1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. CONRAD Foto Papier ??

CONRAD Foto Papier ??

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Wer hat Erfahrungen mit dem CONRAD Foto Papier hochglänzend??

Ich habe es probiert und... na ja es geht, habe im Druckertreiber Fotopapier glänzend eingestellt auf dem Ausdruck erscheinen leichte "Körnchen"
Ob ich "Foto Glanzpapier Plus" einstellen soll??

Danke
von
Probier doch mal das gute und billige Epson Papier...
von
Ja das werde ich mal probieren.

Ich habe gerade einen Düsentest gemacht - alles OK
Also muße es am Papier liegen.

Wie ist denn das CANON Papier hast Du Erfahrungen damit.
Gruß nach München
von
KA was das für ein Papier ist. Läßt sich die Tinte mit einem feuchten Finger rel. leicht verwischen? Das würde dann heissen es ist quellendes Papier was für Canon/Epson-Drucker sehr ungeeignet ist...
von
Ja Du hast recht es lässt sich wegwischen
von
Ich habe auch mal Conrad-Papier gehabt. Es gibt schlechtere Papiere, aber mit dem Epson-Papier kann es definitiv nicht mithalten.
Das Canon-Papier ist in etwa gleichwertig wie das Epson-Papier, nur deutlich teurer.

Für die höchste Druckqualität musst du im Druckertreiber "Professional Fotopapier", Druckqualität "Eigene" -» "1" auswählen.
von
Danke für die Antworten..

Habe gerade mit ALDI Fotopaier gedruckt.-hochglänzend-
Und siehe da : Keine Körnchen mehr auf dem Bild.
Werde aber wenn diese aufgebraucht sind mal das EPSON probieren.
CONRAD werde ich mir nicht mehr kaufen.
von
Das PR-101 hat leider allerdings ein Problem, bzw. der Drucker mit dem Papier. Auf den letzten Zentimetern sind dort unschöne Streifen (Druckkopf)?! Und die sind nicht nur bei näherer Betrachtung zu sehen. Peinlich für Canon und dann noch bei dem Papierpreis. Andere Fotopapiere haben ja nicht das Problem (Aldi, Epson).

Unabhängig davon würde ich bei dem Preis vom Epson Premium Glossy aber immer für Qualitätsausdrucke das von Epson nehmen, ansonsten auch gerne mal das vom Aldi.
von
Dazu hätte ich jetzt mal 'ne Frage:
Beim iP4000 (und den anderen wahrscheinlich auch) kann man im Treiber unter "Benutzerdefinierte Einstellungen" die Funktion
"Papierabrieb verhindern" aktivieren. Die Infobox gibt als Erklärung an:
"Bei hochvolumigen Druckvorgängen können Sie den Abstand zwischen dem Druckkopf und dem Papier etwas vergrößern, um Tintenstreifen durch Papierabrieb zu verhindern.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um diese Funktion zu verwenden. Möchten Sie die Funktion nicht verwenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen."

Würde das vielleicht auch die Streifen beim Fotodruck verhindern?
Hat schon jemand diese Funktion ausprobiert? Oder leidet die Druckqualität darunter?
von
Hi Janert,

diese Funktion würde möglicherweise das Problem, welches ich oben beschildert habe, beheben (werde ich noch testen), aber die anderen Streifen, behebt es def. nicht.

Weiter kann durch diese Funktion die Druckquali verringert werden/sein. Letztendlich sollte aber Originalcanon-Papier auch problemlos ohne diese Funktion bedruckbar sein und nur für "extrem" dickes Papier gedacht sein.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen