1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. Test: Kompatible Autoreset-Chips (ARC) für Canon CLI-551/PGI-550

Test Kompatible Autoreset-Chips (ARC) für Canon CLI-551/PGI-550: Schummel-Chips

von Florian Rigotti (geb. Heise)

Für die aktuellen Canon-Tintenpatronen CLI-551/PGI-550 gibt es mittlerweile den ARC-Chip, der sich, wenn leergedruckt, automatisch wieder auf "Patrone voll" zurücksetzt. Doch nicht überall, wo ARC draufsteht, setzt sich die Patrone auch tatsächlich zurück.

Im Oktober 2013 kamen die ersten kompatiblen Refill-Patronen für die aktuellen Canon-Patronen CLI-551/PGI-550 mit Chip auf den Markt. Dabei handelte es sich jedoch um einen "Permanent-Chip", der sich so verhält wie ein Canon-Originalchip: Ist die Patrone einmal leer, zeigt der Chip keinen Tintenfüllstand mehr an. Anders die Autoreset-Chips (ARC), die kurz danach auf den Markt kamen: Sie setzen sich automatisch wieder auf den Zustand "voll", wenn man sie aus dem Drucker nimmt und wieder einsetzt.

Im Markt befinden sich nach wie vor Refill-Patronen mit Permanent- und AR-Chip. Jedoch behaupten einige Händler in ihrer Produktbeschreibung, dass es sich um Refill-Patronen mit Autoreset-Chip handelt, obwohl sich nur der normale Permanent-Chip auf den Patronen befindet, der nicht in der Lage ist, dauerhaft den Tintenfüllstand anzuzeigen. Die Chips unterscheiden sich in diesem Beispiel deutlich, jedoch sind sie von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Kurztest Autoreset-Chip

Druckerchannel hat einen Satz Refill-Patronen mit AR-Chip von Prodinks erhalten. In unserem Kurztest hat der Canon-Drucker alle Patronen bis auf die schwarze PGI-550 erkannt - daher haben wir die Originalpatrone im Drucker gelassen (siehe Bild unten). Die Canon-Drucker arbeiten also auch problemlos mit einem Mix aus kompatiblen Refill-Kartuschen und Canon-Originalpatronen. Allerdings sollte man generell den Satz Refill-Patronen wenn möglich komplett einsetzen, da es sonst zu Farbabweichungen kommen kann, wenn man kompatible Tinte mit Originaltinte mischt - bei der Textschwarzpatrone alleine wäre es allerdings problemlos, da hier nichts gemischt wird.

Wer sich Refill-Patronen für seinen Canon-Drucker kaufen will und die Tintenfüllstandsanzeige nicht missen möchte, sollte sich vom Händler bestätigen lassen, dass sich tatsächlich "AR-Chips", also "Autoreset-Chips" auf den Patronen befinden. Sollte eine Patrone, wie bei uns im Test, nicht funktionieren, muss der Händler diese selbstverständlich austauschen.

Achten Sie auch darauf, nur solche Tinte zu verwenden, die speziell auf die CLI-551/PGI-550-Patronen angepasst sind. Druckerchannel hat fünf Tinten für die aktuellen Canon-Drucker getestet.

10.12.13 09:08 (letzte Änderung)

12 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
12:39
11:47
11:37
11:33
11:09
18.6.
17.6.
17.6.
Artikel
19.06. Xerox Versalink C415 und C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
23.05. HP Laserjet (Modell 2686A): Vierzig Jahre "Laserjet"-​Drucker
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 159,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 714,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,82 €1 HP Smart Tank 7605

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 551,05 €1 Brother MFC-L8390CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2864

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 530,00 €1 Brother MFC-L8690CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 239,00 €1 Brother MFC-J5740DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 584,24 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 617,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen