1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus CX6400
  6. trotz neuer patrone druckt er nur weißes blatt

trotz neuer patrone druckt er nur weißes blatt

Bezüglich des Epson Stylus CX6400 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo,

brauche dringend euren rat:

habe nen epson cx6400.

habe die original patronen neuaufgefüllt. dann waren sie wieder leer.
hab probiert sie ein zweites mal auzufüllen, aber diesmal ist alles ausgelaufen. nichts ging mehr. jetzt habsch kompatible patronen gekauft, aber druckt trotzdem nur weißes papier. er tut zwar so, als ob er druckt, aber herauskommt nur ein weißes papier.

woran kann das liegen? ist der druckkopf kaputt???

ciao DJMarom
von
Der Druckkopf hat garantiert was abgekriegt. Besorg dir ne Orginalpatrone und mach damiteinige Reiniguen...

Hier ein paar Tips von Frank:
Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen
von
Mhm, müßte schon ne Vollreinigung werden, aber wenn die alle ausgelaufen sind, wird es wohl noch wenig Zweck machen!
von
Klar wenn dir die Brühe eh in der Kiste rumläuft würd ich das Ding auch von innen Reinigen. Allzugroße Hoffnung würd ich mir aber nicht machen, das der wieder einwandfrei drucken wird.
von
Hi,

was haltet ihr davon, nen mit fenstermittelchen getränktes
tuch unter den kopf zu legen und ihn ein paar mal darüber fahren zu lassen? anschliessend würde ich dann den behälter rechts bissl säubern, da wo diese "spitzen" (wo die tinte reinkommt) befinden.

habe ich diversen foren gelesen.

zudem benutzen einige auch diese reinigungspatronen. bringt das was?

ciao djmarom
von
versuchen kannst Du es, aber viel Hoffnung würde ich mir nicht machen
von
hallo,

wieso soll ich mir nicht soviel Hoffnung machen? Klärt mal einen Laien auf.

Wie wäre es, Originalpatronen mal zu kaufen?

ciao DJMarom
von
Wenn der Komplette Drucker zugesifft ist. Klar kannst du Orginalpatronen kaufen. Die warscheinlichkeit das es Funktioniert ist aber nicht die größte. Wenn das irgend ne miese Tinte ist, dann hats dir den Druckkopf halt ganz schön zugesetzt.

Von Reinigungspatronen halte ich gar nichts.
Schau hier bei den Leserartikeln, Frank hat schon was zum Reinigen von Druckköpfen geschrieben...
von
Das kann an den Patronen, eventuell auch an einer beschädigten Reinigungseinheit oder an 'nem defekten Druckkopf liegen, kann man so nicht sagen.
von
Ja, und laß das Fensterputzmittel in dem Fall weg. Warum? Ich habe früher auch viel mit Fensterputz an den Druckköpfen gewerkelt. Das Problem ist- es gibt zuviele und unterschiedliche Fensterputzmittel. Die einen enthalten Ammoniak die anderen Spiritus ec. Und auch die Tinten der unterschiedlichen Hersteller reagieren mit ein und demselben Fensterputz anders.
Die Idee mit dem Tuch unterm Druckkopf ist aber ziemlich richtig. Einfach heißes Wasser auf die Zipfel gießen und daran denken, das u.U. der ganze Satz Patronen dabei verloren geht. D.h., das zwar nach dem Anschalten immer noch der selbe Füllstand ausgelesen wird. In Wirklichkeit ist der Stand aber viel niedriger.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:54
08:51
08:45
20:53
19:52
MZuverlässighappygirl
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 128,99 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 347,99 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,76 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen