Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Tinten Vergleich bei Epson

Tinten Vergleich bei Epson

von
Ich arbeite im Moment an einem Vergleichstest von Refill Tinten und Nachbaupatronen für Epson. Ich habe verschiedene Hersteller angefragt mir Tintenmuster zu schicken. Selbst benutze ich aktuell Sudhaus Tinte.
OCP Textschwarz & Octopus Fluids stehen zum Test bereit. Ich will den Test gar nicht großartig kommentieren. Ich werde einfach das Druckerchannel Testdokument ausdrucken und hochaufgelöst einscannen. Ein Augenmerk werde ich auf Wischfestigkeit und Textschärfe legen.
Da es sich bei meinem Drucker um einen Office Drucker handelt spare ich mir auch die Bewertung von UV Beständigkeit (könnte ich ohnehin nicht testen).

Für Feedback bin ich dankbar.

usefulvid.com/...

Der Test wird sich nach und nach Füllen.
Seite 1 von 6‹‹123››
von
Soooo die ersten beiden Tests sind online:
Tintenalarm Patrone:
usefulvid.com/...

Sushaus / Prodinks Tinte:
usefulvid.com/...

Den verlinkten Beitrag aus dem ersten Post habe ich zur Übersichtsseite umfunktioniert. Sonst wird es schnell unübersichtlich. Wisst ihr was mit Prodinks los ist? Auf Amazon kann man die Tinte kaufen, der eigene Shop ist aber offline. Die Tinte hat ja ein Hammer Preis Leistungsverhältnis, ich verstehe nicht warum die immer so zu kämpfen haben. Ich habe schon für meinen Canon dort bestellt und für Epson auch...
von
Tinten von BubPrint sind gekommen. Und ich Depp mach sie auch gleich auf. Das nächste mal stelle ich mich in die Dusche wenn ich die Patronen aufmachen muss.
Wieso schicken die mir überhaupt die Patronen? Die müssten doch wissen das sie bei einem Test nicht gut wegkommen.
von
Finde deinen Test sehr interessant! Bin dann mal auf den OCP Test gespannt.
von
Danke für dein Feedback.
Bei ocp teste ich nur die Pigment schwarz
Octopus fluids hat mir noch deren Text schwarz zugeschickt.
von
Warum schicken die dir überhaupt etwas gratis zu? Könnte ja jeder behaupten, dass er testet...^^

Man kann übrigens auch hier Tests erstellen.
Beitrag wurde am 27.02.17, 14:09 vom Autor geändert.
von
Ja das weiß ich.
Naja ich habe schön öfters über Drucker in meinem Youtube Kanal berichtet und auch Refill Anleitungen gemacht.
Ich habe ja auch schon 2 Tests durchgeführt. Sieht also nicht so aus als würde ich das einfach behaupten. Nur Epson hat sich bisher nicht gemeldet.
von
ich krieg auch regelmäßig mal was vom Sales Team OCP zugesendet
auf anfrage das ich was ausprobieren muss

zuletzt die klassischen DYE Tinte (non Claria) für die ganz alte Epson Photo Reihe wie der Epson Stylus Photo R200 und co. die ich letztlich auch in mein Portfolio aufgenommen habe.. gibt tatsächlich Anwender die bei den alten Gurken noch Refill betreiben.
von
Epson R200...mein zweiter Drucker nach meinem HP 920c (glaub, so hieß der).
Na die Woche kommt dann mein Epson 3620.
Nur die Gretchen Frage konnte ich mir noch nicht beantworten: Refill oder Original
von
Original haben meine Drucker seit Jahren nicht gesehen.
Was bewegt dich dazu über originale nachzudenken?
von
MMn sind es die Qualitäten der Originaltinten, keine Tinte ist besser auf die Drucker abgestimmt. Allerdings gibt es auch gute Alternativen. Eigentlich müssen wir weg von den subventionierten Druckern und der teuren Originaltinten, Die Ecotankmodelle sind zwar ein richtiger Schritt aber nicht für jeden User geeignet. Zudem sind da die Tinten nicht ganz so hochwertig. Das ist dann auch der erste Schritt weg von der unzuverlässigen Verschipung der Geräte. Viele Fehler resultieren darauf.
Oft ist es auch einfach ein Rechenfehler wenn man Alternativtinte nutzt, man sollte Kosten wie etwaige Leerpatronen, Resetter zur hochwertigen Tinte und den Aufwand dazuzählen, schon macht es für Wenigdrucker oft keinen Sinn Alternativtinte zu nutzen, weil das Einsparpotential zu gering ist. Billigsttinte macht oft mehr Schaden als das sie wirklich spart. Zudem gibt es immer häufiger Ärger mit der Garantie der Geräte, weil meist das Tintensystem betroffen ist und dies den teurersten Teil der Reperaturen ausmacht (Druckkopf usw.). Daher macht es nur bei Vieldruckern wirklich Sinn da Alternativtinte nutzt. Aber wie gesagt da sind die Druckerhersteller selbst schuld. Es wird schwer werden die Entwicklung zurückzudrehen.
Seite 1 von 6‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen