1. DC
  2. Forum
  3. Lesermeinungen
  4. Epson Expression Photo XP-960
  5. Immer noch Probleme mit Fremdtinte

Immer noch Probleme mit Fremdtinte

Epson Expression Photo XP-960▶ 10/19

Über den Epson Expression Photo XP-960: Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte) mit A4 (A3-Bypass), Kopie, Scan, Foto, 8,5 ipm, 8,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, CD/DVD, Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit 24, 24XL, 2015er Modell

Passend dazu Epson 24XL 6er-Multipack (für 680 Seiten) ab 95,20 €1

von
Der Drucker will die Fremd-Patronen oft nicht akzeptieren, meckert auch nach Wieder-Einschalten oft eine wiederholte Neu-Installation der Patronen an. Wenn dann endlich die Fremd-Patronen akzeptiert sind, laufe etliche Reinigungs-Vorgänge und der Druck läuft verzögert ab. Die Fremdpatronen werden vorzeitig leer gesaugt, nach knapp 2 Jahren ist bei normalem Betrieb der Waste-Tank voll und muss gewechselt werden. Das ist nicht normal ! und bestätigt meine Beobachtung das Epson eine fiese Routine eingebaut hat um die Fremdtinte schnell zu leeren. Für mich grenzt das an Betrug am Kunden. Das ist mein erster und auch letzter Drucke von Epson !!!
von
Hallo,

hast du es mal mit anderen Patronen probiert? Kann es nicht sein, dass diese Patronen einfach schlecht sitzen?

Wenn Patronen herausgenommen werden, dann wird eine Reinigung angestoßen - das ist erst mal vollkommen normal. Dadurch geht natürlich auch der Resttintenbehälter deutlich schneller voll. Leider ist dieser bei diesem Drucker nicht frei wechselbar.

Jedoch kommt man mit wenig Schrauben einfach dran, und kann diesen auch Resetten.

Ergo und egal welchen Drucker du verwendest: Das erneute Einsetzen von Patronen ist generell nicht gut. Wenn es hier Erkennungsprobleme gibt, würde ich im Zweifel auch den Anbieter der Patronen kontaktieren, da diese ja nicht wie versprochen funktionieren.

Aus meiner Sicht ist es hier nicht gerecht auf den OEM zu schimpfen. Es sei denn, das betrifft wirklich durch die Bank alle Patronen. Generell gilt bei Epson aber auch, dass neue Firmware einige Fremdtinten sperren - das hat aber mit deinem Fall erst-mal nichts zu tun.

Wenn du noch Garantie hast (3-Jahre-Aktion), dann kannst du Epson zumindest mal wegen dem Resttintenbehälter kontaktieren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 24.03.19, 20:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja, die Patronen taugen vermutlich einfach nicht viel...
von
Ich habe beim Kauf des Druckers die erweiterte Garantie mit bezahlt. Problem gab es beim einschicken des Druckers wegen des Wechsel des Restetanks. Es können nur sehr wenige Epson-Händler (mit Werkstatt) den wechseln weil denen die Erfahrung damit fehlt. Ich musste daher mit langer Wartezeit rechnen. Nach insgesamt 6 Wochen kam der Drucker mit einer Entschuldigungs-Mail (wegen fehlender Ersatzteile Verzögerung) zurück. Im Vorfeld der Aktion wurde mir auch mitgeteilt das ich den Drucker in neutralem Karton einschicken soll wenn ich den Orignalkarton behalten will, aber die Rücksendung erfolgt in neutralem Karton. Dagegen habe ich protestiert und man wollte es unbedingt so machen. Der Kundendienst hatte aber ein "Einsehen" und ich bekam den Drucker in meiner OVP zurück.
von
Hallo,

also der Resttintenbehälter ist bei den meisten Epsons eigentlich recht einfach zu wechseln. Da sind oft nur wenige Schrauben nötig, und dann hat man die Box auch schon in der Hand, siehe auch der Explosionszeichnung www.gedat-spareparts.com/... .pdf

Bei den neuen Modellen geht das dann vom Benutzer aus.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Mit der Druckqualität bin ich recht zufrieden (auch mit Fremdtinte, benutze allerdings nur "InkSwiss" Patronen). Umständlich ist der Einzug vom hinteren Papierfach geregelt. Man kann keinen Papiervorrat da einlegen, da der Drucker die Blätter sofort einzieht und leer auswirft. Ich drucke oft doppelseitige Anleitungen wobei es meistens Bildschirm-Infos über das Programm "HardCopy" sind. Dabei achte ich auf seitenfüllende Texte/Bilder. Wenn die Seiten nicht voll bedruckt sind, markiere ich Bildschirmteile die noch auf die Seite unten passen, drehe die 180 Grad und lege das Papier entsprechend im hinteren Einzug ein. Dabei muss ich immer auf den Drucker warten bis die Display-Anzeige zum einlegen des Papiers kommt. Vorher eingelegtes Papier wird immer ausgeworfen.
von
Hallo,
der Epson verwendet hier leider einen Bypass-Einzug. Dieses darf immer erst auf Nachfrage eingelegt werden, weil es sonst den normalen Papierpfad belegt. Der 5-Farb-Drucker Epson Ecotank ET-7750 hat hier übrigens einen "echten" 10-Blatt-Einzug. Genau wie z.B. der Canon Pixma TS9550 - aber eben keine Drucker mit Fotofarben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich sehe die oberschlaue Antwort von Hack_McJack vom 25.3.2019 erst jetzt. InkSwiss Patronen gelten als hochwertige Fremdpatronen. Das sollte auch der Autor wissen. Privatus
von
hallo!

mein xp 960 läuft aus. ist wohl der resttintebehälter voll. wie komm ich an den ran? kann mir jemand genau schreiben, wo ich was aufschrauben muss?
momentan allerdings läuft unten masenweise tinte raus...übel...

gruß gisele
von
Hallo,

da hättest Du besser einen neuen Thread aufgemacht.
was hast Du den gemacht, normalerweise druckt der Drucker nicht mehr, wenn der Resttintenfilz voll ist und selbst, wenn er sich dann weigert ist im Filz immer noch viel Platz,
kann es sein das Du mal einen Reset gemacht hast.

Gruß,
sep
von
@Gast_55696

lade doch mal ein Foto hoch. Wie @sep schon sagt, ist dass ja gerade er Grund, warum die Drucker irgendwann stoppen. Der läuft nicht über. Wenn Tinte ausläuft, dann hast du wohl eher ein anderes Problem.

Was hast du für Tinte verwendet?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
hallo in die runde,

danke für eure antworten,
ich habe inzwischen den resttintenbehälter selber ausgebaut, geleert u neu mit wattepads prall gefüllt. di eses auffang- saugmaterial gibt es leider nicht nach zu kaufen. man muss improvisieren. jetzt druckt er wieder u läuft nicht weiter aus...
der drucker hat nicht vorher alarm geschlagen. kann gut sein, dass ich den schon mal resettet habe. das mache ich zumindest immer dann, wenn drucker der meinung sind, sie bräuchten nicht weiter drucken...

ich verwende diese iColor tinte.

problem also vorerst gelöst.
gruß gisele
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
22:03
17:19
10:13
10:10
09:47
24.6.
23.6.
21.6.
fineprint Planitzer
Artikel
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
23.05. HP Laserjet (Modell 2686A): Vierzig Jahre "Laserjet"-​Drucker
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 156,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 157,49 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 738,49 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 534,43 €1 Brother MFC-L8690CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 513,90 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 565,89 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 428,20 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 3302fdwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 429,40 €1 Canon i-Sensys MF754Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen