1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Konica Minolta Magicolor 2450 und 5450

Konica Minolta Magicolor 2450 und 5450: Solide aber nicht unbedingt magisch

Seite « Erste« vorherigenächste »

Das Druckerchannel-Testlabor prüft zwei Farblaser von Konica Minolta, den Konica Minolta magicolor 2450 und den Konica Minolta Magicolor 5450. Beide sind von Haus aus netzwerkfähig. Den 5450 gibt es auch als Serienmodell mit den Bezeichnungen 5450D mit Duplexeinheit und als5450DX mit einer zusätzlichen 500-Blatt Papierkassette.

Im Test müssen die Basismodelle ihre Fähigkeiten zeigen.

Die Vorgängermodelle Magicolor 2400W und Magicolor 2430DL sowie der Magicolor 5430DL schnitten vor einem Jahr im Test recht gut ab. Als Mangel stellte sich beim 5430 allerdings das teure Zubehör (Duplexeinheit, zusätzliche Papierkassetten) heraus, beim 2400 und dem 2430 waren die mitgelieferten Kartuschen nur mit Startertoner befüllt.

Hat Konica Minolta da etwas geändert? Beim 5450 leider nicht, die optionalen Komponenten sind die gleichen wie beim Vorgängermodell, und die sind immer noch sehr teuer (siehe Tabelle Seite 2).

Dagegen hat der 2450 jetzt volle Kartuschen, ein deutlicher Vorteil für den Anwender.

Alle Drucker sind Windows-, Mac- und Linuxkompatibel.

Der 2450 hat einen geringen Platzbedarf und ist mit 20 Kilogramm noch einigermaßen tragbar. Damit qualifizierte er sich als Drucker in der Nähe des Arbeitsplatzes, wenn er nicht so laut wäre. Er ist ein Revolverdrucker, rattert beim Einschalten, im Betrieb und bei der Kalibrierung und ist daher besser in einem getrennten Raum aufgehoben. Außerdem entwickelt er bei großen Druckaufträgen unangenehme Gerüche.

Der 5450 druckt im Inline-Verfahren und ist daher deutlich leiser. Deshalb kann man ihn auch in einem größeren Büro arbeiten lassen.

Druckerchannel-Fazit

Der 2450 ist im Preissegment um die 500 Euro eine Empfehlung, was ordentlichen Farb- und Textdruck betrifft. Er ist aber zu laut, entwickelt unangenehme Gerüche und kann daher am Arbeitsplatz nerven. Das ist gar nicht magisch.

In Sachen Druckgeschwindigkeit und -qualität ist der 5450 eine Empfehlung für das Büro. Auch die Seitenpreise können sich sehen lassen. Wenn Ein- und Ausbauten von Ersatzteilen oder optionalen Produkten wie Festplatte oder Duplexeinheit anstehen, sind Technikspezialisten gefragt.

24.08.06 11:00 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Solide aber nicht unbedingt magisch
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Druckkosten
5Druckqualität und -tempo: Fotodruck
6Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
7Druckqualität und -tempo: Textdruck
8NEU: Firmware Update auf 1.4.7
9Bildverbesserer Contone
Technische Daten & Testergebnisse

104 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:26
15:02
15:00
13:09
13:08
21.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen