1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Brother MFC-J6910DW

Test: Brother MFC-J6910DW: Display, Bedienung und Schnittstellen

Um die Fülle an Funktionen auch ohne langwieriges Handbuchstudium nutzen zu können, ist eine einfache und intuitive Bedienung nötig. Brother setzt beim MFC-J6910DW auf eine Kombination aus Touchscreen und Tasten.

Die Bedienung

Die Bedienung des mächtigen A3-Boliden geht nach kurzer Eingewöhnungszeit leicht von der Hand. Die einzelnen Tastenfelder sind übersichtlich angeordnet und gut lesbar beschriftet. Um störende Reflektionen zu umgehen lässt sich das Display klappen. Allerdings gibt es keine Zwischenpositionen und man kann nur zwischen aufgeklappt oder zurückgeklappt und bündig zum Bedienfeld wählen.

Etwas fummelig ist die Bedienung über den breiten 3,3 Zoll Touchscreen. Zum einen ist der Touchscreen nicht besonders präzise und die "Tasten" sind für große Finger knapp bemessen, was zu Fehlbedienungen führen kann. Des Weiteren führt der Einsatz von Touchscreen und Tasten zu Doppelbelegungen. Die Anzahl der Kopien kann man beispielsweise direkt über das berührungssenitive Display einstellen oder über den Ziffernblock rechts daneben.

Die Schnittstellen

Unterhalb des Bedienfelds hat Brother den Kartenleser und die USB-Host-Schnittstelle untergebracht. Verarbeiten kann dieser jedoch nur SD- und MS-Speicherkarten. Die noch weit verbreiteten Compact-Flash-Karten (CF) sowie XD-Karten kann der Brother nicht lesen.

Wie bei Brother üblich, befinden sich die USB- und Netzwerkschnittstelle im Inneren und sind erst nach hochklappen des Deckels sichtbar. Die Anschlussbuchse für das Faxkabel und den Strom befinden sich hinten an der linken Geräteseite.

Qualität Vorschaudisplay

Die Qualität des Brother-Displays ist gut und auch die Farbwiedergabe ist ordentlich. Die Bildschirmdiagonale von 3,3 Zoll suggeriert ein relativ großes Display. Die genauen Maße sind 7,8 x 3 Zentimeter. Das ergibt ein Seitenverhältnis von 2,6:1 - also ein sehr breites Display.

Da Brother rechts neben dem Vorschaubild die Einstellungen anzeigt eignet es sich für die Bildbetrachtung nur bedingt. Denn die Bildanzeigefläche misst nur 4 x 3 Zentimeter was in etwa einem Vorschaudisplay mit 2 Zoll Diagonale entspricht.

18.04.11 12:02 (letzte Änderung)
1Wuchtiger Bruder
2Lieferumfang, Ausstattung und Modellvarianten
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Der Platzbedarf
6Display, Bedienung und Schnittstellen
7Das Papierhandling
8Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
13Fotoscanqualität und Schärfentiefe
14Textscanqualität und Tempo
15Kopierqualität und Tempo
Technische Daten & Testergebnisse

199 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen