1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C831dn
  6. Unerklärlicher Fehler beim Farbdruck

Unerklärlicher Fehler beim Farbdruck

Bezüglich des Oki C831dn - Drucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo, mein Oki C831dn zeigt beim Farbdruck am rechten Rand (wenn das Blatt oben aus dem Drucker kommt, liegt es links) im Beispielscan gezeigtes fehlerhaftes Druckbild.

Ich habe nun mittlerweile Toner, Trommeln und Transferband getauscht. Trotzdem zeigt sich das Fehlerbild immer noch. Zudem sieht man beim Druck schwarzer Dokumente einen leichten Gelbschleier an der Schrift.

Eigentlich bleibt nur noch der Fuser, aber das würde nicht erklären, warum im Ausdruck offensichtlich nur Magenta ein Problem hat - abgesehen von dem Punkt, der überall auftaucht.

Hat jemand eine Idee? Bin am Verzweifeln, weil ich schon so viel Geld reingesteckt hab und das Problem nicht gelöst ist. :-(

Mit freundlichen Grüßen
Marcus Müller
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Hab ich gemacht, ne Menge Schrauben... Hab alle Flachbandkabel abgesteckt und dann wieder reingesteckt. Außerdem hab ich die Magenta LED-Leiste mit einer anderen vertauscht. Kein Unterschied :-( Was ist das bloß...?

Ich hab ja unten die Kontakte, wo Toner war gereinigt... Welche auf dem Foto waren eigentlich gemeint? Nicht dass ich da was übersehen habe...
von
Also ich bleibe beim Transferbelt als Ursache. Wenn hier wirklich die Kontakte säuberlich gereinigt wurden hat es eine anderweitige Macke. Evtl. kannst Du versuchen einen günstigen, defekten Drucker mit intaktem Transferband zu ergattern. Allerdings weiß ich nicht, ob das Belt bei diesem Drucker überhaupt in einen anderen verbaut werden kann. Viele Teile sind ja durch Chips oder ähnliches so gehalten, dass sie bei Umbau nicht erkannt werden oder ähnliches.
von
Das Transferband hatte ich ja auch getauscht...

Bisher getauscht bzw. ausprobiert:
- Trommeln (magenta und cyan 2x)
- Transferband
- Toner Magenta
- Tonerschmutzstellen ausgesaugt mit Tonersauger
- Trommeln + Toner vertauscht
- Alle Flachbandkabel an Controller abgezogen und wieder aufgesteckt
- zwei LED-Leisten (Magenta und Yellow) miteinander vertauscht

Bin mit meinem Latein am Ende. Entweder ist die zweite Magentatrommel auch Mist - oder der Toner (anderer Anbieter als der zuvor) oder das Flachbandkabel für Magenta ist defekt - oder irgendein unbekanntes Phänomen. Könnte es vielleicht eine statische Aufladung sein?
von
Wenn du jetzt eine neue (möglichst originale) M-Trommel eingesetzt hast und der Fehler damit nicht behoben ist, scheint meine urspüngliche Vermutung mit einer defekten M-Trommel nicht aufgegangen zu sein, was mir aufrichtig leid für dich und deine Geldbörse tut.
So bleibt, sofern es sich nicht doch um einen Fehler des Druckers selbst handelt, eigentlich nur noch die Vermutung, dass „irgendwelche“ Sensoren entweder verschmutzt sind oder Kontaktprobleme haben.

Wenn Du bei dem Gerät keine Garantie mehr hast, bleibt dir kaum mehr als der Gang zu einer hilfsbereiten OKI-Service-Werkstatt. Es macht in meinen Augen keinen Sinn, immer noch einmal wieder ein paar Ersatz- oder Austauschteile zu erwerben, um hinterher festzustellen, dass es daran doch nicht gelegen hat – auf den Kosten bleibst du selbst „sitzen“ und bist hinterher u.U. auch nicht weiter als jetzt.
Beitrag wurde am 05.12.17, 11:17 vom Autor geändert.
von
Sorry, das mit dem Transferbelt hatte ich überlesen.

Es sieht aber dennoch danach aus.

Wandert der Fehler immer noch nicht mit, wenn Du die Trommel M und C tauschst?
von
Wenn ich M und C oder Y tausche bleibt der Fehler bei Magenta. Entweder ist es ein Fehler in der Flachkabel-Leitung für Magenta oder ich habe zum zweiten Mal eine schlechte Magenta Trommel im Austausch erhalten. Oder es ist ein unbekanntes z.B. elektrostatisches(?) Phänomen... Ich werde nochmal die Firma anschreiben, von der ich die Trommel habe. Vielleicht hatten die eine schlechte Charge...
von
Also Du tauschst die M-Tommel mit der Y-Trommel und der Fehler bleibt bei der ursprünglichen Magenta-trommel oder bei der Magentafarbe?

Denn wenn Du die Trommeln tauschst und es bleibt bei der Magentafarbe, könnte es auch am Entwickler liegen oder eben weiterhin am Transfer.
von
Also ich hab die Trommeln + damit verbundenen Toner getauscht, nicht nur die Trommeln, weil dann hätte ich ja den ganzen Toner entfernen müssen.

Wie kann es an Entwickler oder Transferband farbenselektiv liegen? Gibt es da einen Effekt, der sich auf nur eine Farbe auswirken kann?
von
Ah, man kann nicht alle Druckermodelle im Detail kennen, sorry.

Es gab eine Generation Farbdrucker da war so ziemlich herstellerübergreifend der Aufbau wie folgt: Toner, Tonerzuführung, Entwicklereinheit, Bildtrommel, (irgendwo) LED oder Lasereinheit, Transferband.

Dort wo Toner und Trommel einzeln waren konnte man die Trommeln relativ einfach untereinander tauschen. Lag also der Fehler an der Trommel, musste er von Farbe zu Farbe mitwandern, jenachdem wo man die Trommel gerade einbaute.

Wenn natürlich Trommel und Toner eine Einheit sind, dann muss der Fehler bei Magenta bleiben. Dann kann es auch nur die Entwicklereinheit oder die Trommel sein.
Würde der Fehler nicht mitwandern, wäre es das Transferbelt oder die LED/Lasereinheit.

Sind Entwicklereinheit und Bildtrommeleinheit (Magenta) richtig zusammen? Vollständig paralleler Abstand von Entwicklertrommel (die mit Toner bedeckte Walze) und der Bildtrommel.?

Kannst Du nochmal eine neue, vollflächige, Magentaseite drucken und hochladen? Aber bitte Druckverlauf von oben nach unten nicht Querformat.
Beitrag wurde am 08.12.17, 08:17 vom Autor geändert.
von
Irgendwie ist da am Rand der Trommel ständig Toner, aber das ist bei den anderen Trommeln auch so, wenn auch eher ein regelmäßiger Streifen um die Trommel herum. Bei der Magentatrommel sieht das unregelmäßiger "krümeliger" aus. Bei der vorigen Trommel war das genauso. Könnte natürlich sein, dass ich 2x Schrott von diesem Anbieter bekommen habe.

Hier ein Foto davon und von der Magenta-Seite:
Seite 3 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:19
18:59
17:20
17:04
16:30
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 58,88 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 51,33 €1 Canon Pixma iP7250

Drucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen