1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet Pro MFP M283fdw
  6. Druckergebnisse viel zu hell - Farben passen nicht

Druckergebnisse viel zu hell - Farben passen nicht

HP Color Laserjet Pro MFP M283fdw

Frage zum HP Color Laserjet Pro MFP M283fdw: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 21,0 ipm, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (50 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit 207A, 207X, 2020er Modell

Passend dazu HP 207X Schwarz (für 3.150 Seiten) ab 87,04 €1

von
Hi, ich habe mir 2020 den HP Color LaserJet Pro M283fdw gekauft. Da ich nicht all zu viel drucke habe ich mich für einen Laserdrucker entschieden.

Ich hab seit nem kurzen Zeitraum das Problem das die Farben absolut nicht mehr passen. Ich hab bisher nur Orginaltoner drinne gehabt, mir wurde von HP selbst gesagt das ich die Toner austauschen sollen, da die wohl abgelaufen oder eingetrocknet wären. Das habe ich jetzt mit kompatiblen gemacht. Hier habe ich jetz aber genau das gleiche Problem, alle farben getauscht....dennoch alles viel zu hell und nicht richtig.

Hat irgendwer eine Idee? Ich bin ratlos. :-(
von
Seit wann hast Du den Drucker?
Abgelaufener Toner? Ich habe schon fünf Jahre gelagerten Toner eingesetzt und die Qualität der Ausdrucke war gegeben.

Eingetrockneten Toner habe ich noch nie erlebt.

www.fairtoner.de/...

www.tonerpartner.de/...

Du könntest die Original HP-Toner, sofern noch vorhanden, leicht quer hin und her schütteln, wieder in den Drucker einsetzen und etwas ausdrucken.
Darf ich fragen, um welche Marke es sich dabei handelt?
von
Ja ich habe damals von Tinte auf Laser gewechselt damit mir sowas wie (Eintrocknen oder ablaufen) nicht passiert. laut hp wäre dies wohl der fall. is mir auch sehr neu das sowas funktionieren soll.

Das mit dem schütteln der alten toner habe ich in der ganzen zeit des öfteren versucht hat aber nichts gebracht.

der Herrsteller der kompatiblen heisst INFITONER auf der packung mit drauf steht Laser Toner Cartridge

bild zeigt quasi die druckqualität.... :-(
Beitrag wurde am 17.02.24, 11:33 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich hätte ja jetzt auf den kompatiblen Toner als Fehlerursache getippt, aber da das Problem auch schon mit den Originaltonern aufgetreten ist, kann auch eine andere Ursache für das derzeitige Farbbild verantwortlich sein.

Hier müssen Fachleute ran, wie die Kollegen @chandeen , @Grisu65 , @Marwe , @Gast_49468 , @Jokke und @Harvester .
Beitrag wurde am 17.02.24, 23:01 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo @Andrea1985,
das finde ich auch etwas befremdlich, besonders bei einem Gerät, das seit 4 Jahren auf dem Markt ist. Damit Toner eintrocknen kann, müsste er mindestens feucht werden und dadurch verklumpen. Dass ein "Ablaufdatum" überschritten wird, gibt es wohl häufiger. Ob HP für Toner noch ein Ablaufdatum für Toner angibt, weiß ich nicht. Früher hätte ich ja gesagt, aber ich meine gelesen zu haben, dass das nicht (mehr) der Fall ist.
Das möchte ich doch kommentieren, da es doch auf die gesamten Kartuschen ankommt. Prinzipiell können Toner schon überlagert sein und Fehler erzeugen. Es gibt einige Hersteller, die auch die Bildtrommel in die Tonerkartusche mit einbauen und das ist bei HP sehr beliebt. So auch beim hier betroffenen HP Color Laserjet Pro MFP M283fdw. Eine Bildtrommel altert auch bei langer Lagerung. Du, @jo-ker, verwendest glaube, ich (fast) nur Laserdrucker von Brother. Dort ist das, so weit mir bekannt ist, nicht üblich.

Allerdings finde ich es schon etwas früh, wenn solche Probleme schon nach 4 Jahren auftreten.

@Andrea1985
Wie viele Seiten hast Du denn bisher gedruckt? Kannst Du abschätzen wie viele davon mit dem Original-Toner und wie viele mit dem Nachbau-Toner?

Was druckst überwiegend, Dokumente oder auch viele Sachen wie Grafiken und Bilder mit höherer Deckung?

Der Toner im Lieferumfang sollte für schwarz ca. 1350 Seiten und je Farbe für ca. 700 Seiten reichen. Diese Angaben beziehen sich auf eine Deckung von ca. 4 bis 5 %.

Bei TN2420 TN-2420 TN2410 TN-2410 Toner für Brother waren für den Hersteller Deines Nachbau-Toners auch mehrere schlechte Bewertungen dabei, eine besonders heftige von einer Josi. Besonders das mit den 30,- € wäre natürlich der Hammer, wenn es stimmt. Bilder dort deuten zumindest teilweise auf ähnliche Probleme wie bei Dir hin.

Ich weiß auch nicht, ob der Nachbau-Toner evtl. nur ein Refill einer vorher schon einmal verwendeten Kartusche ist, bei der auch evtl. die Bildtrommel nichts mehr taugt, weil sie am Ende ist und sie evtl. weder kontrolliert und noch weniger ersetzt wurde.

Ich habe etwas den Gedanken, dass der Toner im Lieferumfang evtl. so weit leer gewesen sein könnte und der Nachbau-Toner (oder die verbaute Bildtrommel) vielleicht einfach nichts taugt.

Ich habe aber nicht unbedingt den Kenntnisstand, um das wirklich so unumstößlich zu behaupten und andere Fehler auszuschließen.

Grüße
Jokke
von
Ich hab den Toner der beim Drucker dabei war aufgebraucht und habe dann einen neuen von HP Orginal reingemacht. Dieser war jetzt noch bei 70/80 % Füllstand laut Anzeige und Ausdruck über Füllmenge.

Ich würde sagen ich hab vielleicht insgesamt circa 2000 Ausdrucke gemacht. Meistens natürlich eher Word-Dokumente, wobei diese auch häufig Farbakzente haben. Ich hab aber auch damit alles etwas angesprochen wird Bilder gedruckt, nicht gar so häufig aber durchaus immer mal wieder.

Ich bin einfach etwas ratlos. Ich mag den Drucker und war bisher sehr zufrieden. Aber die Probleme gerade frusten etwas.
von
Wenn alle Farben extrem blass sind, wird wohl die Transferspannung fehlen. Jetzt kenn ich das Gerät nicht im Detail, aber auf der Rückseite müßte ja eine Tür sein, in der ein Transferroller steckt. So eine Schaumstoffwalze. Vielleicht ist da der Draht ab.
Um das zu eruieren, läßt du mal einen mehrseitigen Vollfarbdruck los und dann ist Timing gefragt. Man hört ja im Intervall wie das Papier eingezogen wird. Kurz vorher oder zwischen zwei Blättern reißt du irgendeine Klappe auf, nimmst alle Toner raus und schaust auf das Tranferband direkt unterhalb der Tonerkassetten. Da sollte dann das Druckbild zu sehen sein. Wenn das dort kräftig ist, stimmt die Vermutung.
Eventuell mußt du halt mehrfach probieren, weil das Bild durch die Drehung nur kurz auf dem Band zu sehen ist.
Ist es auch auf dem Band schon schwach, würde ich mal auf defekte Toner tippen. Auch da könnte eine Spannung fehlen, ist aber selten. Der Laser kann verdreckt sein, auch selten. Defekte Toner sind am wahrscheinlichsten.

MfG Rene
von
Schätze mein Timing is und bleibt mies aber vlt könnt ihr anhand von dem bild was sagen, ich packs irgendwie net besser
von
Ja, passt schon. Wie sollte das Bild tatsächlich aussehen? Kannst du das mal hochladen? Und dann auch wie das gedruckt aussieht, also einscannen und auch hochladen.
Erst mal würde ich sagen, daß das sehr streifig ist. Ganzseitige Vollfarbseiten kann man mal probieren:

murena.io/...

MfG Rene
von
Bisher bin ich wirklich zu dämlich den richtigen zeitpunkt für bilder vom transferband zu machen aber vlt könnt ihr mit den 3 bildern ja irgendwie was anfangen


Bild 1 Druckergebnis vom Link ( murena.io/... )

Bild 2 is ne schmalere version von ( static.nationalgeographic.de/... )

Bild 3 hier nochmal das bild aus dem letzten post...da sieht man zumindestens die ohren von dem hund
Beitrag wurde am 24.02.24, 09:18 Uhr vom Autor geändert.
von
Die Farbseiten lassen es erahnen. Gelb würde ich sagen geht noch, der Rest ist zu hell und streifig.
Magenta und schwarz besonders - sieht man ja.
Die drei würde ich mal als defekt vermuten. Da es kompatible sind, ist es wahrscheinlich.
Ich würde jetzt nicht gleich alle kaufen, aber vielleicht für den Anfang mal die schwarze - ne Originale logisch.

Dann schauen ob es besser wird. Wenn ja die anderen beiden auch. Sollte es auch mit der originalen nicht gehen, ist in Richtung Netzteil / Hochspannung zu suchen. Da wird's dann gleich teuer.

Wenn unterstützt und vorhanden kann auch mal versuchen im Treiber mit der Tonerdichte / Sättigung zu spielen. Bei funktionierendem Gerät muß man da nichts drehen, Werkseinstellungen und gut.

MfG Rene
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
14:00
13:56
13:52
12:45
12:43
09:27
Artikel
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
07.03. Canon Pixma TR7650: Da issa ja wieder! Fotodrucker mit Fax und ADF neu aufgelegt
02.03. HP All-​In Plan (USA): Ein Leihdrucker zum "Instant Ink"-​Abo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 337,89 €1 Brother ADS-1800W

Kompakt-Dokumentenscanner

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 254,17 €1 Brother ADS-1300

Kompakt-Dokumentenscanner

ab 354,48 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 284,41 €1 Canon Maxify GX3050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 396,41 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 360,10 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen