigesintegrierter Offline-Hefter für 20 Blatt
© Druckerchannel (DC)

Xerox ConnectKey

Der Workcrentre 6655 ist einer der Xerox-Maschinen, die mit der ConnectKey-Funktionalität ausgestattet ist, alle kompatiblen Xerox-Modelle finden Sie hier. ConnectKey ist der Oberbegriff für eine einfache Bedienung, Sicherheit und Kostenkontrolle. Zum Beispiel lassen sich spezielle Arbeitsabläufe als Touch-Button aufs Display der Maschinen legen: Muss man einen bestimmten Job immer wieder ausführen, etwa den Scan eines Dokuments, das anschließend in der Buchhaltung abgelegt werden soll.

Einen großen Vorteil kann auch das Remote Control Panel bieten: Vom PC aus kann man die ConnectKey-Maschinen so steuern, als bediene man das Touchscreen des Gerätes. Das ist besonders für den Administrator wichtig, der die Maschinen vom Arbeitsplatz aus einrichten kann. Verwendet ein Unternehmen mehrere ConnectKey-fähige Xerox-Drucker, kann man die einmal gemachten Einstellungen eines Gerätes auf andere Modelle klonen. Zusätzlich bietet ConnectKey Sicherheit, weil in den Geräten eine McAfee-Software integriert ist, die vor Bedrohungen schützt. Auch die Daten der integrierten Festplatte sind verschlüsselt, genauso wie der Mailverkehr. ConnectKey erlaubt auch die Kostenkontrolle und die Abrechnung auf verschiedene Abteilungen. Zusätzlich kann der Administrator festlegen, welche Abteilungen oder Personen welche Aufgaben ausführen dürfen. So lässt sich zum Beispiel der Farbdruck für bestimmte Kreise sperren.

Weitere Informationen zur ConnectKey-Technologie finden Sie hier.

Video: Infos zu Xerox' ConnectKey.

Druckerchannel-Fazit

Im Druckerchannel-Test hat sich der kompakte und dennoch gut bestückte Xerox Workcentre 6655 sehr gut schlagen. Besonders eine der wichtigsten Druckaufgaben, nämlich der Druck einer einzelnen Seite gelingt dem Workcentre 6655 mit gerade einmal elf Sekunden besonders schnell. Auch große Druckjobs, wie unsere 100seitige PDF-Datei verarbeitet der Xerox flott. Nur beim Duplexdruck bricht das Tempo etwas ein - das kann die Konkurrenz aber auch nicht schneller. Bei der Druckqualität gibt es nichts zu bemängeln: Texte sind gestochen scharf, was aber für die meisten Laserdrucker gilt. Bei Farbgrafiken und -fotos haben viele Laser jedoch Schwierigkeiten und drucken streifig oder mit zu grobem Raster. Die Ausdrucke des Workcentre 6655 sind dagegen fein gerastert und ohne störende Streifen.

Zwar geht die Bedienung über den großen Touchscreen kinderleicht, jedoch ist uns eine kleine Unstimmigkeit aufgefallen: Die Funktion "ID-Kopie" hat Xerox direkt auf der Startseite des Displays gespeichert. Sucht man aber innerhalb des Kopiermenüs nach der Funktion, findet man sie dort nicht.

Der Austausch der Tonerkartuschen geht schnell und einfach an der Frontseite des Gerätes. Die Bildtrommeln braucht man zwar nur alle 60.000 Seiten auszuwechseln, der Austausch ist aber etwas komplizierter. Die Bildtrommeln erreicht man über die rechte Seite des Druckers und sind hinter dem Resttonerbehälter versteckt. Die schwarze Tonerkartusche hält 12.000 Seiten durch, bevor man sie austauschen muss - die Farbtoner reichen für 7.500 Druckseiten.

Xerox Workcentre 6655 - Verbrauchsmaterialien 08/2019*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tonerkartusche, Schwarz
StarterLU
6.000 Seiten
106R02747238,94 €
ab 154,81 €1
12.000 Seiten
Tonerkartusche, Cyan
StarterLU
3.000 Seiten
106R02744292,55 €
ab 190,07 €1
7.500 Seiten
Tonerkartusche, Magenta
StarterLU
3.000 Seiten
106R02745292,55 €
ab 196,76 €1
7.500 Seiten
Tonerkartusche, Gelb
StarterLU
3.000 Seiten
106R02746292,55 €
ab 182,44 €1
7.500 Seiten
Bildtrommel 4xK
108R01121LU297,54 €
ab 189,08 €1
60.000 Seiten
Toner-Restbehälter
108R01124LU29,51 €
ab 17,91 €1
30.000 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Die Seitenpreise der Xerox-Maschine liegen bei 10 Cent pro Farb- und 1,5 Cent pro S/W Seiten - das sind durchschnittliche Preise, vergleicht man sie mit anderen Maschinen dieser Preisklasse.

Druckkostenanalyse 08/2019*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (50.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (50.000 Seiten)
   
Oki MC760dnfax
 
 
9,7 ct
 
 
1,2 ct
Xerox Workcentre 6655
 
 
12,8 ct
 
 
1,8 ct
Kyocera FS-C2626MFP
 
 
11,0 ct
 
 
1,9 ct
HP Laserjet Enterprise 500 Color MFP M575f
 
13,5 ct
 
 
1,9 ct
Lexmark X748de
 
 
8,9 ct
 
2,0 ct
© Druckerchannel (DC)

Positiv

  • CCD-Scanner
  • großes 7-Zoll-Display (17,8 cm) mit Touch-Funktion
  • integrierte, verschlüsselte Festplatte mit 250 GByte
  • echtes Adobe-Postscript
  • Duplex-Druck und -Scan
  • Xerox ConnectKey

Negativ

  • lediglich 1 Jahr Garantie (Vor-Ort-Service)

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
18.02.16 08:17 (letzte Änderung)
Technische Daten & Testergebnisse

29 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:53
15:50
15:25
15:19
13:08
Advertorial
Online Shops
Artikel
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
29.07. Samsung-​Laser unter HP-​Label: Samsung-​Drucker verschwinden vom Markt
26.07. Epson Workforce WF-​2810DWF, WF-​2830DWF, WF-​2835DWF und WF-​2850DWF: Günstige Kleinstbüro-​Tintendrucker mit Rekord-​Folgekosten
25.07. HP Color Laser 150, MFP 178 und 179: Einführung der neuen "HP Color Laser"
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Kyocera FS-4100DN

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,94 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 87,70 €1 Epson Expression Premium XP-6100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,74 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 187,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 103,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen