1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera Ecosys M5526cdw
  6. Scannen via SMB auf Netzlaufwerk scheitert, wenn Laufwerk "schläft"

Scannen via SMB auf Netzlaufwerk scheitert, wenn Laufwerk "schläft"

Frage zum Kyocera Ecosys M5526cdw: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 26,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (300 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit TK-5240C, TK-5240K, TK-5240M, TK-5240Y, 2016er Modell

Passend dazu Kyocera TK-5240K (für 4.000 Seiten) ab 55,36 €1

von
Liebe Community,

das scannen in ein SMB-share habe ich erfolgreich einrichten können. Die Daten landen dann auf einem Netzlaufwerk.

Dieses Netzlaufwerk geht aber nach 15 min. Inaktivität in den Ruhezustand und damit scheint der Kyocera nicht klarzukommen.

Wenn ich in diesem Zustand ein vorprogrammiertes Profil zum senden auf das Laufwerk starte, die Seiten scanne und dann auf scan beenden gehe, kommt nach ein paar Sekunden eine Fehlermeldung (auf dem Ausdruck steht dann: "Fehlertyp: Einstellungen").

Beim zweiten Versuch geht es dann. Ich vermute, dass die Anfrage an das Laufwerk dann das Netztlaufwerk "aufweckt" und es danach schneller erreichbar ist.

- Kann man irgendwo einstellen, dass das Gerät ein paar Versuche mehr unternehmen soll, oder nicht so schnell in ein Tomeout läuft?
- Kann man den Ausdruck eines Fehlerberichts irgendwo deaktivieren? Ich brauch das nicht auf Papier, da reicht mir die Meldung auf dem Display.

Vielen Dank schonmal.

Grüße, Fred
von
Hallo @Gast_57382 (Fred),

könntest Du den Ausdruck mit der Fehlermeldung mal einscannen und hier hoch laden?

Danke

Grüße
Jokke
von
Hi,

anbei die Fehlermeldung, wobei ich nicht viel Inhalt erkennen kann, der Sinn ergibt.

Es lässt sich ganz gut reproduzieren: wenn das Laufwerk im Standby ist, schlägt die Anfrage fehl, da es etwa 15 Sekunden dauert, bis ein Zugriff erfolgreich ist. Danach, oder wenn das Laufwerk vorher schon aktiv war, funktioniert es zuverlässig.

Wenn man also irgendwie den erlaubten timeout verlängern könnte, oder die Anzahl der erfolglosen Versuche hochdrehen könnte, dann hätte man vielleicht eine Lösung.

Grüße, Fred
von
Hallo @Gast_57382,

der Hintergrund ist der, dass im Handbuch cdn.kyostatics.net/... .pdf (direktor Download) auf Seite 10-26ff (369 im PDF-Viewer) Fehlermeldungen gelistet sind.

In Deinem Fall die 1103, die aber erst mal auch nicht so viel hergibt.
Über
"Dokument in freigegebenes Verzeichnis scannen
Einstellungen vor dem Senden vornehmen" Seite 5-20 (186) bis 5-22 (188)
kommt man dann zu
"Bestätigungsanzeige für Ziele" Seite 5-38 (204)
und
"Senden" Seite 6-4 (214)

Interessant könnten da sein:
Seite 5-22 (188)
und dann
bestätigen.
Das Ziel kann später geändert werden.
-> Bestätigungsanzeige für Ziele (Seite 5-38)]

Vielleicht kann man das NAS durch das überprüfen aufwecken? Zwar auch nicht so komfortabel, aber vielleicht besser als nicht. Ich kann es leider nicht selbst ausprobieren, mangels Drucker.

Ich hoffe, dass Du das nachvollziehen kannst und evtl. noch etwas mehr siehst, wenn Du dem Ablauf folgst.



Grüße
Jokke
von
Hallo,

ich habe gerade erst gesehen, dass das letzte Zitat zerrissen wurde. Hier die Korrektur:
von
Hallo Jokke,

danke für die schnelle Rückmeldung! Die Stelle im Handbuch beschreibt ja das Anlegen neuer Adressbucheinträge. Den Punkt "Zeitspanne" finde ich da leider nicht auf dem Gerät.

Man kann nach Laden eines Presets den Button "Prüfen" zwar drücken, das scheint aber keine Netzwerkverbindung zu starten, sondern zeigt nur Details des NAS-Ordners an.

Beim Neuanlegen eines Ordners baut er tatsächlich eine Verbindung auf, aber das will man ja nicht jedes Mal machen inkl. Passwort eingeben.

Scheint ein fieser Ausnahmefall zu sein mein Use-Case :)

Grüße, Fred
von
Hallo @Gast_57382 (Fred),
Hast Du das das neu Anlegen eines Adressbucheintrags dabei durchgeführt oder hast Du nur den Ablauf eines bestehenden Eintrags abgearbeitet?

Vielleicht kann man bei der Online-Hilfe www.kyoceradocumentsolutions.de/... etwas erfahren. Die Videos beziehen sich wohl nur auf Tonerwechsel und das Beseitigen von Papierstaus.

Kannst Du am NAS evtl. eine andere Einstellung vornehmen, z.B. dass es nur Abends/Nachts oder anderen Zeiten nicht-Gebrauchs schlafen geht? Oder einen Modus wählen, wo es schneller wieder reagiert?

Wenn der Scan-Ablauf so ist, dass man vorher am Rechner ist und dann zum Scanner geht, könnte man evtl. eine kleine Batch-Datei (oder eine Verknüpfung zu einer) auf den Desktop legen (die sich am Ende direkt wieder schließt). In der Batch das NAS durch ein Ping (wenn es ausreicht) oder das Auflisten eines Verzeichnisses in einer Eingabeaufforderung kurz anstoßen und aufwecken.
Dann die Batch am Rechner aufrufen, zum Drucker gehen und hoffentlich direkt erfolgreich scannen.

So was geht ja wahrscheinlich nicht vom Drucker aus bzw. wäre da der Aufwand wahrscheinlich größer

Das sind nur Krücken, aber besser mit Krücke gehen, als gar nicht gehen.

Grüße
Jokke
von
Hi,

vermutlich sind das vorherige manuelle Aufwecken des NAS bzw. das Deaktivieren des Energiesparmodus des NAS die einzigen Möglichkeiten.

Hast Du noch einen Tip, wie man den automatischen Ausdruck des Fehlerberichts unterbinden kann?

Schöne Grüße, Fred
von
Lieber Fred!

Was hast du denn fuer einen Netzwerkspeicher und wie lange braucht dieser zum Aufwachen?

Normalerweise haben diese Netzwerkspeicher und Heimserver gar keine Schlaffunktion. Da schlafen hoechstens die Festplatten.

Dein Drucker beschwert sich offensichtlich darueber, dass die Netzwerkfreigabe nicht korrekt eingerichtet wurde, weil der Netzwerkpfad nicht existiert oder der Server nicht erreichbar ist.
von
Hi, das ist ein synology NAS.

Du hast natürlich Recht, nur die Festplatten schlafen, nicht das System selber. Das NAS benötigt reichliche 10 sekunden, bis ein angeforderter Ordner erreichbar ist, dessen Festplatte inaktiv ist.

Sobald dieser Zustand erreicht ist, gibt es keine Probleme, die Einrichtung der Netzwerkfreigabe scheint also korrekt zu sein.

Grüße, Fred
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:11
22:50
22:49
22:12
20:40
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 91,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 220,15 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 352,00 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,00 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen