1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. MG5350 druckt BK-Tinte gar nicht, PGBK-Tinte unzuverlässig

MG5350 druckt BK-Tinte gar nicht, PGBK-Tinte unzuverlässig

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe ein Problem mit meinem MG5350, der schon mindestens 4 Jahre alt ist und gleich nach Leerwerden der Originalpatronen jahrelang mit Sudhaus-Tinte von mir wiederaufgefüllt wurde. Nach Ende des Studiums vor 2 Jahren habe ich kaum mehr regelmäßig gedruckt; meine Freundin druckt jedoch regelmäßig erfolgreich Fotos (auf Fotopapier in hoher Qualität) aus, was erstaunlich gut funktioniert. Habe heute mal wieder alle Tintentanks aufgefüllt und danach das Drüsendruckmuster gedruckt. Das 2. und 3. Cyan war weiß, BK gar nicht da, der Rest in Ordnung. Habe dann 3x die Intensivreinigung gemacht. Nach dem ersten Mal war das 2. und 3. Cyan ein bissl da, BK blieb weiter weiß. Nach dem 2. Mal Intensivreinigung war das 3. Cyan wieder komplett weg, BK weiter weiß. Nach der 3. Intensivreinigung 2. und 3. Cyan wieder komplett weg, BK weiter weiß. Habe dann eine Seite in Photoshop völlig schwarz eingefärbt und wollte sie schwarz ausdrucken, weil ich dachte, dass die BK-Tinte dann verwendet wird. Er druckte jedoch (Graustufen waren nicht eingestellt) weiter mit der PGBK-Tinte. Anfangs noch recht gut (oben im Bild, was er zuerst druckt), dann mit immer mehr weiß dazwischen. Beim nächsten Versuch fast nur mehr weiß, beim nächsten Versuch nur mehr weiß. Egal ob Graustufen eingeschalten oder nicht. Auch schwarzen Text in Word - weiß. Gut, also wieder Drüsendruckmuster wiederholt und siehe da: Nun fehlt auch PGBK vollständig, und 1. Cyan ist schon schlecht, die andern 2 Cyan gar nicht da. Von BK noch immer keine Spur. Wieder Intensivreinigung, PGBK ist wieder schön schwarz, der Rest unverändert. Ein schwarzes Blatt wird wieder mit vielen Lücken ausgedruckt. Ein graues Blatt (mit eingeschaltenen Graustufen) wird fast fehlerfrei ausgedruckt, ein ganz helles grau beinahe fehlerfrei. Dann wieder Versuch eines schwarzen Blattes: Noch mehr Lücken als beim 1. Mal; weiterer Versuch: fast nur mehr weiß. Weiterer Versuch: weiß. Wieder Intensivreinigung. Wieder schwarzes Blatt ausdrucken - beinahe komplett schwarz, weiterer Versuch: wieder fast komplett schwarz. Drüsendruckmuster ist wieder wie vorher, also 2. und 3. Cyan fehlt, BK fehlt ganz (und PGBK ist komplett normal). Somit fasse ich zusammen: BK funktioniert gar nicht. PGBK scheint sich teilweise reproduzierbar zu "erschöpfen", wenn ganz schwarze Seiten gedruckt werden, eine Intensivreinigung erweckt PGBK wieder zum Leben ... möglicherweise klingeln jetzt bei wem die Glocken?
Zu den Bildern: Bild 1 zeigt das aktuelle Ergebnis mit 2 fast perfekt gedruckten schwarzen Seiten. Bild 2 zeigt eine schwarze Seite, wo sich der Drucker gegen Ende der Seite "erschöpft" und wo eine Intensivreinigung danach manchmal Bild 1 liefert. Bild 3 zeigt eine graue Seite, die der Drucker dann noch schafft, obwohl er in schwarz schon Bild 2 liefert.
von
Hallo dr_eos,

versuch mal eine manuelle Druckkopfreinigung. Und bitte vorher keine Druckversuche mehr.

Canon- und HP-Druckköpfe reinigen

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 14.12.15, 16:56 vom Autor geändert.
von
Solche keilfoermigen Aussetzer koennen auch an der Tintenpatrone liegen oder der verwendeten Tinte.

Wenn's nach der Reinigung nicht besser wird, dann tausch endlich mal die Tintenpatronen aus.

Und nach der manuellen Reinigung den Druckkopf gut trocknen lassen, damit du keinen Kurzschluss verursachst.
von
Hallo,
wie oft hast Du diese den aufgefüllt irgendwann geht auch mal eine Patrone zu ende meistens verliert der Schwamm seine Aufnahmefähigkeit oder die Belüftung hat sich zugesetzt so das Tinte nicht richtig nachkommt, dann sollte man den Aufkleber ganz entfernen und mal mit einer Nadel ins Belüftungsloch Picken.
Die Reinigung auch mal überprüfen ob diese richtig Arbeitet, rechts wo der Druckkopf immer Parkt diese kleinen Schwämme mal mit Wasser sättigen und dann mit dem Drucker eine Druckkopf Reinigung machen wenn dann das Wasser weg ist Arbeitet die Reinigung richtig, wenn nicht könnte da etwas Verstopft oder defekt sein.

sep
von
Vielen Dank für den nützlichen Tipp mit der manuellen Druckkopfreinigung. Habe den Druckkopf ausgiebig gereinigt und danach 2x eine Intensivreinigung durchgeführt, (da mir Cyan ohne Intensivreinigung noch nicht ganz gut gefallen hat) und jetzt ist so gut wie am 1. Tag. Alle Farben sind wieder da (siehe Anhang). Was mir auffällt, ist dass jeden Zentimeter das Bild um ein Pixel nach unten verschoben ist und dann wieder nach oben. Dies ist jedoch seit 4 Jahren so und ich habe mich noch nie darum gekümmert. Woran liegt das?
Edit: Es kam die Frage, wie oft ich die Patronen aufgefüllt habe: Für PGBK habe ich die 100 ml von Sudhaus nach 4 Jahren soeben aufgebraucht, von den anderen Nachfülltinten fehlt 1/4 bis 1/3 der 100 ml-Fläschen.
Beitrag wurde am 15.12.15, 17:23 vom Autor geändert.
von
Nun wenn er ja jetzt wieder einwandfrei Druckt dürften die Patronen nicht das Problem sein, was den "Versatz" angeht kannst Du Versuchen das Transparente Band (Encoderstreifen) hinter dem Druckkopf (Schlitten) mit den feinen Markierungen z.B. mit Fensterreiniger mal vorsichtig sauber machen und auch links im Drucker diese Transparente Scheibe.....
von
Habe das Band gereinigt. Zur Scheibe komme ich nicht gut. Ich merke keinen Unterschied.
von
Das ist vollkommen normal und liegt nur daran, dass abwechselnd mit unterschiedlichen Duesen gedruckt wird. Deshalb heisst das ganze dann auch "Duesentest" ;-)
von
der Düsentestausdruck in Antwort #4 ist 100%ig ok;
einen definitiven Aufschluss über evtl. schon ausgefallene Düsen gäbe nur der erweiterte Düsentestausdruck im Servicemode+Tool; dort werden für alle Farben Testgitter gedruckt, jeder fehlende -senkrechte oder waagrechte- Strich in diesen Gittern zeigt eine verschlissene bzw. verbrauchte oder verstopfte Düse an...
von
OK, da ich gerade kein USB-Kabel bei der Hand habe, werde ich den Service-Mode lassen. Der Drucker scheint ja jetzt ohnehin wieder zu funktionieren. Ich danke euch!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:50
13:49
13:38
12:37
11:54
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen