1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. Test: Kompatible Autoreset-Chips (ARC) für Canon CLI-551/PGI-550

Test: Kompatible Autoreset-Chips (ARC) für Canon CLI-551/PGI-550: Schummel-Chips

Für die aktuellen Canon-Tintenpatronen CLI-551/PGI-550 gibt es mittlerweile den ARC-Chip, der sich, wenn leergedruckt, automatisch wieder auf "Patrone voll" zurücksetzt. Doch nicht überall, wo ARC draufsteht, setzt sich die Patrone auch tatsächlich zurück.

Im Oktober 2013 kamen die ersten kompatiblen Refill-Patronen für die aktuellen Canon-Patronen CLI-551/PGI-550 mit Chip auf den Markt. Dabei handelte es sich jedoch um einen "Permanent-Chip", der sich so verhält wie ein Canon-Originalchip: Ist die Patrone einmal leer, zeigt der Chip keinen Tintenfüllstand mehr an. Anders die Autoreset-Chips (ARC), die kurz danach auf den Markt kamen: Sie setzen sich automatisch wieder auf den Zustand "voll", wenn man sie aus dem Drucker nimmt und wieder einsetzt.

Im Markt befinden sich nach wie vor Refill-Patronen mit Permanent- und AR-Chip. Jedoch behaupten einige Händler in ihrer Produktbeschreibung, dass es sich um Refill-Patronen mit Autoreset-Chip handelt, obwohl sich nur der normale Permanent-Chip auf den Patronen befindet, der nicht in der Lage ist, dauerhaft den Tintenfüllstand anzuzeigen. Die Chips unterscheiden sich in diesem Beispiel deutlich, jedoch sind sie von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Kurztest Autoreset-Chip

Druckerchannel hat einen Satz Refill-Patronen mit AR-Chip von Prodinks erhalten. In unserem Kurztest hat der Canon-Drucker alle Patronen bis auf die schwarze PGI-550 erkannt - daher haben wir die Originalpatrone im Drucker gelassen (siehe Bild unten). Die Canon-Drucker arbeiten also auch problemlos mit einem Mix aus kompatiblen Refill-Kartuschen und Canon-Originalpatronen. Allerdings sollte man generell den Satz Refill-Patronen wenn möglich komplett einsetzen, da es sonst zu Farbabweichungen kommen kann, wenn man kompatible Tinte mit Originaltinte mischt - bei der Textschwarzpatrone alleine wäre es allerdings problemlos, da hier nichts gemischt wird.

Wer sich Refill-Patronen für seinen Canon-Drucker kaufen will und die Tintenfüllstandsanzeige nicht missen möchte, sollte sich vom Händler bestätigen lassen, dass sich tatsächlich "AR-Chips", also "Autoreset-Chips" auf den Patronen befinden. Sollte eine Patrone, wie bei uns im Test, nicht funktionieren, muss der Händler diese selbstverständlich austauschen.

Achten Sie auch darauf, nur solche Tinte zu verwenden, die speziell auf die CLI-551/PGI-550-Patronen angepasst sind. Druckerchannel hat fünf Tinten für die aktuellen Canon-Drucker getestet.

10.12.13 09:08 (letzte Änderung)

11 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:50
12:49
12:40
12:04
11:07
Suche DruckerGast_49633
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen