1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera FS-C5030N
  6. Kyocera FS-C 5030N, Selbsttest: supervisor mode, F010

Kyocera FS-C 5030N, Selbsttest: supervisor mode, F010

Bezüglich des Kyocera FS-C5030N - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Seit paar Tagen, ohne Ankündigung aus heiterem Himmel, kam Sekunden nach Beginn vom Selbsttest sofort diese Fehlermeldung: "Supervisor mode, parallel waiting, F010".

Nichts mehr ist am Druckerpanel eingebbar und auch vom Rechner der Drucker nicht erreichbar. Im PC unter Druckereigenschaften wird behauptet, keine Verbindung zum von USB zum Drucker, obwohl dieser USB-Stecker sehr wohl mit anderen Geräten arbeitet. Aktuelle Treiber von Kyocera wurden sicherheitshalber neu installiert. Problem trotzdem immer noch ungelöst.

Reinigen der stark mit Toner verschmutzten Platine speziell rechts, sowie nur leicht eingestaubten ersten von unten unter Papierschacht, sowie auf der linken Geräteseite befindlichen Platinen brachten immer noch keine Veränderung. Resttonerbehälter derzeit nur zur Hälfte gefüllt, scheidet als Ursache wohl eher aus?

Wer hat eine Idee, was es sein könnte, wie ich Fehler weiter eingrenzen muß?

Gibt es vielleicht eine Art von verstecktem Service-Menü, oder Reset- Kombinations-Eingabe, die ich am Drucker ausführen kann, falls er sich irgendwie aufgehängt haben sollte? Was könnte ich noch unternehmen? Vermute, es muß wie beim PC noch eine Batterie für den Grundspeicher irgendwo zu finden sein, die man für Reset rausnehmen könnte. Die im Netz findbare Dokumentation zu Fehler-Code ist da sehr dürftig. Ein Reparaturhandbuch konnte ich im Netz auch nicht finden, wäre für mich sehr hilfreich.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Kann mir jemand die aktuelle Firmware senden? Eine CF-Karte mit 128 MB hab ich mir schon beschaft. Meine E-Mail findet sich oben. Die () bitte durch @ ersetzen.

Alternativ habe ich Zugang zu einem anderen gleichen Drucker, falls niemand eine aktuellere FW haben sollte und sie sich vom Drucker rüber kopieren läßt. Dessen Firmware ist laut Status Seite: 2F4_3000.009.004 vom 15/MAY/2007. Könnte ich die notfalls vom arbeitenden Drucker auf die CF-Karte ziehen und wenn ja, wie?

So weit ich mich jetzt hineingelesen habe, brauche ich in jedem Fall Zugang zu dem funktionierenden Drucker, um die CF-Karte zu formatieren, da Formatierung über PC nicht reicht. Weiß aber nicht warum das nicht geht, vielleicht weil ein anderes Format für Kyocera angewendet wird?
Beitrag wurde am 19.12.14, 11:25 vom Autor geändert.
von
Hast du die Speichermodule mittlerweile mal entfernt?
von
Oh ja, hast recht, vergaß es zu posten. Speicher kam raus, Gerät ein, Selbst Test Meldung: Call Service, F020.

Speicher wieder rein und alte Meldung wie schon anfangs gepostet.

Es ist nur ein Riegel mit 128 MB 333MHz CL 2.5 drin. Stammt von Buffalo mit diesen Beschriftungen: EP1350H-2533-0-C1, PD 333-S128HDJKC, 32Mx32 DDR SDRAM, Non ECC unbuffered, S/N460420.
Beitrag wurde am 19.12.14, 13:25 vom Autor geändert.
von
Das ist zumindest mal eine andere Fehlermeldung.

"F020 Main controller PWB memory check error"

Schau mal in's Service Handbuch Seite 72. Ohne Flash kann ich nicht so viel erkennen ;-)

Den Speicherriegel kannst du jedenfalls erst mal draussen lassen und du brauchst auch keinen neuen zu kaufen.
von
Die neue Fehlermeldung F020 ist folgerichtig, da ja kein RAM mehr drin war. Optional heißt nur, daß da ein zweiter Steckplatz vorhanden ist und man insgesamt 2 Riegel a´512 MB rein setzen könnte. Wobei ich noch immer nicht weiß, wofür das gut wäre, sprich ob es mir bei der Arbeit nützen würde. Denn die RAMs sind derzeit relativ günstig zu bekommen und ich kann erst dann darüber weiter nachdenken, wenn der Drucker wieder normal läuft.

Hab grad mal den Speicher-Riegel gleicher Größe vom anderen Drucker in das Board eingesteckt und auch jetzt keine Änderung nach Einschalten. Spricht für meine Vermutung, daß die Firmware neu aufgespielt werden muß und der Speicherriegel ist eher ok.

Das andere Board könnte ich testweise auch noch in den nicht funktioniertenden Drucker einsetzen. Bin mir aber nicht sicher, ob ich das gefahrlos machen kann, ohne sie mir selbst das Bord zu zerschießen. Keine Ahnung, ob die Firmware auf dem Hauptboard drauf ist, oder irgendwo auf einer anderen Platine.

Nur, erst muß ich die FW hier haben, um weiter testen zu können.
Beitrag wurde am 19.12.14, 17:51 vom Autor geändert.
von
Niemand mehr da, der weiterhelfen kann? Wie sieht es mit Kopie einer aktueller FW aus?
von
Firmware gibt's bei Kyo nur eine Version "009.004", FS-C5030_090805.zip

Falls diese Dir etwas bringt einfach per PN melden.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:59
20:54
19:08
18:12
16:49
12:18
16.11.
15.11.
15.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,83 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 49,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,69 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen