1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Surecolor SC-P900
  6. Papier wird schief eingezogen (mattes Fineart Papier von Fotospeed)

Papier wird schief eingezogen (mattes Fineart Papier von Fotospeed)

Frage zum Epson Surecolor SC-P900: Fotodrucker, A2 (Pigmenttinte) mit A2+, Foto, Randlosdruck, Ethernet, Wlan, ohne Kassette, CD/DVD, Rollendruck, gerader Einzug (bis 1,5 mm), Touch-Display (10,9 cm), Tinten mit 50 ml, kompatibel mit C9357, SC-P900 Roll Paper Unit, T47A1, T47A2, T47A3, T47A4, T47A5, T47A6, T47A7, T47A8, T47A9, T47AD, 2020er Modell

Passend dazu Epson T47A8 ab 30,56 €1

von
Hallo zusammen,

Wie der Titel schon sagt - das Papier wird schief eingezogen bei meinem Epson SC-P900. Ich nutze den hinteren Papierschacht mit jeweils 1 Blatt Fotospeed NST Bright White. Das Bild lehnt immer unten mehr oder weniger leicht nach rechts, manchmal passt es.
Natürlich "klemme" ich das Papier im Schacht mit den Begrenzern links/rechts ein, aber wenn er zu drucken beginnt, klappt er diese Zacken bei den Begrenzern weg, zieht das Blatt ein, dann wieder ein Stück zurück und dann fängt er an zu drucken. Keine Ahnung warum, aber 4 von 5 Blätter werden schief.

Ich hab den Drucker erst seit ein paar Wochen und bisher nur Testdrucke auf A4 gemacht für das Softproofing. Jetzt würde ich gerne mit A3 und A2 beginnen, aber da Papier und Tinte nicht umsonst ist, dachte ich, ich frag mal hier bevor ich es wage :)
Vielen Dank!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

ist das das 315er Papier? Eventuell ist bei so starkem Papier der Poster-Board-Einzug besser geeignet.

www.youtube.com/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

Vielen Dank für deine Antwort!

Ja, ist 315g Papier.
Leider hab ich nicht genug Platz nach hinten, gerade mal 30cm. Aber das reicht natürlich nicht und weiter in den Raum stellen geht sich platzmäßig nicht aus.

In der Anleitung steht, dass man mit dem hinteren Einzug bis zu 0,5mm dickes Papier einziehen kann. Hm. Ich tu mir ehrlich gesagt schwer die Dicke exakt zu messen. Denkst du es ist dicker als 0,5mm? Fotospeed gibt hier leider nichts an, bzw. hab ich es leider nicht gefunden.
von
Hallo,

also Originalmedien bis 0,5 mm und andere bis 0,11 mm. Ich glaube kaum, dass so ein Blatt 0,5 mm dick ist. Das kannst du doch selbst schnell messen. Nehme einen "Stapel" von 10 Blatt und halte dann an die Kante ein Lineal ran.

Hast du das Papier einzeln eingelegt? Oder auch mal in kleinen Stapeln probiert?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Oh Mann, die Idee mit mehreren Blatt ist genial :-) Vielen Dank!

9 Blatt hatte ich gerade zur Verfügung, die hatten ca. 4,2mm - das ergibt: 0,47mm
Bist du dir sicher, dass nur bis 0,11mm Fremdpapier gehen beim SC-P900? Ich konnte das in der Anleitung ehrlich gesagt nicht finden, ich bin nur auf das mit 0,5mm gestoßen.

Hier auf Seite 27:
gzhls.at/... .pdf
von
Hallo,

ich weiß nicht mehr genau, woher ich die Angabe habe. Das Handbuch ist übrigens hier auch oben verlinkt.

0,47mm erstaunen mich. Entscheidend ist ja ja auch immer die Beschaffenheit der Rück- und auch Vorderseite. Das ist nicht arg erstaunlich, dass er damit nicht besonders gut zurecht kommt. Eventuell können oder @maximilian59 noch nen Tipp geben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das mit 0,47 mm ist natürlich schon sehr eng an der Grenze. Das Bedrucken funktioniert ja wohl, ohne dass der Kopf streift. Ich glaube, dass es die Stetigkeit des Papiers ist, die Probleme machen könnte. Dafür hat dieser Drucker nun mal die dritte Einzugsmöglichkeit. Ich empfehle hier dann eher einen Papierwechsel. Muss es denn genau dieses Papier sein? Das ist schon ein heftig strukturiertes Papier.
Grüße,
Maximilian
von
Hallo Maximilian,

vielen Dank für deine Antwort!

Ich hab verschiedene Papiere ausprobiert, das hier hat mir am meisten zugesagt für meine Fotos. Und außerdem hab ich mich schon eingedeckt mit Papier für die nächsten Jahre :)

Also wenn es wirklich an der Papierdicke liegt, wundert es mich einerseits, dass Epson nicht den Schwellwert von 0,5mm etwas niedriger ansetzt, aber andererseits ist es das Plausibelste, dass es daran liegt.

Kann man einen Drucker eigentlich auf einen Rollkasten stellen? Also einen Kasten mit Rollen? Dann könnte ich ihn jedesmal wenn ich ihn brauche nach vorne rollen und zurück, wenn er nicht gebraucht wird. Oder wird das zu instabil, sodass die Drucke dann verhunzt werden?
von
Hallo,

also die Angaben der Grammatur sind immer nur ein grober Richtwert. Diese sagt auch nichts über die Steifigkeit und oder die Beschaffung der Oberfläche aus.

Wenn es ein extrem elastisches und zeitgleich schweres Papier gibt, dann ist sicher auch 600 g/m² möglich. Wenn du im anderen Extremfall ein Aluminiumblech mit 0,49 mm einlegst, wird er da auch "Problem" haben.

Das können nur grobe Richtwerte sein. Ideal funktioniert es mit den Originalmedien.

Und: Es gibt ja eben auch den geraden Einzug.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Muss halt ein etwas stabilerer Rollkasten sein. Ob es wackelt hängt auch von den Rollen ab. Aber das machen schon so Einige, wie ich gelesen habe.
Grüße,
Maximilian
von
Vielen Dank!
So, ich hab es jetzt über den vorderen Einzug probiert mit einem A3 Papier und Auswahl "FineArt Dick" - und auch da ist es leicht schief :(
Abweichung ca. 1,8mm - also unten ist das Bild 1,8mm weiter rechts als es oben ist. So ist das natürlich unverwendbar.
Es beschleicht mich das Gefühl, dass der Drucker mangelhaft ist. Was soll ich machen? Garantieaustausch beantragen über den Händler? Oder besser direkt an Epson wenden? Was sind denn da so eure Erfahrungen? Gekauft hab ich ihn vor ein paar Wochen.
Danke!
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:32
11:28
11:13
11:05
11:02
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen