1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Ecotank ET-8550
  6. Fremdtinten für Epson Ecotank ET-8550?

Fremdtinten für Epson Ecotank ET-8550?

Epson Ecotank ET-8550

Frage zum Epson Ecotank ET-8550: Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte) mit A3+ (Scan bis A4), Kopie, Scan, Farbe, Tintentank, 16,0 ipm, 12,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (150 Blatt) + Fotofach + Bypass, Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit 114, C9345, 2021er Modell

Passend dazu Epson 114 Schwarz (für 6.700 Seiten) ab 12,19 €1

von
Hallo Experten,

ich denke über den Einsatz von Fremdtinten beim Epson Ecotank ET-8550 nach. Gibt es Erfahrungen mit den Tinten von OCP oder Octopus? Bei OCP scheinen die Tinten der 324 Serie passend zu sein. Ich würde mir beim Wechsel auf diese Tinten ein neues Profil messen und rechnen lassen, so dass die Farbwiedergabe damit einigermaßen ok sein sollte, auch wenn die originalen Tinten da sicherlich besser abschneiden.

Mir geht es bei meiner Frage vor allem darum dass ich mit der alternativen Tinte nicht meinen Druckkopf schrotten möchte. Ersatzköpfe für diesen Drucker gibt es wohl nicht und ein Tausch des kompletten Gerätes wäre teuer.

Viele Grüße,
Frank
von
Hallo Frank,

kann man vorab mal fragen, was es für einen Grund gibt, warum du auf Fremdtinte setzen möchtest? Die Claria-ET-Tinte ist schon überdurchschnittlich stabil und recht hochwertig.

Mit 6 x 15 Euro ist die Gesamtsumme natürlich nicht spottbillig, aber die Tinte reicht ja auch recht lange. Zumal es ein sehr hochpreisige Drucker ist.

Wie groß ist denn dein Tintenverbrauch? Kannst du das schon abschätzen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi Ronny,

@budze: meine Überlegung Fremdtinten zu verwenden hat mehrere Gründe:

- Sparsamkeit, ein Flaschen-Satz Originaltinte sind immerhin ca 90€
- Unsere Kids sind sehr kreativ und nutzen den Drucker ebenso wie die Eltern und haben bei ihren Sessions schon manchmal einen recht hohen Verbrauch, den man anhand Tintenstands durchaus nachvollziehen kann. In ml kann ich das aber nicht beziffern. Wir wollen die Kids da nicht einschränken und bei dem Preis der OCP Tinten wären wir viel entspannter.

Die Stabilität der Claria-ET-Tinte ist ein guter Punkt für uns derzeit aber nicht so relevant da die Werke selten nur lange hängen, es entstehen ständig neue und sooo viel Wandfläche haben wir dann auch nicht ;-)

Wäre also die Haltbarkeit des Druckkopfes ein Punkt der gegen Fremdtinten spricht?

Viele Grüße,
Frank
von
Hallo Frank,

also daher ja die Frage, wie lange so eine Tintenflasche bei dir hält. Wobei der Startersatz nach der Initialisierung generell schonmal rund 20 Prozent weniger nutzbare Tinte enhält.

Ich denke, dass @maximilian59 und @Spiegel hier helfen können.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Moin Frank,

ich habe mir solch einen Quatsch schon gedacht. Nun bieten die Hersteller sehr gute und günstige Tinte an und dann ist es immer noch zu teuer. Ich relativiere einmal den Preis der 90 €. Dieser Satz wird auch bei allem Schnick Schnack bestimmt ein gutes Jahr halten. Für die 90€ bekommt man noch nicht einmal einen Satz Originalpatronen für einen XP-7100. Hier ist die Tinte auch nicht besser.

Auch wenn ich Dir, lieber Fank vor den Kopf stoße. Mir scheint, dass Du noch gar kein Verhältnis zu eurem Druckverhalten hast. Man sieht nur "OHHHH .... Da leert sich etwas ganz ganz schnell" Da müssen wir uns auf einen baldigen Ausfall einstellen. Wenn die Leute bei dem Reifenwechsel im Winter auch nur so vorausschauend wären.

Lieber Frank, warte doch erstmal ab, wieviel Tinte ihr braucht. Dazu das ganze etwas beobachten und wenn der Rest aus der Tintenfalsche im Druckertank drin ist, dann bestellt mal diese Flasche nach. Ich möchte fast wetten, dass die Reserve bestimmt ein ganzes Jahr da so am Platz im Schrank besetzt. Ich glaub nicht, dass euer Druckverhalten so hoch ist. Es wird sich bald einpendeln. Dann wird auch nicht mehr so viel gedruckt.

So und nun drehe ich mal an der "German Angst Schraube".

Jetzt hast Du die günstige Tinte von Office-Octopus im Tank, freust Dich über die Ersparnis von sagen wir mal 60 bis 80 Euro im Jahr. Stellst dann aber fest, dass es mit den Farben nicht mehr so ganz hinhaut. Auch verblassen so langsam die tollen Fotos von dem letzten Urlaub oder die Schriftstücke sind nicht mehr so gut zu lesen. Dann hat man diese Tinte im Tank. Bis die erstmal verdruckt ist, braucht es schon einiges an Zeit. Durch die Farbverschiebungen und der mäßigen Lichtstabilität ist die Freude der schönen Bilder schnell verflogen. Dann wird neu gedruckt und immer wieder neu. Durch den höheren Verbrauch ist die Ersparnis vielleicht nicht mehr so hoch wie erhofft.

Es kann auch zu Problemen mit Tintenmischungen kommen. Dann könnte etwas verkleben und die Klumpen hängen dann in den Schläuchen fest. Eher unwahrscheinlich, aber es ist möglich.
Hier bin ich voll bei Dir. Aber ein maßvoller Umgang mit Resourcen gehört hier auch zum Spiel dazu. Ich bin jetzt nicht der absolute Öko, aber ein verantwortungsvoller Umgang mit allem, sollte ebenso zur Erziehung - naja wenn man es so umschreiben kann - dazu gehören.

Egal wie ich und was ich schreibe. Lieber Frank, Du hast jetzt den ET-8550 gekauft, mach Dir das Leben jetzt nicht schwerer mit Fremdtinte. Es gibt bei den Farbstofftinten keine bessere Tinte als die 114er und 106er Tinten aus dem Hause Epson. Gib ihm was er braucht und gut ist. Die Ersparnis ist nicht so groß wie erhofft.

Wenn Du es denn noch nicht lassen kannst, am Druckkopf wirst Du so nichts kaputt machen. Die Piezodruckköpfe verdauen alles an Tinte, was frei für den normalen Konsument verkauft wird. Mache Deine eigenen Erfahrungen. Ich bin hier raus.

Liebe Grüße Olaf
Beitrag wurde am 09.12.23, 17:56 Uhr vom Autor geändert.
von
Moin, wenn du die 114er einzeln und nicht als Set kaufst, kommst du so mit 78 Euro davon. Wenn du jetzt noch etwas mehr sparen möchtest, nimmst du bei den Farben die 106er, die sind da nochmal etwas günstiger.Grau musst aber die 114er nehmen, gibts bei den 106ern nicht. Fremdtinte würde ich gerade aufgrund der schlechten Langzeitstabilität nicht hernehmen. Außerdem: wenn du die Fremdtinte einmal im Tank hast und damit nicht zufrieden bist, müsstest du um zurück zu wechseln eigentlich alle Tanks und die Schläuche komplett leer machen.

Hab das gerade mal zusammengestellt: lande da inkl. Versand bei 68,25 ( 4x 106 und 2x 114 )
Beitrag wurde am 09.12.23, 18:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich schließe mich da @Spiegel Mal an.
Auch Epsondrucker neigen dazu bei Fremdtinten öfter zu reinigen und den Resttintenbehälter zu füllen. Am häufigsten gibt es Probleme mit Pigmentschwarz. Wenn da mal was nicht mehr in Ordnung ist, wünsche ich nur noch viel Spaß.
Zum Verbrauch:
Für ein vollflächig bedrucktes Blatt A4 brauchen Drucker mit Dyetinten bis zu 0,5 ml Tinte. Mehr habe ich noch nicht gemessen. Bei den Fotodruckern mit Pigmenttinten ist das erheblich mehr, aber das ist auch eine andere Liga.
Du bekommst immerhin sechs Flaschen Tinte mit insgesamt 420 ml Tinte geliefert. Wenn man jetzt annimmt, dass einige ml bei Einrichtung weg waren und nicht alle Farben gleichmäßig genutzt werden, rechne ich mal mit 300 ml. Das ergibt dann 600 vollflächige DIN A4 Seiten wenn deine Kinder viel drucken und nicht immer die ganze Fläche bedruckt ist, was eher realistisch ist, dann werden das schon an die 1.000 Seiten und mehr.
Da liegt bei euch jetzt aber viel Papier herum.
Ich repariere fast jede Woche einen Drucker und bei fast allen ist das Problem Fremdtinte mit verstopften Düsen, egal ob Canon oder Epson.
Wer Lust am Risiko hat und gerne Zeit mit Basteln verbringt, kann das gerne machen. Aber dann nicht jammern, dass der Drucker nicht mehr funktioniert wenn es och die Tinte ist, die nicht gut ist. Das Dumme ist nur, dass die Probleme meist erst spät auftreten.Grüße
Maximilian
Die Entscheidung liegt bei dir
von
Zur EpsonTinte gibt es IMO keinen adäquaten Ersatz. Die Druckergebnisse mit meinen Epsons sind gut. Und wenn ich Skripte und ähnliches ausdrucken muss, greife ich zum Laser.

Die Argumente von @Spiegel sind für mich nachvollziehbar und damit stimmig.
Beitrag wurde am 09.12.23, 20:28 Uhr vom Autor geändert.
von
Liebe Leute,

danke für eure fundierten und überzeugenden Antworten. Ich muss sagen ich bin geläutert und bleibe bei der Claria-ET-Tinte, freue mich über verlässliche Druckergebnisse und weniger gefrickel, das ist auch viel wert.

Viele Grüße,
Frank
von
Hallo und das kann ich, als Fremdtintenfrickler nur bestätigen, die älteren Drucker haben damit vielleicht nicht so viele Probleme gehabt, da habe ich auch mit CISS und Octopus-Tinte gearbeitet. Bei den heutigen Druckern sollte man das nicht versuchen, zumal der Preis zum Original nur minimal geringer ist und man sich dann bei dem Original sicher sein kann, dass man weniger Probleme bekommt, als mit Fremdtinte, das gilt insbesondere bei Eco-Tank-Druckern, da habe ich hier im Forum schon öfters gehört, dass Leute dann Probleme mit ihren Schläuchen, Düsen und Dumpern bekamen (Blocker durch Ablagerungen), weil sie Fremdtinte genutzt hatten. Ein Bruchteil davon waren Probleme durch Wärme oder längere Nicht-Nutzung. Und es ist ein Aufwand, so ein ET-Drucker komplett zu reinigen. ;-)

Grüße
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
12:27
12:16
12:16
12:07
12:06
23.2.
Artikel
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
24.01. Enrique Lores in Davos: Drucker-​Kartuschen als Sicherheitsrisiko?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,98 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 582,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 638,89 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 226,72 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 303,97 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 395,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen