1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP990
  6. Canon MP990 zerlegen, "Tintenauffangbehälter" voll...!!!

Canon MP990 zerlegen, "Tintenauffangbehälter" voll...!!!

Bezüglich des Canon Pixma MP990 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo liebe Gemeinde,

hat zufällig jemand eine Anleitung, welche Schrauben zu lösen sind, wo sich diese befinden und welche Abdeckungen wie zu lösen sind, um an den Tintenschwamm am Boden zu kommen?
Bei meinen beiden MP990 ist jetzt der Auffangbehälter voll.
Bei dem einen Drucker schon etwas länger, bei dem anderen erst jetzt.
Hatte hier nachfüllbare Patronen gekauft, deren Chip sich beim Aus un wieder Einbau resetet, also beim nachfüllen gleich wieder als voll angezeigt wird.
Problem war irgendwie, dass die Patronen nicht dicht sind und in wenigen Tagen völlig leer waren. Keine Ahnung wie das passieren kann.
Jedenfalls ist jetzt der Tintenbehälter, also die Tintenschwämme am Boden voll, die ich gern gereinigt hätte.
Jetzt muss ich nur noch wissen, wie ich da ran komme, ohne etwas zu zerbrechen.

Ganz lieben Dank schon mal,

Sirius
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,
gibt es leider keine direkte Anleitung, man kann sich aber an den anderen Anleitungen etwas Orientieren wo die ein oder andere Schraube oder Clip sich befinden könnte.
www.druckerchannel.de/...
Ich würde auch zuerst mal den Reset Versuchen, wenn der dann geklappt hat, kannst Du Dich immer noch an die Demontage machen.
Hört sich so an das die Tintenkammer nicht richtig dicht ist und Luft zieht so das die Patronen langsam auslaufen.

Gruß,
sep
Beitrag wurde am 21.05.20, 11:14 Uhr vom Autor geändert.
von
Lieber Sirius!

Welche Fehlermeldung wird angezeigt? Bevor du den Drucker auseinanderbaust, solltest du versuchen, den Tintenzaehler zurueckzusetzen. Danach sollte der Drucker wieder ordentlich drucken.

Siehe Service-Mode-Tool für Canon Pixma-Drucker (iP4600, iP4700...) und auch Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP4600 / iP4700 tauschen
Falls die Tintenkammer der Patrone nicht luftdicht verschlossen ist, weil du beispielsweise vergessen hast, die Befuelloeffnung mit dem Stopfen ordentlich zu verschliessen, dann laeuft die Tinte aus. Aber das kann der Drucker ja nicht sehen.
von
Hab mal zwei Bilder angehängt.
1. Die Fehlermeldung, die ich noch wegdrücken kann... noch...
2. Eine Patrone, wie ich sie immer einbaue, wobei der vordere "Belüftungsstopfen" nicht eingesetzt wird, da ich ja bei herkömmlichen Patronen dort auch die Folie entferne, zur belüftung. Also so wie ich die Patrone fotografiert hab, baute ich sie auch ein, nur voll.
Beitrag wurde am 21.05.20, 12:46 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja das ist richtig, hast Du mal kontrolliert, ob die Patronen nach dem Auffüllen
etwas tropfen......
von
Nach dem Auffüllen hielt ich die Patronen ohne untere Abdeckung noch etwas in der Hand, um zu sehen ob sie auslaufen oder anfangen zu tropfen, aber nix, alles gut.
Werde sie mal wieder füllen und ohne Abdeckung etwas stehen lassen, mal sehen was passiert.
Aber erst wenn der Drucker wieder fit ist.

Ich durchsuche meinen Rechner gerade nach dem "Service Mode Tool V1050", da ich das schon mal hatte um meinen anderen Drucker zu reseten, was nicht geklappt hat.
Nur finde ich es nicht mehr.
Kann mir jemand einen Link schicken, wo ich das Tool noch mal herbekomme?

Ich finde es immer soooo goldig, gaaanz viele Anleitungen zu Tools und dergleichen zu lesen, aber das Tool, um welches es geht, dazu hüllt man sich immer in schweigen.
Kann man das Tool nicht gleich mit anbieten.

Wäre ja blöd wenn ein Marktschreier sich sie Seele aus dem Leib schreit um seine Fische an den Mann zu bringen und auch ein riesen Publikum hat, aber keinen Fisch...



PS: Wenn Sie im Internet nach dem Tool suchen, werden Sie fündig.

Gruß, ....

Bringt nichts diese Weisheit...
Wer im Netz sucht, findet alles über das Tool, aber das Tool nicht.
Ich zumindest nicht, bzw. nicht mehr.
Beitrag wurde am 21.05.20, 13:11 Uhr vom Autor geändert.
von
Nein, weil es nicht legal ist und deshalb hier auch nicht verlinkt werden darf, zudem kann man sich auf der ein oder andere Seite wo es angeboten wird einen Virus einfangen.
von
Ok... hätte ich mir denken müssen, klar...

Hab mal nach Anleitung des MP530 hier gearbeitet.
Auch klar dass man die Drucker und deren Aufbau überhaupt nicht vergleichen kann.
Nur jetzt ist irgendwie Schluss bei mir, keine Ahnung wo ich jetzt weiter machen soll, ohne irgendwas abzuschrauben, was ich gar nicht abschrauben müsste.
Sehr unübersichtlich momentan.
von
Reset hast Du gemacht, so richtig gibt es da nicht, hier der User hat sich wohl auch da mal versucht aber auch nichts Richtiges dazu geschrieben DC-Forum "Canon Pixma MP990: Tinte ausgelaufen, wie innen reinigen?"
von
Ääähm... Nee... Reset hab ich nicht gemacht. Hab erst mal den MP990 auseinandergenommen, der schon länger still steht und wo auch nach dem Reset nichts ging.
Bei dem aktuellen "Problemdrucker" wird aber ein Reset auch nichts bringen, wenn mir allein beim letzten Mal alle 6 Refill-Patronen leergelaufen sind und sich nun im Inneren des Druckers befinden. Der Schwamm ist sicher voll.

Ja ich weiß... den Post hab ich schon komplett durchgelesen, aber der Kollege schreibt wirklich gar nichts zu seiner Arbeit, außer dass er plötzlich zerlagt war der Drucker.
Schade dass es keine Details dazu gab.
von
Sind mindestens 6 Schrauben welche den Drucker mit der Grundplatte verbinden. Gut suchen, weil 2 oder 3 nicht gleich zu finden sind. Schraubendreher magnetisieren, erst recht beim Zusammenbau, weil Schraubenkopf und Scheibe eins sind und die Durchsteckschlitze ziemlich eng!!
Vorn und hinten je 2 Schrauben und dort wo der Kartenleser sitzt ist auch noch eine zu lösen. Die anderen Schrauben sind zu finden wenn man gut sucht. Kann Dir nur meine Erfahrung von einem MP640 geben. Ist eine riesen Sauerei die Schwämme aus zu waschen.
Seite 1 von 2‹‹12››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:44
22:33
22:04
22:02
21:47
5.6.
5.6.
4.6.
3.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 248,33 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 383,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,00 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen