1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Photo XP-55
  6. Zuordnung Druckauflösung zu Angaben bei Qualität bei den Druckeinstellungen

Zuordnung Druckauflösung zu Angaben bei Qualität bei den Druckeinstellungen

Epson Expression Photo XP-55EOL

Frage zum Epson Expression Photo XP-55: Fotodrucker (Tinte) mit Drucker ohne Scanner, Foto, 9,5 ipm, 9,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, kompatibel mit 24, 24XL, 2014er Modell

Passend dazu Epson 24XL 6er-Multipack (für 680 Seiten) ab 94,93 €1

von
Hallo,
ich würde gerne wissen, welche Einstellung zu welcher Druckauflösung führt. Ich habe mal geschaut, was es alles gibt.

Epson XP-55 mit Vorschau unter MacOS
Normalpapier:
Sparmodus schnell
Sparmodus
Normal
Fein

Epson Premium Glossy:
Entwurf
Extra Fein
Beste Qualität

Keine weiteren Stufen bei den anderen Papieren. Unter Photoshop ist das identisch.

Der Drucker kann laut Angaben 1440x5860 DPI. Wie lassen sich die Qualitätseinstellungen den Druckauflösungen zuordnen?

180 DPI: Sparmodus und Sparmodus Schnell
360 DPI: Normal
720 DPI: Fein
1080 DPI: Extra Fein?
1440 DPI: Beste Qualität

Oder kennt jemand eine Software (egal ob Windows oder MacOS), wo sich die Auflösungen direkt anwählen lassen? Also die DPI und nicht PPI, da das eine Eigenschaften der Datei sind und das andere Eigenschaften des Druckers.
Kann sich jemand einen Test vorstellen um das herauszubekommen?

Grüße,
Maximilian
von
Hallo Maximilian,

also ich bin mir gerade recht sicher, dass man diese Namen (mittlerweile) nicht mehr in dpi umwandeln kann. Das hängt imo vom gewählten Papier ab. Standard unter Normalpapier ist eine andere "Auflösung" als unter Glossy. Aber offenbar ist das unter MacOS etwas anders.

Aber ansonsten sollten deine Stufen ja schon so stimmen. Das hängt ja nur von an Anzahl der Durchläufen ab. Nativ können diese Kisten 1/90 x 2 bei 1,0 Zoll Kopfbreite.

Also 360 dpi sind in einem kompletten Durchgang möglich.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also soweit ich mich erinnere, werden die dpi-Angaben bei der Turboprint-Software angezeigt; ich verwende die Software jedoch nicht wegen mehrerer Mängel.

Mit dem Testbild am Ende dieses Artikels, wenn man das pixelgenau druckt in der Druckerauflösung - z.B. 720dpi für Epson (die meisten noch) oder 600 dpi für Canon

clarkvision.com/...

kann man Unterschiede bei den verschiedenen Treiebereinstellungen erkennen und sehen, was max. möglich ist.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
20:46
20:45
19:14
19:07
18:54
11.6.
10.6.
8.6.
Artikel
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
23.05. HP Laserjet (Modell 2686A): Vierzig Jahre "Laserjet"-​Drucker
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,40 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 3302fdwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 164,80 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 439,99 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 4302fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 709,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,95 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 532,00 €1 Brother MFC-L8690CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 659,00 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,99 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 397,02 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen