Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Samsung CLX-6260FW
  6. Nur noch leises Klacken nach einschalten CLX-6260

Nur noch leises Klacken nach einschalten CLX-6260

Bezüglich des Samsung CLX-6260FW - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

habe dieses Forum bereits durchsucht und ähnliche Treads von Anno 2005 gefunden, jedoch keine Lösungsansätze.

Zu meinem Problem:

Gestern habe ich etwas ausgedruckt, dann machte das Getriebe ein seltsames Geräusch und der Drucker startete neu. Danach konnte ich normal drucken.
Heute Morgen in der Stille vernahm ich ein leises Klacken in regelmäßigen Abständen. Schließlich identifizierte ich das Klacken aus dem Drucker. Ich strich mit dem Finger über das Display, um ihn aus dem Standby aufzuwecken, jedoch passierte nichts. Also schaltete ich ihn am Netzteil aus und nach einer Minute wieder ein. Aber nichts passierte. Das Klacken war nach dem Ausschalten noch ca. 6x zu hören, dann verstummte es.
Ich vermutete, dass es an dem Überspannungsschutz-Verteiler liegen könnte, in dem der Drucker gesteckt war. Also Kaltgerätekabel raus und direckt in die Wandsteckdose. Wieder das leise Klacken und nichts weiter.
Da ich ja nunmal IT-Techniker bin und auch sonst keine 2 linken Hände habe, begab ich mich auf die Suche, indem ich die Seiten- und Rückwand entfernte, um das Netzteil freizulegen. Ich hoffte, hier einen aufgeblähten Elko zu finden. Doch leider deutet rein optisch nichts auf einen Defekt hin.
Ein neues Netzteil (Model: PSPN-TYPE3R-V2-SH) ist wiedermal nur in China bei AliExpress zu bekommen. Da habe ich aber schon schlechte Erfahrungen machen müssen. Auch mit dem hiesigen Zoll.

Vielleich kann mit hier jemand einen Tipp geben, was ich noch versuchen könnte, oder jemand hat solch ein Netzteil "rumliegen" oder weiß, wo man es beziehen kann.

Vielen Dank für's zuende lesen und den vielen Antworten.

Gruß,
der Udo
von
Lieber Udo!

Und was ist das fuer ein komischer weisser "Schaum" auf dem dritten Bild? Sind da deine Elkos ausgelaufen?
von
Nein, sowas ist ein Kleber der häufig verwendet wird um Bauteile zu fixieren z.B. um Lötstellen zu entlasten. Eine Sichtprüfung ist zwar manchmal ein Hinweis auf einen Defekt aber nicht immer und Schaltpläne sind oft nicht erhältlich.
Hier findest du wenigstens die richtigen Teilenummern: www.mk-electronic.de/... .pdf
Warum bist du dir so sicher das es das Netzteil ist?
von
Moin moin,

der weiße "Schaum" ist in der Tat ein Fixiermittel sowie Wärmebrücke zwischen den einzelnen Bauteilen, welche überall auf den Platinen zu finden sind (übrigens nicht nur in Druckern ;) ).

Danke für den Link zu den Explosionszeichnungen.
Ich bin mit überhaupt nicht sicher, dass es das Netzteil ist. Aber ich muss ja irgendwo anfangen. Und wenn sich nach dem Einschalten gar nichts bewegt, dann muss ich zunächst davon ausgehen, dass keine Spannung im Gerät ankommt.
Ich habe mir das Teil bei MK Electronic auch schon angesehen, aber auf Verdacht € 119,52 für ein scheinbar defektes Netzteil auszugeben, um später die Erkenntnis zu erlangen, dass ein anderer Defekt vorliegt, muss und will ich mir nicht antun.
Das Geld investiere ich dann doch lieber in eine neues Multifunktionsgerät.

Wenn ich wenigstens einen Schaltplan auftreiben könnte, um z.B. Widerstandsmessungen machen zu können, wäre ich schon einen Schritt weiter.
von
Hat niemand sonst eine Idee? Ich bin doch hier im Drucker Channel unter Profis?!
von
Hallo,

ich kenne das Gerät zwar nicht und unterlagen habe ich auch nicht. Aber schaue dir auf Bild 2 die 2 linken Elkos an. Die laufen aus. Zusehen an den braunen Punkten oben. So sahen die in meinem Samsung TV auch aus und klackerte auch nur beim Stecker einstecken. Habe dann alle auf dem Netzteil erneuert und seit dem Funktioniert alles tadellos. Tausche die beiden mal aus. Sind ja nur Cent beträge und evtl ist das Problem dann ja schon behoben
von
Auf Bild 4 ist auch etwas passiert, Schmauchspuren, Brandfleck und der braune Dreck könnte aus dem Inneren eines Bauteils stammen.
von
Danke Grisu65, jetzt sehe ich es auch. Die werde ich mal tauschen. Ist es ratsam, Elkos mit höherer Temperaturbeständigkeit zu nehmen, damit die nicht wieder nach 3 Jahren abrauchen?

Danke auch an chg. Ich sehe auf Bild 4 nicht sonderlich viel. Die leichten Schmauchspuren und die braune Verfärbung kommt - meines Erachtens - von den hohen Temperaturen im laufe des Betriebes.
Werde zunächst die beiden Elkos austauschen, die tatsächlich einen defekt aufweisen und dann weitersehen.
von
So sieht es jetzt nach dem Ausbau und Entstauben aus
von
Das bringt nicht all zu sehr viel mit anderem Temperatur Wert. Bei Folien Elkos passiert es nun Mal das die austrocknen oder auslaufen. Bei hochwertigen geraten verbaue ich dann Tantal Elkos. Da hat man dann Ruhe.
Aber schau dir auch Mal einige Lötstellen auf der Unterseite genauer an. Einige sehen nicht besonders gut aus. Zumindest in der Handy Ansicht. Ich würde die gerne einkreisen, aber das bekomme ich mit dem Handy nicht hin.
von
Hallo nochmal,

nun habe ich die beiden Elkos ausgetauscht und siehe da, er läuft!
Nochmals vielen Dank für die Hilfe.
Und ja Grisu65: es waren diese beiden Elkos. Nochmals danke für den Hinweis. Ich habe das echt nicht gesehen, auch nicht mit Brille. :)
von
Hallo,

vielen Dank für diesen Artikel! Mein Drucker hatte exakt die gleichen Symptome, nachdem er eine Woche lang vom Strom abgesteckt war. Und nach dem Aufschrauben fand ich auch exakt die gleichen aufgeblähten Elkos, wie von Dir beschrieben.

Auf Ebay ein paar Ersatzteile geschossen, eingebaut und: Er geht wieder! Für unter 5 Euro. Vielen Dank!

Noch ein Tipp, falls es noch jemanden interessiert: Das Netzteil sitzt unter der schwarzen Abdeckung. Ich habe erst die Interface-Platine mühevoll ausgebaut, die vor der Netzbuchse montiert ist. Aber das braucht man gar nicht, denn das Netzteil ist links davon.

Wer schon mal die Ersatzteile vorab bestellen möchte: 2 mal 2200µF, 10V, 5mm Rastermaß, stehend.

Viele Grüße
Ralf
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:28
23:15
21:57
21:39
16:46
15:25
Advertorial
Online Shops
Artikel
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 183,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 97,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,23 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,62 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 383,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,08 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,09 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 309,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen