Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera FS-C5030N
  6. Kyocera FS-C 5030N, Selbsttest: supervisor mode, F010

Kyocera FS-C 5030N, Selbsttest: supervisor mode, F010

Bezüglich des Kyocera FS-C5030N - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Seit paar Tagen, ohne Ankündigung aus heiterem Himmel, kam Sekunden nach Beginn vom Selbsttest sofort diese Fehlermeldung: "Supervisor mode, parallel waiting, F010".

Nichts mehr ist am Druckerpanel eingebbar und auch vom Rechner der Drucker nicht erreichbar. Im PC unter Druckereigenschaften wird behauptet, keine Verbindung zum von USB zum Drucker, obwohl dieser USB-Stecker sehr wohl mit anderen Geräten arbeitet. Aktuelle Treiber von Kyocera wurden sicherheitshalber neu installiert. Problem trotzdem immer noch ungelöst.

Reinigen der stark mit Toner verschmutzten Platine speziell rechts, sowie nur leicht eingestaubten ersten von unten unter Papierschacht, sowie auf der linken Geräteseite befindlichen Platinen brachten immer noch keine Veränderung. Resttonerbehälter derzeit nur zur Hälfte gefüllt, scheidet als Ursache wohl eher aus?

Wer hat eine Idee, was es sein könnte, wie ich Fehler weiter eingrenzen muß?

Gibt es vielleicht eine Art von verstecktem Service-Menü, oder Reset- Kombinations-Eingabe, die ich am Drucker ausführen kann, falls er sich irgendwie aufgehängt haben sollte? Was könnte ich noch unternehmen? Vermute, es muß wie beim PC noch eine Batterie für den Grundspeicher irgendwo zu finden sein, die man für Reset rausnehmen könnte. Die im Netz findbare Dokumentation zu Fehler-Code ist da sehr dürftig. Ein Reparaturhandbuch konnte ich im Netz auch nicht finden, wäre für mich sehr hilfreich.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Problem mit dem DIMM auf dem Mutterbrett?

Steck die DIMMs mal neu rein oder lass sie ganz weg.

Siehe www.google.de/...
von
Du meinst Speicher-Baustein, der unter dem Papierschacht in der vorderen Platine steckt? Hatte diesen jedenfalls rein vorsorglich auch gezogen, gesäubert und wieder einrasten lassen, jedoch bisher nicht ganz weg gelassen. Der zweite Platz war unbelegt. Hatte noch überlegt, ob ich da etwas aus meinem Fundus alter PC-Boards zum Testen suchen sollte, den Gedanken aber verworfen weil sie mir von der Bauform kürzer zu sein scheinen.

Wenn ich den Riegel beim nächsten Start weglasse, was sollte ich als Abweichung bemerken? Was kann ich sonst noch machen? Gibt es die Möglichkeit eines Reset-Code oder eine andere Variante, um in den supervisor mode zu gelangen. Was ist mit neu Einspielen der Firmware oder auf Werkszustand zurück zu setzen? Wie geht das? Wie komme ich an Firmware aktuell? Treiber und Handbücher finde ich bei Kyocera, mehr aber nicht.
Beitrag wurde am 07.12.14, 18:55 vom Autor geändert.
von
Aus einem der Links konnte ich entnehmen, daß eine Firmwareeinspielung nötig wäre. Dazu ist neben der Firmware von Kyocera wohl eine CF-Karte erforderlich. Dazu muß die CF-Karte, die ich noch nicht habe, auf einem funktionierenden Kyocera-Drucker formatiert werden. (Habe keine Idee, warum sie nicht am PC formatiert werden kann.) Nur dann läßt sich die Firmware scheinbar via PC auf die Karte bringen und dann nach Einspielen der Firmware auf CF über den dafür vorgesehenen Einschupschacht am Drucker über einen Neustart im Drucker installieren. Dabei würde auch ein Reset durchgeführt. Aber auch die Firmware habe ich noch nicht an Land gezogen, da sie nicht frei zugänglich ist. Genau wie das Service-Manuell nur über Kyocera Mitarbeiter zu erhalten, laut dem, was ich bisher lesen konnte. Wer kann da weiter helfen?
von
Geht der Drucker denn ohne Speichermodul?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat der Drucker 128 MB Speicher und das Modul ist optional.
von
Hab gerade das Service Manual herunterladen können...einfach bei google fs-c5030n repair manual eingeben und den ersten Eintrag downloaden.
von
Das hatte ich mehrfach und jetzt noch einmal vergeblich versucht. Über die Eingabe der Prüfziffer komme ich nicht, dann erhalte ich eine neue Ziffer zum erneuten Eingeben. Ging mir gestern genau so. Dann, in den unteren Links tauchen die kostenpflichtigen auf. Die wollt ich mir schon ersparen.

Ja, der Speicher ist standard mit 128 MB und kann wohl mit zwei Modulen a´ 512MB bestückt werden. Wobei ich mich frage, wozu ich als privater Nutzer so viel Speicher brauchen sollte? Über Hinweise bin ich froh, falls ich den Speicherriegel ersetzen muß oder wenn gute Argumente dafür sprechen. Ok, dann kommt der größtmögliche rein, also mind. 512 MB, vorausgesetzt, ich bekomm die Kiste überhaupt noch zum Arbeiten. Speicher fand ich zwischen 24-29 € bei 512 MB.

Ob der Drucker ohne Speichermodul geht weiß ich noch nicht, komme erst morgen dazu es zu testen, glaube aber nicht an Wunder. Die meisten Hinweise im Netz deuten auf defektes Firmware hin, daß in erster Linie in Verbindung mit dem automatischen erfolgenden Reset zu Ersetzen sein soll.

Ich fand den bisher richtig gut als Drucker, selbst wenn ich den Scanner und die Fax-Funktion drin vermißt habe. Deswegen habe ich noch so ein Teil daneben stehen, um einscannen zu können. Umständlich, sag ich nur! Wie hast Du es geschafft das Service Manuell runter zu laden oder hast Du da das Operating Guide gemeint? Kannst mir vielleicht ne Mail schicken mit der Datei, falls ich da weiterhin, warum auch immer auf meinem Rechner scheitere, das Reparaturhandbuch zu bekommen? Mail sende ich Dir per PN, falls das hier möglich ist. Oder schick mir Deine und ich meld mich bei Dir.
Beitrag wurde am 07.12.14, 23:22 vom Autor geändert.
von
Bin gerade am NetViewer saugen direkt von der Koycera Download Seite, mit dem Programm soll man die FW updaten können. Mußt Dich allerdings registrieren. Bei youtube gibt es noch eine Anleitung: www.youtube.com/... vielleicht hilft das ja.... ich könnte Dir das Service Manual ja senden, wenn ich wüßte wohin...
von
PN läßt sich an Dich nicht schreiben, da Du hier wohl nicht registriert bist, jedenfalls heißt es: "Fehler: Sie können dieser Benutzergruppe keine Nachricht schreiben."

Also gut, probiers mal mit Austausch: gorot(aet)web.de

Auf welchem Link hast es selbst die FW laden können? Ob bei mir Firefox etwas verhindert, obwohl, hatte ich bisher noch nie.
von
Meinst Du das hier von Kyocera:
KYOCERA Net Viewer 5.4 (v5.4.0902b / 125 MB), wofür ich mich registrieren muß?
von
So habe mal die Viewer-zip-Datei runtergeladen. "Leider findet sich im Benutzerhandbuch des Viewer dieser Hinweis: "Firmware-Dateien sind nicht im Lieferumfang der Anwendung enthalten. Wenden Sie sich an Ihren Händler."

Also sind wir mit dieser Datei noch nicht viel weiter.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen