1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Laserjet 8000DN
  5. SW-Laserdrucker für größeres Druckaufkommen; kein Versatz erlaubt

SW-Laserdrucker für größeres Druckaufkommen; kein Versatz erlaubt

Bezüglich des HP Laserjet 8000DN - S/W-Drucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo allerseits,

ich suche für meinen alten Herrn einen neuen A3 SW-Laserdrucker. Im Moment verwendet er einen alten Laserjet 8000DN, aber mit jeder neuen PC-Generation wird es schwieriger, ihn anzuschließen und unter Windows zu betreiben. Deshalb wird es langsam Zeit, aufzurüsten.

Die wichtigsten Aspekte des neuen Druckers wären:
- A3-Fähigkeit
- Laserdruck (SW genügt)
- Kein Versatz zwischen Seiten (Aufdruck darf sich z.B. nicht von einem Ausdruck zum nächsten um einen Millimeter verschieben)
- So niedriger Seitenpreis (Verbrauchskosten) wie nur möglich

Idealerweise wäre es ein HP-Modell, damit er seine alten Tonerkassetten vom Typ C3909A weiterverwenden kann.

Alle anderen Faktoren sind weniger wichtig.

Hat jemand Tipps?
Seite 2 von 4‹‹1234››
von
Nope, hatte einwandfrei funktioniert. Erst seit einer Neuinstallation von Windows 10 wird der Drucker nicht mehr erkannt. Aber ich werd jetzt erstmal versuchen, ihn an den Router anzuschließen. Ist ja immer gut, was neues zu lernen ^^
von
Auf jeden Fall weiterbetreiben. ... und weg mit dem Parallelgedöns!
Wie schon mehrere schrieben: jeder PCL / PS Universaltreiber funktioniert auch, zumindest wenn ihr das Basismodell habt. Wenn dein Vater das Großraumtandemfach unter oder den Sorter dranstehen hat, könnte es knirschen.
Falls keine Netzwerkkarte vorhanden ist, die Jetdirect 610, 615, 620 gibts "Für eine Handvoll Dollar" bei eBay.

Es gibt heute wenig bis nichts, erst recht im HP Lager, was auch nur annähernd die Qualität hat und was man(n) empfehlen könnte.
Dat Dingen wurde schließlich noch aus einem Stück Eisen herausgefeilt.
Lexmark W850dn / Xerox Phaser 5500 fällt mir ein. Auch schon leicht angegraut, aber auch hart im Nehmen.

MfG Rene
von
Hallo,

und, gibt es schon Erfahrungen, ob es funktioniert?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Sodale. Hab mich mal mit dem Gerät und dem Router hingesetzt. Jetzt sagt mir Bescheid, falls ich mich täusche (bin mir zwar sehr sicher, aber ich mach's halt auch zum ersten Mal): Für den Anschluss an einen Router per Ethernet RJ-45 gibt es bei dem Gerät keine Alternative zu einer Netzwerkkarte, korrekt? Ist nämlich keine installiert. Werde dann also auf Renés dankenswerten Tipp zurückgreifen und mir auf ebay eine der Jetdirects besorgen.
von
Noch nicht, war noch mit einem Photoshop-Projekt beschäftigt, und muss als nächstes noch ein Video schneiden... und dann kommt endlich der Drucker dran ^^
von
Hallo,

ähh, der Laserjet 8000DN (D für Duplex, N für Netzwerk) sollte schon einen RJ45-Anschluss an Board haben. Du kannst auch gerne ein Foto von den Anschlüssen machen und das hier mal hochladen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hm, strange! Ich check das nochmal.
von
Alrighty. Ist'n bisschen komplexer als angenommen. Aus dem Drucker scheint der Netzwerkanschluss einmal ausgebaut worden zu sein. Wie's der Zufall will, hat der Mann aber den gleichen Drucker nochmal in der Garage stehen, mit einem Defekt irgendwo im Papiertransport - aber vorhandenem RJ45-Anschluss.

Weiß zufälligerweise einer von euch, ob sich der Anschluss aus dem einen Drucker relativ unproblematisch in den anderen einbauen lassen sollte? Ich frag lieber mal vorher, weil der gute Mann in einem Chaos lebt und an beide Drucker zum Umbauen ranzukommen schon ein größerer Akt ist ^^
von
Hi!

Die Karte mit dem RJ45 Anschluss lässt sich ganz einfach tauschen. Die beiden Schrauben lösen und die Karte einfach herausziehen. Beim anderen Gerät einfach in die Führungsschiene schieben (die Karte rastet ähnlich wie eine PCMCIA Karte am Notebook ein) und die Schrauben wieder festziehen.

Ich kenne den HP LJ8000 jetzt nicht genau, aber normalerweise erkennen die Geräte die verbaute Hardware von selbst. Sollte das nicht der Fall sein, hilft das Handbuch ab Seite 368 weiter.

www.it-event.com/... .pdf
Beitrag wurde am 13.03.17, 03:00 vom Autor geändert.
von
Perfekt. Tausend Dank, das hatte ich gehofft! Dann mach ich mich mal an die Arbeit!
Seite 2 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:26
23:35
23:12
22:12
21:29
09:39
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 161,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,64 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,99 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 308,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen