1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Epson Stylus D68 / D88 / D88 plus

Epson Stylus D68 / D88 / D88 plus: Ausstattung Teil I

von Frank Frommer

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Epson Stylus D120" sowie "Test: Epson Stylus D78 und sein Nachfolger D92" verfügbar.


Seitdem Canon bei seinen kleinen Modellen auf Wegwerfkartuschen mit integriertem Druckkopf setzt, bietet Epson mit dem Stylus D68 momentan als einziger Hersteller einen Drucker der Einsteigerklasse mit permanentem Druckkopf.

Am äußeren Erscheinungsbild hat sich beim Epson Stylus D88 gegenüber dem Vorgängermodell Epson Stylus C86 nicht viel geändert. Unterschiede lassen sich hier mehr im Detail finden – so musste beispielsweise die runde Papierstütze des C86 einer eckigen weichen und die Seitenteile sind nun komplett silberfarben.

Etwas größer sind die optischen Unterschiede zwischen dem Epson Stylus D68 und seinem Vorgänger Epson Stylus C66: während der C66 noch seinem großen Bruder C86 sehr ähnlich sah, verbaut Epson den neuen D68 in einem überarbeiteten Gehäuse, das keine silberfarbenen Elemente mehr hat, sondern komplett in dunkelgrau und schwarz gehalten ist.

Auf der Oberseite der Drucker sind jeweils drei Buttons mit LED angebracht.

Der linke Knopf ist für den Wechsel der Tintenpatronen und Druckkopfreinigungen zuständig. Nach einem kurzen Druck auf den Knopf fährt der Druckkopfschlitten nach links und zeigt, welche Patronen fast oder ganz leer sind. Ein weiterer Knopfdruck ist nötig, damit sich der Druckkopfschlitten in die Auswechselposition bewegt. Der mittlere Knopf sorgt für den Papierauswurf und dient auch dazu, den laufenden Druckjob abzubrechen. Rechts befindet sich der An-/Ausschalter.

Schnittstellen

Beide Geräte besitzen eine USB1.1-Schnittstelle zur Verbindung mit dem Computer. Der D88 verfügt darüber hinaus noch über eine bei Tintenstrahldruckern mittlerweile seltene Parallel-Schnittstelle.

Papierhandling

Der Papierschacht des D68 fasst 100 Blatt Normalpapier, beim D88 finden 120 Blatt Platz. Beide Geräte unterstützen den Randlosdruck auf den Formaten 4x6 Zoll, 5x7 Zoll und A4.

06.03.06 18:52 (letzte Änderung)
1Zwei langsame Office-Drucker der Einsteigerklasse
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung Teil I
4Ausstattung Teil II
5Die Druckkosten
6Kompatibilität zu Vorgängerpatronen
7Druckqualität und -tempo: Fotodruck
8Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
10Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

178 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:40
21:35
21:17
21:12
19:54
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen