1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma TS9050
  5. Nachfolger für Canon PIXMA MX925 gesucht

Nachfolger für Canon PIXMA MX925 gesucht

Interesse am Canon Pixma TS9050: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 15,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (200 Blatt), Touch-Display (12,7 cm), kompatibel mit CLI-571BK, CLI-571BK XL, CLI-571C, CLI-571C XL, CLI-571GY, CLI-571GY XL, CLI-571M, CLI-571M XL, CLI-571Y, CLI-571Y XL, PGI-570PGBK, PGI-570PGBK XL, 2016er Modell

Passend dazu Canon CLI-571XL 4er-Multipack (für 680 Seiten) ab 49,50 €1

Entscheidung für den Epson Expression Photo XP-970: Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte) mit A4 (A3-Bypass), Kopie, Scan, Foto, 8,5 ipm, 8,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit 24, 24XL, T3661, 2019er Modell

Passend dazu Epson 24XL 6er-Multipack (für 680 Seiten) ab 85,10 €1

von
Jahrelang war ich sehr zufrieden mit meinem MX925.
Doch vor einigen Tagen hat er sich mit dem Fehlercode B200 verabschiedet. Eine Druckkopfreinigung mit Isopropanol und eine Reinigung der Kontakte mit Elektronikreiniger konnten das Problem leider nicht beheben.
Daher bin ich nun auf der Suche nach einem mehr oder weniger würdigen Nachfolger.
Mehr oder weniger würdig deshalb, weil Canon es wohl nicht geschafft hat, all diese tollen Features des MX925 in ein aktuelles Modell zu einem guten Preis einzubauen, die da wären:

- Duplex ADF
- Duplex Druck
- Kopierfunktion
- DVD Print
- Fax (brauche ich allerdings nicht)
- A4 Kassette
- Fotopaperkassette
- 9.600 x 2.400 dpi
- WiFi

Das, was von den Features meinem MX925 wohl am nächsten kommt, dürfte wohl der TS9050 sein, wenn ich das richtig sehe?
Zudem würde er auch einen Druck in A3 ermöglichen.
Allerdings scheinen die Druckkosten wohl ein ganzes Stück höher zu sein, als beim MX925.

Alternativ sind mir noch die drei anderen Canons G650, G4511 und G6050 ins Auge gefallen, da dort die Druckkosten wesentlich geringer wären.

Preislich wollte ich unter 350 bleiben, könnte aber auch bis 400 gehen, wenn es den Aufpreis wert wäre.

Könntet ihr mir bitte bitte bei der Entscheidungsfindung helfen?

Meine Anforderungen:
Ein Scanner ist Pflicht. Duplex ADF wäre wünschenswert, aber notfalls könnte ich auch ohne Dokumenteneinzug überleben. All zu häufig scanned ich ja nicht.
DDD Druck wäre ebenfalls nice 2 have, da ich noch etliche weiße DVD auf Vorrat hier liegen habe. Ist aber kein KO Kriterium.
Gedruckt wird sehr unregelmäßig (vielleicht 1-5x im Monat) und wenn, dann sind es meistens Texte und Tabellen, Fotos hingegen eher gelegentlich, weil es günstiger ist, sie im Labor entwickeln zu lassen.
Das wäre mit einem Tintentank-Drucker aber eher wenigen ein Thema, aber wenn ich es richtig verstanden habe, eignen sich diese Drucker eher weniger dazu, die Familienfotos zukünftig zuhause zu drucken?
Wenn dem so wäre, ist das ja irgendwie eine Zwickmühle.

Ich freue mich bereits auf eure Tipps und Hinweise und bedanke mich schon mal recht herzlich im Voraus!
Beitrag wurde am 23.09.21, 00:52 Uhr vom Autor geändert.
Seite 6 von 10‹‹45678››
von
Fremdtinte ist ein gutes Stichwort.
Nachdem ich mal mit Fremdtinte von Pearl (Empfehlung von Stiftung Warentest...) einen Druckkopf zerstört habe, war ich beim MX925 komplett davon abgekommen.

Gibt es für den Canon TS9550 oder den Epson XP-970 die Option, Drittanbietertinte zu verwenden, ohne dass ich die Zerstörung des Druckkopfes riskiere?
Das würde ja die Karten ggf. neu mischen!
von
Der Epson Expression Photo XP-970 hat ja einen vom Nutzer austauschbaren Resttintenbehälter. Fremdtinten bedeuten mehr reinigen und auch mal den Druckkopf von unten. So ist es bei meinem Epson Expression Photo XP-55 . Aber die günstigen Tinten heben das wieder auf. Bei den Farben kann es aber zu Überraschungen mit der Wiedergabe kommen.
Grüße,
Maximilian
Beitrag wurde am 27.09.21, 14:44 Uhr vom Autor geändert.
von
Ist der Druckkopf nicht fest verbaut?
Wie kann man ihn dann von unten reinigen?
Verstehe ich das richtig, dass du eher von Fremdanbietern abraten würdest?
von
Zum Reinigen siehe hier: Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
Zu den Fremdtinten: Nicht alle müssen schlecht sein. Ich mache Refill mit Octopus Tinten da habe ich ziemlich wenig Probleme damit. Zu Patronen weiß ich das von Dritten, die einfach immer die billigsten genommen haben. Welche über längere Zeit keine Probleme machen kann ich nicht sagen.
Grüße,
Maximilian
von
Habt ihr schon mal Erfahrungen mit CISS gemacht?
von
Nein. Ich habe mit einem klassischen CISS keine Erfahrung. Im Grunde sind heutige Tankdrucker ja auch nichts anderes, nur das die Tintenbehälter Teil des Druckers sind. Man muss sich allerdings nicht mehr um passende Fremdpatronen kümmern. Bei Epson geht das meines Erachtens besser, da die Druckköpfe und Schlitten anscheinend die Belastung besser aushalten. Welche Tinten, die eigentlich zum Befüllen von Patronen gedacht sind in einem CISS gut funktionieren muss ein anderer sagen. Da sollte man dann vielleicht auf die Flaschentinten der Hersteller zurückgreifen.
Grüße,
Maximilian
von
Das wäre meine nächste Frage.
Kann ich eigentlich Refill Patronen verwenden und die mit den Originaltinten von Epson verwenden?
Oder funktioniert das nicht wegen der Tintenzusammensetzung?
von
Du müsstest dann die Tinten zum Beispiel vom L805/810 verwenden. Da hast du dann alle sechs Farben. Wenn du schon fast 300€ für den XP-960 ausgeben willst, plus zwei Satz Patronen, plus Resetter, plus Tinten, dann bist du nicht mehr so weit vom Epson Ecotank ET-8550. Hast dann aber ein super Vollpaket. Originaltinten, die in dem Drucker keine Probleme machen, funktionieren sofort auf den Epson Papieren und auch ganz gut auf anderen Papieren in Bezug auf die Farbabstimmung. Wenn es genau werden soll brauchst du noch Profile für die Fremdpapiere.
Preislich auch vergleichbar der L1800 Epson Ecotank L1800 mit sechs Fototinten.
Es ist eine Frage, wieviel du zum Start ausgeben willst, welchen Komfort du erwartest und was das Gerät sonst noch können soll.
Grüße,
Maximilian
von
Da hast du natürlich vollkommen Recht.
Nur leider ist mir das momentan zu viel Geld auf einmal.
Aber es wäre eine interessante Option, um später nachzurüsten. Und wenn ich mir statt der Oktopustinten für ein ähnliches Geld die Originaltinten in die leeren permanentgechipten und selbsresettenden Oktopuskartuschen einfüllen könnte, sollte ich ja auf Nummer sicher gehen.
So war zumindest meine Vorstellung.

Tja, bezüglich deines letzten Satzes muss ich mir wohl eingestehen, dass es das, was ich gerne hätte, leider nicht gibt.
Das wäre dann nämlich das Druckwerk und die Scanauflösung des Epson Expression Photo XP-970 gepaart mit dem Funktionsumfang des Epson Workforce WF-7840DTWF.

Ist halt ein schwerer Vergleich.
Technische Daten (3 Drucker im Vergleich) bzw. Scans & Originaldrucke im Vergleich
Beitrag wurde am 28.09.21, 19:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe mir dazu nochmal Gedanken gemacht und finde, dass du damit Recht hast. Wenn ich aufgrund der Garantie bei den Original Patronen bleibe, käme ein Tintentank Drucker mit einem Satz etwa 10x so weit.
Wenn ich mir das nun also in Patronen sets zu etwa 100€ umlegen, dann macht es keinen Sinn mehr.
Daher würde ich wohl besser etwas sparen und mir einen Tintentankdrucker zulegen.
Wäre der Epson Ecotank ET-8550 eigentlich für Fotodruck geeignet? Denn im DC-Vergleich zum Epson Expression Photo XP-970 sieht er schon etwas gröber aus, oder bilde ich mir das nur ein?
Scans & Originaldrucke im Vergleich
Falls er nicht Fototauglich (A3) sein sollte, welchen Tintentankdrucker würdet ihr mir stattdessen empfehlen?
Beitrag wurde am 30.09.21, 19:25 Uhr vom Autor geändert.
Seite 6 von 10‹‹45678››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:27
07:29
00:39
23:34
23:01
22:34
17:18
12:03
11:01
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
10:32
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen