1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Mit Fotodruckqualität nicht zufrieden!

Mit Fotodruckqualität nicht zufrieden!

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo Forum Freunde,

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen bzw. Tipps dafür geben.

Ich besitze seit gut halbes Jahr diesen Drucker WorkForce WF-3620

Bin eigentlich damit Zufrieden bis auf Fotodruckqualität.

Originale Patronen besitze ich nicht mehr,ich habe die auch nicht Original mehr gekauft gehabt da die richtig teuer waren/sind.

Ich habe Unoriginale Patronen bei Ebay günstig gekauft,und diese bis Heute im Einsatz gehabt.

Hier der LINK dafür:
www.ebay.de/...

Leider ist die Qualität Befriedigend bei Fotos.

Als Fotopapier habe ich diese bei LIDL Online Shop gekauft...
www.lidl.de/...

nun zu meiner Frage,sind jetzt die Tinten schuld oder Fotopapier?Eventuell auch vielleicht Drucker?

Auch als Einstellung,habe ich Verschiedene vorgenommen von Premium bis Ultra,alles hat nix gebracht.

Ich will halt wenn ich ein Foto oder z.b Passbilder im gutem bis sehr gutem Qualität gedruckt haben wie bei den Fotografen:)

Ich habe letztens einen Passbild geschossen mit dem NikonD7100,und habe diese dann mit den entsprechendes Programm Ausgedruckt,auch hier war die Qualität befriedigend.

Wäre euch sehr Dankbar für eure Hilfe und Antworten.

mfg
Seite 2 von 7‹‹1234››
von
meinst du die hier?

www.octopus-office.de/...
von
Ja es gibt auch andere Anbieter die günstiger sind,aber denke muss ja Oktopus tinte sein oder?Das ist ja bestimmt qualität tinte,deswegen auch der Hohe Preis dafür oder?
Beitrag wurde am 15.08.17, 18:39 vom Autor geändert.
von
Es gibt auch andere Tinten, aber in der Qualitätsstufe sind die Preise ähnlich.
Man sollte aber darauf achten das der 3620 keine Firmwareupdates mehr bekommt (z.B. durch ein Passwort auf der Webseite des Druckers, das dann verhindert ungefragt mit Update versorgt zu werden). Das Problem dabei ist das Geräte mit neuerer Firmware u.U. die Alternativ/Autoreset-Chips nicht erkennt.
von
Also ich habe den Drucker ja ca. halbes Jahr,und bei den Drucker habe ich bis jetzt noch nie ein Update durchgeführt.

es sei denn der Drucker macht Automatisches Updates:D
von
In der Regel durch den Software-Updater, da ist auch die Firmware dabei, die kann man auch im Statusmonitor abstellen (Bild 2). Was man vermeiden sollte ist das unten im Bild 1(eingekreist). Den Rest kann man nach Bedarf aktualisieren.
von
octopus-office hat ein breites Produktspektrum, Refillpatronen kommen alle aus Fernost, die gibt es ganz ähnlich bei vielen anderen Anbietern, und auch Tinten.
von
Ja werde ich mal machen.Danke!

Wie kann ich denn wissen,welche Firmware aktuell drauf ist aufm Drucker?

Weiß einer ob die Tinten Verfallsdatum haben?Weil wollte direkt größere Menge wahrscheinlich Bestellen damit ich länger Ruhe habe.
von
solange Dyetinten dunkel und nicht in Hitze lagern, halten die schon Jahre. Die WicReset Utility, im Status Report wird die Firmware aufgeführt, meist auch unten bei einem Düsentest.
von
Die aktuelle Firmware wird dir z.B. auf der Webseite des Drucker angezeigt. Unter Status --> Druckerstatus im unteren rechten Bereich dann. Dafür muss der Drucker aber über Netzwerk angeschlossen sein (WLAN oder LAN). Dann die IP-Adresse im Browser eingeben.
von
Also erstmal wuerde ich empfehlen, ein Photo drucken, und dann den Druck wieder zu scannen und dann photo und scan des drucks hier reinzustellen damit wir uns ein Urteil bilden koennen. Am besten halt ein Druckerchannel.de testphoto, papageienauge oder so.

Dann beim Verkaeufer der Tinte nachfragen:

- Ist das Pigmenttinte oder Farbstofftinte
- Wenn Pigmenttinte: sind da Farbstoffanteile drin, wenn ja wieviel ?
- Wenn Pigmenttinte, sind alle Farben gekapselt oder nur einige, oder gar kein ?
- Wie lichtecht sind die Farben gegen UV Einwirkung und Ozon im Vergleich zu Originaltinte ?
- Warum sehen meine Photos nicht gut aus, was empfehlen Sie mir,...

Oder die ganz brutale Tour, nur 4 Sterne Bewertung vergeben bei Ebay mit Anmerkung:
"Keine sinnvollen Produktdetails in Beschreibung". Das hilft am ehesten das sich Produktbeschreibungen verbessern.

Pigment vs. Farbstofftinte stellt man am besten fest indem man auf normalem Bueropapier druckt 10 minuten wartet und dann einen Kleckser wasser drauftut. Farbstofftinte verwischt immer leicht. Pigmenttinte nicht. Alternativ kann man auch ein paar Farbklecker in kleine Glaeser (Schnapps ;-) tun, gucken das das schoen farbig ist und dann nach ein paar Tagen gucken ob sich das abgesetzt hat. Bei hochwertiger gekapselter Pigmenttinte wird das Wasser ziemlich klar weil sich die Pigmente absetzen.

Wenn das Pigmenttinten sind, dann ist das ausdrucken auf hochglaenzendem Papier immer ein Problem. Da sollte man wohl hoechstens seidenmatt oder so nehmen. Habe noch nicht im Detail versucht das Optimum dafuer zu finden. Farbstofftinten kriegen viel einfacher tief gesaettigte Farben auf Hochglanz hin. Aber man kann auch fuer Photo optimierte Pigmenttinten finden. Die von Epson sind aber natuerlich eher fuer Bueroanwendungen optimiert, und wenn das gute Nachbaupartonen sind, dann sind die auch eher fuer Bueroausdrucke optimiert.

Einfache Loesung ist halt einen Photodrucker zu nehmen wie die Expression Serie. Die haben halt Pigmentschwarz und Farbstoff farben (schwarz, cyan, magenta, gelb). XP-900. Das habe ich genommen. Aber klar, Buerodrucker haben besseres Preis Leistungsverhaeltnis. Und wahrscheinlich kriegt man am Ende auch vergleichbare Ergebnisse. Muss nur mehr basteln. Vor allem bin ich mir nicht ganz sicher ob der Epson Treiber sich beim ausdrucken mit Photos genausoviel Muehe gibt.

Das Fotopapier scheint ja hochglaenzend zu sein, ist aber wahrscheinlich nicht RC/PE beschichtet wie echtes Fotopapier. Einfach mal hinten drauf ein wenig tinte klecksen und gucken ob die einzieht. Wenn ja, dann ist das einfaches Photopapier. Wenn es abwischen laesst ist es echtes RC/PE Papier. Bei dem Preis muss das aber einfaches Papier sein. Auf so einem einfachen Papier bleichen Farbstofftinten ziemlich schnell in der Sonne aus, das ist also nix fuer Photos die aufgehaengt werden sollen wenn Sie tatsaechlich Farbstofftinten haben.
Seite 2 von 7‹‹1234››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen