1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8022
  6. Streifen im Ausdruck

Streifen im Ausdruck

HP Officejet Pro 8022▶ 5/21

Frage zum HP Officejet Pro 8022: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 20,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), 7,0 ppm (ADF-Scan), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (35 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit 912, 912XL, 917XL, geeignet für "Instant Ink", 2019er Modell

Passend dazu HP 912XL 4er-Multipack (für 830 Seiten) ab 89,80 €1

von
Hallo
Der HP OfficeJet Pro 8022 meiner Mutter druckt im Farbausdruck Streifen.
Ich habe dann ein paar Mal schon den Druckkopf per Menü gereinigt aber es hat sich nur ein bisschen verbessert.
Ich kann das Bild nicht zuverlässig deuten, siehe Anhang (das einzelne Bild ist nach der Reinigung), ich vermute nur, der Druckkopf ist hinüber.
Meine Mutter hat so ein Abo, 4.- im Monat und Patronen werden geschickt wenn leer, aber da wird der Druckkopf nicht dabei sein denke ich.

Das sonderbare ist, dass im Kopiermodus der Ausdruck ohne Streifen ist, also ohne Computer, direkt über den Drucker ein Bild kopiert.

Kann jemand den Ausdruck mit den Streifen für mich deuten?
Hat jemand einen Tipp?

Danke!
Gruß Franc
von
Lieber Franc!

Kannst du bitte mal das Duesentestmuster ausdrucken und hier hochladen?

Druckerqualitaetsbericht oder wie auch immer das bei HP heissen mag.
von
Hier ist der Druckqualitätsbericht, über die Einstellungen des Druckers > Berichte ausgedruckt und dann eingescannt direkt an Computer geschickt.
Siehe Anhang.
Darauf kann ich keine Hinweise für Streifen entdecken :(

Was ich nicht verstehe ist, warum Scannen und direkt ausdrucken, also Kopieren, tadellos funktioniert.
So alt ist der Drucker übrigens auch gar nicht, ich schätze ca. 2 Jahre nur.
Beitrag wurde am 06.01.24, 15:29 Uhr vom Autor geändert.
von
Lieber Franc!

Danke, das sieht gar nicht so schlecht aus.

Kannst du bitte noch die DC-Testgrafik mit den Farbbalken ausdrucken, die du hier finden kannst ---> DC-Testdokumente: Die Druckerchannel-Testdateien
Mit welchem Programm wird denn gedruckt und wie sieht die Druckvorschau aus?
von
Hallo
Ich drucke über Irfan View, Standarddruckeinstellungen. Druckvorschau ist natürlich ohne Streifen.
Meine Mutter druckt über den eingebauten Windows Druckdialog, wo sie zB vier Bilder auf einmal auf ein Blatt drucken kann, ohne sie mit Bildbearbeitungsprogrammen zu montieren.

Jetzt habe ich mal in der Zwischenzeit, weil mir aufgefallen war, dass beim Kopieren der Drucker viel länger brauchte, die Druckqualität von "Normal" auf "Optimal" gestellt und siehe da, damit geht es auch! Keine Streifen jetzt.

Ich weiß ja nicht, warum "Normal" so schlecht druckt, ist mir dann aber auch egal, ich stelle jetzt die Voreinstellungen des Druckers einfach generell auf Optimal und fertig.
Meine Mutter will ja in erster Linie optimal drucken und wenn sie mal nur so eine Art Vorschau ("Normal") haben will, soll sie es halt Manuel umstellen ;)

Danke schon mal "Gast_49468" für die Hilfe!
Gruss, franc
von
Hallo, wie hast Du denn den Drucker mit dem PC verbunden, über USB oder WLAN? Bitte lade nochmal die Datei von DC-Testdokumente: Die Druckerchannel-Testdateien hoch, wie Gast_49468 gesagt hatte. ;-)


Grüße
Beitrag wurde am 07.01.24, 01:01 Uhr vom Autor geändert.
von
Der Drucker ist über LANgeschlossen. Nicht WLAN, nicht USB, plain LAN.

Hier die dc_grafiktest.pdf mit normal und optimal ausgedruckt und eingescannt.
Kaum ein Unterschied eigentlich, beim Blau sieht man es ein bisschen.

Ich muss später aber wieder abreisen, dann kann ich nichts mehr hier machen.
Ich glaube, meine Mutter hatte die Einstellungen verstellt, weil sie sich nicht auskennt.

Sie weiß jetzt, dass man Fotos einfach auf Optimal ausdruckt und falls es noch mal passiert, muss sie es umstellen, oder ich kann es auch per Fernzugriff tun (AnyDesk o.ä.).

Danke, Gruß frank

EDIT: ein Screenshot noch von den jetzigen Einstellungen des Druckers. Also wenn man in den Windows Einstellungen auf Drucker geht und dort Druckeinstellungen:

Windows Einstellungen > Geräte > Drucker und Scanner > HP92D45F (HP OfficeJet Pro 8020 series) > Verwalten > Druckeinstellungen

Ich hoffe damit ist jetzt Ruhe im Computerkarton ;)
Beitrag wurde am 07.01.24, 13:10 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo, vielleicht solltest Du nochmal eine Druckkopfausrichtung machen, aber es kann sein, dass der Drucker in normaler Qualität ein paar Streifen druckt, sollte nicht sein, kann aber. ;-)

Grüße
von
Lieber Franc!

Hast du alle Verpackungsmaterialien von den Tintenpatronen abgezogen?

Hast du es mal mit einer anderen Cyan-Tintenpatrone versucht?

Der Druckkopf ist entweder verstopft oder die Tinte fliesst nicht schnell genug nach, bei optimaler Qualitaet druckt der Drucker wahrscheinlich langsamer und mehrfach ueber eine Zeile.

Leider kann man den Druckkopf bei diesem Modell nicht so einfach ausbauen, um ihn manuall zu reinigen.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:08
22:07
21:37
21:32
21:11
Artikel
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX931dse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX943adtse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,74 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,64 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 331,00 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen