1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Epson Stylus D68 / D88 / D88 plus

Epson Stylus D68 / D88 / D88 plus: Ausstattung Teil II


Neue Tinten(patronen)

Die wesentliche Änderung bei den beiden Epson-D-Druckern findet in den Tintenpatronen statt. Sie haben die Nummern T0611 (Schwarz) sowie T0612 bis T0614 (Farbe) und besitzen jeweils einen Chip, der den Füllstand der Patrone speichert.

Während es für die Vorgängermodelle optional noch High-Capacity Farben mit 13 Milliliter Tinte sowie eine High-Capacity Schwarz mit 29 Milliliter Tinte (nur C86) zu kaufen gab, wurde die Füllmenge der neuen Patronen auf einheitlich 8 Milliliter reduziert.

Die Düsenanzahl der Druckköpfe hat Epson nicht verändert.

Inhalt Tinte
Epson Stylus C66Epson Stylus C86Epson Stylus D68Epson Stylus D88
Liefer- umfangS/W: 13 ml
Farbe: je 8 ml
S/W: 13 ml
Farbe: je 8 ml
S/W: 8 ml
Farbe: je 8 ml
S/W: 13 ml
Farbe: je 8 ml
Tinte zum NachkaufenS/W: 13 ml
Farbe: je 13 ml
S/W: 29 ml
Farbe: je 13 ml
S/W: 8 ml
Farbe: je 8 ml
S/W: 8 ml
Farbe: je 8 ml
© Druckerchannel (DC)

Da sich an Druckkopf und Druckkopfschlitten auf den ersten Blick nichts geändert zu haben scheint, hat Druckerchannel die Geräte auch auf Kompatibilität zu den Patronen der Vorgängergeräte getestet. Mehr dazu auf Seite 6.


Epson wirbt bei den beiden Geräten mit der neuen DuraBrite Ultra Tinte. Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Epsons Pigmenttinte für Office-Geräte, die erstmals im Epson Stylus Epson Stylus C70 und Epson Stylus C80 zum Einsatz kam.

Das Besondere an dieser Tinte soll eine hohe Beständigkeit sein. Und in der Tat ist es Epson gelungen, eine Tinte zu entwickeln, die schon auf Normalpapier zu wisch- und wasserfesten Resultaten führt (siehe Seite 10). Auch die Lichtbeständigkeit ist deutlich besser als bei einfachen Dye-Tinten.

Ein weiterer Vorteil der Tinte ist, dass sie nicht ins Papier einzieht, sondern auf der Oberfläche liegen bleibt. Dies verhindert ein Verlaufen der Tinte und ist auch bei beidseitigem Druck von Vorteil, da die Tinte von der Rückseite nicht so stark durchscheint.

Die Nachteile pigmentierter Tinte: Neben Schwierigkeiten mit eingetrockneten Druckköpfen ist auch der Fotodruck auf Glanzmedien eine Schwachstelle. Epson hat mittlerweile beides einigermaßen im Griff. Das in der Tinte enthaltene Harz sorgt für eine höhere Beständigkeit der Ausdrucke und eine möglichst glatte Oberfläche, also für mehr Glanz. Trotz verbesserter Tinten sieht man jedoch beim Druck auf Glanzpapier noch deutliche Unterschiede zwischen den beiden Epsons und Druckern mit herkömmlicher Dye-Tinte.

06.03.06 18:52 (letzte Änderung)
1Zwei langsame Office-Drucker der Einsteigerklasse
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung Teil I
4Ausstattung Teil II
5Die Druckkosten
6Kompatibilität zu Vorgängerpatronen
7Druckqualität und -tempo: Fotodruck
8Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
10Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

177 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:12
09:11
09:02
09:02
08:28
21:28
15.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen