1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera Ecosys M5526cdw
  6. Ecosys M5526cdw, Druckränder verschoben

Ecosys M5526cdw, Druckränder verschoben

Kyocera Ecosys M5526cdw

Frage zum Kyocera Ecosys M5526cdw: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 26,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (300 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit TK-5240C, TK-5240K, TK-5240M, TK-5240Y, 2016er Modell

Passend dazu Kyocera TK-5240K (für 4.000 Seiten) ab 51,87 €1

von
Hallo ihr Experten!
Ich habe (nach Ausfall Xerox Workcentre 6515DNI) mir einen Kyocera ECOSYS M5526cdw gekauft. Installation über Router und Faxanschluss gingen recht reibungslos und ziemlich schnell. Bei den anschließenden Testdrucken habe ich folgendes festgestellt:
DER DRUCK AUF DEM PAPIER IST VESCHOBEN. Sch....e
Ich habe Bilder angefügt.
Beim Ausdruck über meinen Tintenstrahler passt alles. Beim Ausdruck über M5526cdw passt es nicht.
Ich habe alles überprüft! Überall wo ich nur A4 einstellen konnte ist es eingestellt. Ich bin am verzweifeln. Im Handbuch und im Internet habe ich bisher keine passende Hilfe gefunden.
Was ist hier falsch bzw. habe ich etwas falsch eingestellt.
Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Vielen Dank schon mal soweit.
LG Siegbert Lang
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Hallo,
super das es nun funktioniert hat und die Ränder so sind wie Du sie haben wolltest.
Viele Grüße
von
Siehst Du, ich habe doch gesagt, der Duc848 ist er Beste!!! Bei mir hat nur der Druck nicht funktioniert, der oder die Scans haben gepasst, da hier ja die Seiteneinstellung zum Druck nicht gebraucht wird. Noch was muss ich sagen, ich hatte ja davor einen Xerox Workcentre 6515DNi. Hier gab es nach 18 Monaten Probleme mit dem 2seitigen Scannen. Der Kundendienst meinte hier müßte das ganze Einzugsteil ausgetauscht werden, was ohne Einbau schon mal gute 400 Euro kosten würde. Das habe ich nicht machen lassen und vor lauter Frust den Kyocera gekauft. Ich muss aber sagen, der Xerox (ziemlich preisgleich mit Kyocera) war um einiges besser (viel schneller). Hab ich aus Rache einen Fehler gemacht. Na ja, man lernt halt nicht aus. Grüßle an Dich und Duc848 und bleibt gesund, Siecher.
von
Hallo @siecher56, grundsätzlich glaube ich nicht, dass Du einen Fehler mit dem Kyocera gemacht hast. Auch wenn der langsamer sein sollte, was ich aber eigentlich nicht glauben kann (will es hier nicht in Frage stellen, wenn das Dein Gefühl ist), so ist er doch wesentlich haltbarer. Ich habe noch einen alten schwarz-weiß Laserdrucker. Der hat vorher schon in einer Firma Seiten über Seiten gedruckt und er druckt heute noch. Das einfach auch wegen seiner verbauten Teile. Die Keramikwalzen sind unverwüstlich.
Hatte auch einen mal einen Samsung, einen Hewlett Packard und einen Epson. Die waren alle nicht überzeugend für mich. Kann natürlich sein, dass Kyocera, um im Preiskampf mitzuhalten, die Bauteile preislich angepasst hat und nun billiger produziert, weshalb das dann zu Lasten der Qualität ginge. Ich möchte es aber nicht hoffen. Nur leider können wir in die neuen Geräte nicht reinschauen und müssen uns nach der abgelaufenen Zeit überraschen lassen, wie lange sie durchgehalten haben.
Ich hoffe jedenfalls, dass ich keinen Fehler gemacht habe. Die Druckqualität überzeugt mich, die Funktionsvielfalt für den Preis auch. Von der Schnelligkeit her meine ich, wäre er genauso wie mein Samsung. Und wenn man an die vielen Korrektur- und Einstellmöglichkeiten denkt, dann bin ich auch sehr zufrieden. Auch, wenn einem damit nicht über den Kyocera-Support geholfen wird, sondern hier im Forum nette Leute unterwegs sind, die sich mich solchen Spezialitäten auskennen.
Vielen, vielen Dank hier noch einmal an Er konnte wirklich helfen und das Problem lösen.
von
Hi @Primusypsi, doch, ich muss schon sagen, der Xerox hat mir letztendlich besser gefallen. Ich habe jetzt noch festgestellt, dass ich Probleme mit dem NAPS2 habe. Es werden öfters zwar alle Seiten gescannt, aber doch nicht angezeigt. Beispiel: Ich scanne (mit dem Einzug) 8 Seiten, es werden aber nur 6 Seiten angezeigt und NAPS2 hängt sich auf. Ist mir mit dem Xerox nie passiert. Natürlich hat Kyocera eine eigene Scansoftware, aber beim NAPS finde ich gut, dass man in den Einstellungen die Möglichkeit hat, eine automatische Schräglagenkorrektur einzustellen, was bei der Kyocera Scansoftware nicht möglich ist. Diese Einstellungsmöglichkeit begrüße ich sehr. Außerdem habe ich des öfteren schon gelesen, dass sich Kyocera weigert mit Fremdtonern zu arbeiten, was dann das Drucken schon erheblich teuerer macht. Habe zwar noch keinen Toner gebraucht, werde aber trotzdem, wenn es notwendig ist, Fremdtoner ausprobieren. Der Xerox machte mit Fremdtoner keine Probleme. Ansonsten muss ich ja sagen, der Kyocera ist insgesamt nicht schlecht und die Scans sind auch sehr gut. Nun ist es halt so, und ich schau mal wie lange das Teil durchhält. Liebe Grüße und alles Gute, SIECHER
von
Hallo @siecher56 ,
danke für Deine ehrliche Rückmeldung. Ich hatte vor dem Kyocera einen Samsung. Mit dem habe ich auch sehr gern gedruckt. Allerdings waren seine Verbrauchsmaterialien sehr hoch und Kyocera, als ich den gekaufte habe, noch konkurrenzlos teuer.
Also wenn ich jetzt richtig verstanden habe, dann sollten die bis zu Deinem Lebensende funktionieren... Je nachdem, wie viel Du druckst. Ich habe ja noch einen Kyocera sw Laser, mit dem ich sehr zufrieden bin (war). Nur schwarz weiß. Aber der macht jetzt leider Probleme, weil er einfach zu wenig druckt und jetzt zu alt ist... ;-) Verglichen mit dem Auto fahre ich den nur 10 km im Jahr... ;-)
Der Samsung hatte auch seine Macken. Aber ich bin von der Qualität von Kyocera überzeugt und habe mich deshalb für einen solchen Drucker entschieden. Ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht, auch wenn jetzt mein Kyocera-Opa schon schlapp macht. Aber das könnte ich auch verstehen. Der ist schon 20 Jahre alt und läuft zwar immer noch. Nur das Druckbild ist seit kurzem nicht mehr zu gebrauchen. Mein Samsung dagegen hat es nur auf etwa 10 Jahre gebracht, dann hat die Elektronik einfach nichts mehr von sich gegeben... Kein Mucks mehr von jetzt auf gleich.
von
Hallo zusammen,

Das Thema ist zwar eigentlich schon veraltet, aber ich hoffe es wird trotzdem noch gelesen.
Ich habe das gleiche Problem mit meinem Kyocera Ecosys M5526CDW, wie der Threadersteller. Meine Seitenränder passen leider auch nicht.
Eigentlich dachte ich, dass das Problem nicht mehr vorhanden ist, wenn ich mir jetzt erst einen kaufe, aber leider falsch gedacht.
Was muss ich tun, damit die Seitenränder normal sind?

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet, wie dem Threadersteller.
von
Hallo,
der Support von Kyocera ist leider nicht sehr hilfreich. Du kannst es dort versuchen, wenn der Drucker neu ist. Allerdings hat man mir nur eine Datei geschickt, die die Ränderkorrektur vornehmen sollte. Leider konnte ich die Datei nicht auf den Drucker überspielen. Weitere Hilfe gab es dann von Kyocera nicht.
Von einem hilfsbereiten Forumsteilnehmer habe ich dann aber Hilfe bekommen. Gern kann ich dies auch Dir zur Verfügung stellen. Dazu bitte PN an mich. Danke.
Solange der Drucker gekauft werden kann und existiert, ist das Forumsthema hier nicht alt. ;-)
Beste Grüße
Beitrag wurde am 02.12.21, 15:00 Uhr vom Autor geändert.
Seite 3 von 3‹‹123››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
22:38
22:14
22:10
21:03
16:00
15:07
25.1.
25.1.
23.1.
Vorlageneinzug Gast_60313
Advertorials
Artikel
26.01. CVE-​2021-​44738: Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Verkaufsstart der "Envy Inspire"-​Serie
24.01. Epson Ecotank ET-​2721: Lohnenswerter Tintentanker bei Aldi?
20.01. HP Instank Ink 2022/02: Preiserhöhungen bei einigen Tintenabo-​Tarifen
10.01. Lieferengpass bei Canon: Es muss auch mal ohne Chip am Toner gehen
07.01. Canon EWS: Zwei Jahre Garantie als Standard für fast alle Produkte
22.12. HP Evocycle: Tonerkartuschen-​Aufbereitung wird in Frankreich pilotiert
15.12. Ricoh M C240FW und P C200W: Farblaser fürs Heimbüro
06.12. IDC Marktzahlen Q3/2021: Kyocera und Epson stark, HP und Canon schwächeln
01.12. HP Laserjet und Pagewide: Kritische Schwachstellen bei vielen HP-​Bürodruckern
30.11. Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-​Megatankern kann Tinte austreten
23.11. Paper Saver Ink: Selbstentfärbende Tinte soll Papier sparen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 189,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 436,45 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 579,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 427,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 253,99 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,88 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2825

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 103,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen