1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. günstiges All in One Gerät bis ca. 130 €

günstiges All in One Gerät bis ca. 130 €

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo!
ich weiß, diese frage wird hier immer wieder gestellt, aber ich hab mir alle posts durchgelesen und da war nicht das richtige für mich dabei.

Ich suche nach einem günsitgerem All in One Gerät, es muss auch nicht faxen können. Ich hab mir schon viele Geräte angeschaut aber kann mich nicht entscheiden.
Gefallen haben mir von HP die Geräte PSC 1215,1315,1350 oder von Lexmark die X5250 oder ähnliche, auch von canon gabs schöne...Was würdet ihr mir empfehlen (muss nicht eins von den oben genannten sein), auch in Bezug auf Druck-und scan geschwindigkeit/qualität?
Suche einfach nach dem Gerät was in der Preisklasse bis max. 130 €, das Beste ergebnis liefert.

manche HP's schneiden beim kopieren immer unten am rand en cm ab, das ist auf jeden fall ein manko...weiß aber nicht ob das bei allen aus der reihe so ist...

Bitte helft mir! Danke!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
In der Preisklasse wuerde ich eher einen Epson CX3650 empfehlen (wenn du viel Text druckst ggfs den CX6600, da der mit der grossen Schwarzpatrone umgehen kann). Die Drucker aller anderen Hersteller haben bei den billigen Geraeten relativ hohe Verbrauchskosten (ja, auch Canon, die BCI-24er sind nicht so furchtbar ergiebig).

Meinen HP habe ich uebrigens auch nur, weil der netzwerkfaehig ist, sonst waere es ein Canon oder Epson geworden.
von
Die genannten HPs schneiden meines Wissens nach alle unten 'nen guten Zentimeter ab.
Und von Lexmark würde ich gleich ganz die Finger lassen (mies und sehr teuer im Verbrauch).

Ich würde entweder zu einem Epson oder einem Canon (MP110) raten. Der CX3650 dürfte im Verbrauch in etwas ähnlich hoch sein, wie der MP110. Erst der CX6600 ist nochmal eine Klasse günstiger. Dennoch sind die Canons und Epsons in dieser Preisklasse günstiger als beispielsweise Lexmark.
von
Danke schonmal für die infos!

wie ist das mit der Druck/Scan geschwindigkeit und qualität?

könnt ihr da einen mehr empfehlen als den anderen?

Die beiden genannten Geräte sehn ja so schonmal nicht schlecht aus. Komisch dass cih bei meiner suche garnicht auf den epson gestoßen bin, naja. Kämen auf jeden fall beide in frage für mich. Muss nur was aufn Preis achten, da ich noch schüler bin.

Wie sind denn die Folgekosten so von den Geräten? Gibts da gute Alternativen zu den Originalpatronen, bzw. wie teuer sind die originalpatronen?
von
Die Originalpatronen sind bei beiden Geräten auf den ersten Blick nicht so teuer, halten aber bei beiden auch nur begrenzt lange (beim Canon sind sie noch billiger als beim Epson und halten noch weniger lange, im Endeffekt liegen beide in etwa gleich hoch).

Mit guten Alternativpatronen kann man da nochmals deutlich sparen. Ich würde hier zu JetTec-Patronen raten. Für den Canon kostet da ein Satz gerade mal 6€.

Bei meinem Epson CX5200 habe ich mit Fremdtinte bislang keine so gute Erfahrungen gemacht, die Epsons scheinen mir hier eine Ecke empfindlicher zu sein.
von
JetTec läuft mit Geräten die Durabrite Tinten verwenden sehr schlecht. Ich hatte große Probleme die unter dem CX3600 meiner Mutter und meim C84 zum laufen zu bringen. Nach wenigen Tagen Standzeit waren die Düsen teilweise Stark eingetrocknet.
Ich konnte aber keine Regelmäßigkeit feststllen. Manchmal nach 5 Tagen, manchmal erst nach 2 Wochen. Der CX36xx ist dennoch ein gutes AIO. Nicht der schnellste aber dafür Druckt er Dank Durabrite Tinten Wasserfest. Für alle die nur ab und zu was Kopieren wollen ein Perfektes Gerät. Orginalpatronen kriegste bei ebay meistens recht günstig.
von
Wenn Du auf den Preis achten musst, als Schüler, kauf den Epson Cx6600.

a) Den minimalen Mehrpreis bei der Anschaffung holste
b) bei den Folgekosten wieder rein und
c) der Cx6600 druckt auf Normalpapier wisch- und wasserfest (mit der Originaltinte).

In dieser Preisklasse gibt es kaum einen/keinen AIO der dem Cx6600 das Wasser reichen könnte.
von
Außer den Epsondruckern CX3600/6600 solltest Du Dir vielleicht auch mal den RX420 ansehen. Der kostet bei MediaMarkt 149€ und hat ebenfalls einzelne Tinten. Pro Patrone zahlst Du im MM nur 9€ im Internet teilweise schon um 7€. Der komplette Satz Tinten kostet zwischen 27-38€ das finde ich sehr günstig.

Gerät hat in der c´t mit sehr guten Noten abgeschnitten, ist vopn den Kosten her der billigste in dieser Klasse und macht sogar (Schwäche vom CX3600!) einen guten Fotodruck auf Hochglanpapier. Außerdem ist ein guter Scanner vorhanden.

Also: wenns ums Geld geht, dann kauf den CX3600 oder den RX420. Hast Du die Möglichkeit 50€ draufzupacken, dann ist der CX6600 geradezu DAS Gerät schlechthin.
von
Ja, der CX6600 ist für das Geld wirklich ein prima Gerät. Hab hier das Vorvorvorgängermodell - oder so ;) - den CX5200 und bin recht zufrieden damit.
Nur mit Fremdtinte vertragen sich die Epsons eben überhaupt nicht gut.
von
Danke , das sind ja schonmal gute tipps, werde mir aber wahrscheinlich nicht den CX 6600 holen, da er mir einfach zu groß ist und ich eher seltener drucke...würde dann schon eher den 3650 in Erwägung ziehen.
Was ist denn eure Meinung zu dem Canon MP 110? Der hat mir eigentlich auch ganz gut gefallen. Ist der auch gut? Bzw. welche schwächen/vorteile hat er?
von
Der MP110 ist sicherlich auch nicht schlecht, die Epsons mit Durabrite-Tinte haben aber den Vorteil, dass sie schon auf Normalpapier total wisch- und wasserfest drucken.
Dafür sind die Canons für Fremdtinte besser geeignet.
Ansonsten kenne ich die kleinen Epsons leider nicht so gut, als dass ich da Vor-/Nachteile nennen könnte.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:34
16:14
15:49
14:06
13:27
16.1.
15.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 310,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,44 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,48 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 174,98 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen