1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Druckerempfehlung für seltene Benutzung

Druckerempfehlung für seltene Benutzung

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen

Seit drei Wochen, nachdem mein jetziger HP 2605dn seinen Geist aufgab, bin ich immer wieder damit beschäftigt einen geeigneten Nachfolger zu finden. Eigentlich hatte ich mich schon entschieden. Es sollte der Epson Workforce Pro WF-5620DWF sein. Doch das Austrocknen der Titen macht mir nun einen Strich durch die Rechnung.

Ich brauche den Drucker nämlich 4 x im Jahr für ca. 250 Seiten und die restliche Zeit nur sporadisch. Also 0 - 30 Seiten im Monat. 70 % schwarzer Text, 29 % Farbig mit Grafiken und Bildern, 1% Foto zB. für einen Gutschein.

Für mich ist es wichtig, dass wenn ich den Drucker nach ein paar Wochen wieder brauche, dass er auch sauber druckt und ich nicht zuerst noch eine halbe Stunde rumprobieren muss.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Kommt ein Tintendrucker überhaupt in Frage oder trocknen dort auch die original Tinten aus?

Was wäre ggf. ein guter Laserdrucker. Ich tendiere zu einem Multifunktionalgerät da ich auch ab und zu einen Scanner brauche. Duplex und Farbe sind Standard.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Stefan
Beitrag wurde am 26.09.15, 19:44 vom Autor geändert.
Seite 6 von 6‹‹456››
von
Ich hatte mit dem Schweizer Epson Service Kontakt. Die boten mir aber keinen Vor-Ort-Service an, sondern forderten mich auf, den Drucker zur Reparatur einzuschicken. Eine Woche später kam ein neues Gerät. Werde aber in diesem Fall nochmals dort anrufen. Alle guten Dinge sind Drei ;)
von
@Mir ist die Geschwindigkeit nicht so wichtig. Ich könnte also damit leben, wenn der Drucker etwas langsamer agiert, dafür alles genau druckt. Die Qualität auf Stark zu stellen bedeutet aber auch, dass mehr Tinte verbraucht wird - und dies ist für mich keine Option. Oder stimmt das nicht, mit dem Tintenverbrauch?

Dann probier es doch bitte erst einmal in einer besseren Qualität, fein, ex-fein o. sogar gleich die Papiereinstellung Epson Matte.
Vorlage hier: www.papersnake.de/... .pdf .
Damit sich das Papier unter Matte (Einstellung) nicht wellt, dito du nicht wie befürchtet unnötig Tinte verbrauchst, gehst du bei der Helligkeit ggf. bis aufs Minimum (-25), dann brauchst du dir wegen der teuren Tinte auch keine Sorgen mehr zu machen.
Probiers doch erst einmal, glaube kaum das der Drucker wirklich defekt ist.

@ Wie bereits gesagt, kommt es beim Scan nicht so genau rüber. Deshalb sieht es vielleicht nicht "dramatisch" aus. Es geht mir eigentlich auch nicht unbedingt um die nicht gerade Linie, sondern mehr um die Buchstaben die sich auf dieser Höhe verziehen. Das fällt auf und wirkt unsauber.

Du sollst es ja auch nur mal zum testen/ beurteilen ausdrucken. Bei H-Linien kannst du einen Versatz, bei Gittern sogar die gesamte Geometrie, deutlich genauer/ besser beurteilen.
Dito ob es sich bei dir eher um ein reines Positionsproblem ( -|- ) o. aber einen Winkelfehler (-/-) handelt.
Bei letzterem sind die Versätze oben u. unten in unterschiedlicher Richtung, also quasi die gedruckte Linie je Drucksegment leicht schräg zur 90° Achse, welche der Idealfall wäre.

Gleiche Winkelfehler fallen bei einem doppelt so breiten Druckkopf natürlich viel schneller unangenehm auf, sind aber nie gänzlich zu vermeiden, sondern bei Zeilendruckern eher als Systemimmanent zu verstehen, gerade wenn´s nur nen günstiger Bürohengst u. eben kein teurer Grafikdrucker sein soll.
Zudem wird in höherer Qualität gleich mehrfach überlappend gedruckt, ein zuvor ggf. noch unschöner Versatz verschwindet im Gegensatz zum Schnelldruck quasi hinter einem unsichtbaren Vorhang der gleich mehrfachen Überlappung wie von Geisterhand.

MfG
Beitrag wurde am 30.10.15, 15:09 vom Autor geändert.
von
Hier noch die Lösung für mein Versatz-Problem. In den Drucker-Einstellungen im 2. Register gibt es eine Option die "Schnell" heisst. Wenn man diese deaktivert drucht der Epson nicht mehr in beide Richtungen, sondern nur noch in die eine Richtung. Die Qualität ist nun sehr, sehr gut und das Versatzproblem ist gelöst :)

Danke allen für eure Hilfe!
Seite 6 von 6‹‹456››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:43
15:41
13:52
13:34
12:37
17.8.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 267,55 €1 Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 311,95 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 342,95 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Avision AP3021U

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 115,37 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 163,29 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 62,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen