1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Xerox Phaser 6280V/DN

Test Farblaser Xerox Phaser 6280V/DN: Die Druckqualität: Text-, Grafik- und Farbdruck

von Ulrich Junker

Der Xerox Phaser 6280V/DN kann in allen Farbdruck-Disziplinen mit dem PCL-Treiber durch qualitativ gute Ergebnisse überzeugen. Lediglich mit dem Postscript-Treiber sind einige Ausdrucke von geringerer Qualität, mehr dazu unten auf dieser Seite.


Zur Überprüfung der Textdruckqualität schickt das Labor ein zehnseitiges Testdokument zum Drucker, das ein Firmenlogo, eine kleine Tabelle und ein Diagramm enthält. Diesen Brief gibt Druckerchannel in drei unterschiedlichen Modi aus:

  • im Schnelldruck (niedrigste Auflösung / S/W-Druck)
  • im Normalmodus (keine Veränderung im Treiber) und in
  • höchster Qualität (höchste Auflösung auf Normalpapier)

Die Datei steht im Artikel "DC-Testdokumente" zum Download bereit.

Die Textdrucke sind in allen Qualitätsstufen sehr gut. Im Tonersparmodus verwendet der Xerox Phlaser 6280V/DN tatsächlich auch weniger Toner - bei anderen Farblasern erkennt man häufig trotz eingestelltem Tonersparmodus keine Verringerrung des Tonerverbrauchs.


Druckqualität Grafikdruck

Aus Corel-Draw-10 muss der Testkandidat eine A4-große Vektorgrafik drucken. Auf der Seite befinden sich verschiedene Grafikelemente, an denen sich die Grafikdruckqualität eines Druckers besonders gut beurteilen lässt.

Die Datei (siehe Bild rechts) steht im Artikel DC-Testdokumente zum Download bereit.

Die Grafik gibt Druckerchannel jeweils auf Normalpapier in hoher Qualität aus.

Zum Vergleich zeigt das Labor die Testergebnisse von direkten Konkurrenten des Xerox Phaser 6280V/DN,

Der Strahlenkranz

Im Druckerchannel-Strahlenkranz laufen Linien in verschiedenen Farben zu einem Mittelpunkt zusammen. An diesem Testbild lässt sich erkennen, ab wann der Drucker die Linien nicht mehr einzeln drucken kann und die Linien ineinander verlaufen. Zudem bildet sich bei manchen Geräten ein störendes Moiré-Muster.

Klicken Sie die Bilder an, um die Bildergalerie zu öffnen und die Testergebnisse vergrößert zu sehen.

Grauflächen

Laser- und LED-Drucker tun sich schwer, Grauflächen ordentlich zu Papier zu bringen. Wenn sie dafür nur den schwarzen Toner verwenden, um einen Farbstich zu vermeiden, sieht man meist schon mit bloßem Auge die Rasterung.

Winzige Schrift

Um zu überprüfen, wie gut die Drucker mit sehr kleinen Schriftgraden umgehen können, scannt Druckerchannel aus der Testvorlage das Wort "Druckerchannel" ein, das die Geräte in einer 2-Punkt großen Schrift gedruckt haben. An diesen Scans lässt sich gut erkennen, ob die Drucker winzige Schrift noch gut lesbar darstellen können.

Bei manchen Ausdrucken erkennt man gelbe Punkte in der Vergrößerung. Auch der Xerox Phaser 6280V/DN druckt die mit aufs Papier, auch wenn sie in dieser Vergrößerung nicht zu sehen sind. Mehr über diesen "Machine identification code" erfährt man in unserem Artikel "Big Brother is watching you".


Druckqualität Farbdruck

Zum Test der Farbdruckqualität schickt Druckerchannel ein A4-großes Foto im TIF-Format zum Drucker. Das Foto misst 2.362 x 3.307 Pixel und ist 11.627 KByte groß.

Eine komprimierte JPG-Version dieses Fotos steht im Artikel DC-Testdokumente zum Download bereit.

Farbdruck Papagei, Hauttöne

Zur Beurteilung der Qualität beim Farbdruck und zur Prüfung der Farben, des Kontrasts, der Schärfe und der Rasterung zeigt Druckerchannel einen Scan des blaugelben Papageis (siehe Bild rechts).

Klicken Sie die Bilder an, um die Bildergalerie zu öffnen und die Testergebnis vergrößert zu sehen. In der Großansicht kann man zwischen den Bildern hin und her klicken.


Das Bild rechts zeigt unter dem Mikroskop, wie der Phaser 6280V/DN das Auge des Papageis darstellt und verschiedene Graustufen von Weiß bis Schwarz durch Mischung der drei Grundfarben und Schwarz erreicht.

Mit bloßem Auge sind die verschiedenen Farben nicht zu unterscheiden.

Hauttöne

Zur Beurteilung der Detailtreue und der Wiedergabe von Hauttönen zeigt Druckerchannel einen Ausschnitt aus der Fuji-Testseite und das kleine Auge in der Bildmitte des A4-großen Druckerchannel-Fotos.


Vergleich Druckqualität PS- und PCL-Treiber

Der Postscript-Treiber (Bildreihe links) druckt zu hell und mit weniger Details. Außerdem dauert die Ausgabe beim Farbdruck oft doppelt so lange wie beim PCL-Treiber (Bildreihe rechts).

Grafikdruck

Der Postscript-Treiber (Bildreihe links) hat beim Grafikdruck gleiche bis bessere Ergebnisse als der PCL-Treiber (Bildreihe rechts).

2-Punkt-Schrift

Bei der kleinen Schrift (Höhe 0,5 Millimeter) liefert der PS-Treiber das beste Ergebnis.

23.04.12 18:48 (letzte Änderung)
1Hochbau von Xerox
2Verbrauchsmaterial und Druckkosten
3Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
4Die Druckqualität: Text-, Grafik- und Farbdruck
5Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

10 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:57
20:47
19:43
19:28
19:26
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,95 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 641,41 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen