1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Laserjet 8000DN
  5. SW-Laserdrucker für größeres Druckaufkommen; kein Versatz erlaubt

SW-Laserdrucker für größeres Druckaufkommen; kein Versatz erlaubt

Bezüglich des HP Laserjet 8000DN - S/W-Drucker, A3 (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo allerseits,

ich suche für meinen alten Herrn einen neuen A3 SW-Laserdrucker. Im Moment verwendet er einen alten Laserjet 8000DN, aber mit jeder neuen PC-Generation wird es schwieriger, ihn anzuschließen und unter Windows zu betreiben. Deshalb wird es langsam Zeit, aufzurüsten.

Die wichtigsten Aspekte des neuen Druckers wären:
- A3-Fähigkeit
- Laserdruck (SW genügt)
- Kein Versatz zwischen Seiten (Aufdruck darf sich z.B. nicht von einem Ausdruck zum nächsten um einen Millimeter verschieben)
- So niedriger Seitenpreis (Verbrauchskosten) wie nur möglich

Idealerweise wäre es ein HP-Modell, damit er seine alten Tonerkassetten vom Typ C3909A weiterverwenden kann.

Alle anderen Faktoren sind weniger wichtig.

Hat jemand Tipps?
Seite 4 von 4‹‹234››
von
Das kann trotzdem am verbauten Speicher liegen, wenn die Speichergröße nicht ausreicht eine komplette Seite im Speicher abzubilden. Laserdrucker älteren Datums haben den Speicher noch nicht so komprimiert und es ist zum drucken nötig eine Seite komplett im Speicher zu halten. Zudem war man früher mit Speicher recht geizig.
von
Selbst mit Ausbau sind da wahrscheinlich nur 64MByte drin, 32 Mbyte waren, so glaube ich mich zu entsinnen, Serie.
Das steht auf der Konfigurationsseite - auszudrucken über das Panel.

Also nochmal: Der Drucker >>muß<< bei jedem Anschalten dieselbe IP bekommen. Also entweder eine IP-Adresse im Router-DHCP reservieren oder feste IP im Drucker einstellen.


MfG Rene
von
16 MB SDRam sind's. Umstellen auf eine feste IP (hab ich am Druckerpanel gemacht) hat nichts geändert.

Die Fehlermeldungen sind der alte PCL XL-Fehler. Als nächstes möchte ich noch ausprobieren, statt PCL6 einmal PCL5 zu verwenden, vielleicht hilft das.

Typische Fehlermeldung:


"PCL XL error
Subsystem: IMAGE
Error: IllegalAttributeValue
Operator: ReadImage
Position: 16"

Der letzte Wert (Position) ändert sich von Mal zu Mal, alles andere bleibt gleich.
von
Möglich, da der der Drucker eh nur PCL5 versteht.
von
OK, das hat teilweise funktioniert. Mit dem PCL5-Treiber hat der eine Computer über den Drucker bei den ersten Tests einwandfrei ausgedruckt. Der andere Computer hat bei den gleichen problematischen Dateien jetzt ein neues Problem - anstelle dass die Druckaufträge verlorengehen, zeigt das Display des Druckers bei ihnen die folgende Fehlermeldung an:
Lad. in Fach 1
Normal Letter

Was nicht viel Sinn macht, da alle Papierfächer befüllt sind. Andere Dateien lassen sich auch über diesen PC normal ausdrucken.
von
Das macht durchaus Sinn. Die Fächer sind mit A3 / A4 gefüllt (nehm ich mal an) und du versuchst jetzt - absichtlich oder versehentlich - Druckjobs im Letterformat zu drucken, weshalb der Drucker das nicht vorhandene Format über die Universalzufuhr anfordert.

Also entweder ist der Treiber auf Letter eingestellt oder es steht direkt im PDF als Seitenformat.

Im Menü des Druckers findest du irgendwo in der Konfiguration "A4/Letter ignorieren". Wenn du das einschaltest, sollte es auch gehen.


MfG Rene
von
Danke! Sehr spannend, deine Erläuterung. Da ich das gleiche Dokument vom anderen Computer aus problemlos hatte Drucken können, hatte ich gar nicht in die Richtung gedacht, aber du hast natürlich Recht. Checke ich bei nächster Gelegenheit.
Seite 4 von 4‹‹234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:09
09:20
09:18
08:17
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen