1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Kyocera FS-1041 und FS-1061DN

Kyocera FS-1041 und FS-1061DN: Neuer Versuch im Einstiegssegment

von Florian Ermer

Viele Jahre gab es von Kyocera ausschließlich Laserdrucker ab der Mittelklasse aufwärts. Nun versucht der Druckerhersteller mit zwei kleinen S/W-Lasern im Einsteigerbereich Fuß zu fassen.

Bereits vor gut sieben Jahren hat Kyocera versucht im Bereich der Einstiegs-Laser mitzumischen. Nun unternimmt der japanische Keramikkonzern mit zwei kleinen S/W-Lasern einen neuen Anlauf sein Portfolio nach unten hin abzurunden. Im Frühjahr 2013 sollen zudem auf deren Basis drei Multifunktionsgeräte folgen.


Das kleinste Modell hört auf den Namen FS-1041 und wird voraussichtlich rund 100 Euro kosten. Das Drucktempo liegt bei 20 Seiten pro Minute und die Papierkassette kann 250 Blatt aufnehmen.

Darüber bietet Kyocera für voraussichtlich 150 Euro den FS-1061DN an. Wie der Name schon verrät, beherrscht dieses Modell den automatischen Duplexdruck und ist netzwerkfähig. Zudem hat Kyocera dem FS-1061DN eine manuelle Einzelblattzufuhr spendiert und das Drucktempo auf 25 Seiten pro Minute angehoben.

Zu den weiteren technischen Daten gibt es noch keine Informationen.

Verbrauchsmaterial und Druckkosten

Einen gravierenden Unterschied gibt es beim Verbrauchsmaterial und den Folgekosten. Der günstigere FS-1041 arbeitet mit einer Tonerkartusche für 1.600 Seiten, die rund 65 Euro kostet.

Der FS-1061DN nutzt dagegen eine Tonerkartusche für 2.100 Seiten, die mit etwa 55 Euro sogar noch rund 15 Prozent günstiger zu haben ist, als die des günstigen Basismodells. Bei den Druckkosten unterscheiden sich die beiden Modelle daher deutlich.

Zum Lieferumfang gehört bei beiden Geräten ein Startertoner der 700 beziehungsweise 1.000 Seiten (FS-1061DN) weit reicht. Die Bildtrommel muss man, wie bei Kyocera üblich, nicht austauschen. Sie ist fest eingebaut und hält 100.000 Seiten.

Druckkostenanalyse 07/2020*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*2 (10.000 Seiten)
  
Epson Workforce AL-M200DN
 
 
2,5 ct
Kyocera FS-1061DN
 
 
2,7 ct
Brother HL-2240D
 
 
2,8 ct
Samsung ML-2540R
 
 
3,2 ct
Oki B401d
 
 
3,2 ct
HP Laserjet Pro P1606dn
 
 
4,0 ct
Kyocera FS-1041
 
 
4,1 ct
Canon i-Sensys LBP6020
 
 
4,2 ct
Samsung ML-2160
 
4,7 ct
© Druckerchannel (DC)

Die beiden Neuvorstellungen sollen laut Kyocera ab November verfügbar sein. Einen Vertrieb über die großen Elektronikmärkte sieht der Druckerhersteller jedoch nicht vor.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
14.01.13 16:06 (letzte Änderung)
Technische Daten

59 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:32
14:26
14:10
13:41
13:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.07. Epson Ecotank ET-​5880: Business-​Ecotank mit PCL und Postscript
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Imageprograf Pro-300

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Kyocera Ecosys P4060dn

S/W-Drucker, A3 (Laser/LED)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 433,56 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 185,20 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 425,84 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,00 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen