1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Ersatztinte anstatt Originaltinte einsetzbar bei PIXMA 5000?

Ersatztinte anstatt Originaltinte einsetzbar bei PIXMA 5000?

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

hat jemand Erfahrungen mit Ersatztinten für den PIXMA 5000?.

Da ich momentan noch einen HP benutze, habe ich mich mit Ersatztinte noch nicht auseinandergesetzt.

Thanks

Dr. Zoidberg
Beitrag wurde am 09.12.04, 00:15 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ich würde generell vom Fremdtinte abraten, da sie nie an das Original ran kommen. Zudem dürfte der iP5000 auf Fremdtinte wg. den noch kleineren Düsen noch empfindlicher auf Fremdtinte reagieren. Wenn Fremdtinte dann Jettec.
von
Ja, die Canons mit den feinen Düsen sind da schon was anderes. Wenn dir da der Druckkopf abkratzt, wird's verdammt teuer.

Es gibt noch keine konkreten Erfahrungen, aber der iP5000 könnte aufgrund der feineren Düse noch empfindlicher sein. Ansonsten würde ich JetTec-Tinte empfehlen.

Ich bin mir nicht sicher, ob da nicht vielleicht auch ein wenig übertrieben wird, weil die Pigmenttintendüsen ja nach wie vor gleich groß sind, aber ein Risiko ist jede Fremdtinte, auch die ansonsten in Canons problemlose JetTec-Tinte.
von
Wenn Du maximale Qualität und die geringsten Probleme haben willst - IMMER den Original Hersteller behalten!

Man kauft einen Drucker wie den 5000er nicht, um ihn durch Billigtinte zu ruinieren, wer das macht hat selbst schuld. Bei einem 60-70 Euro drucker ist das kein Problem, aber bei einem 200 Euro Drucker wäre es schade um das ausgegebene Geld.

Keine Fremdtinte erreicht die Originale wirklich, auch wenn gern Einzelne Meinungen das Gegenteil behaupten.

Der 5000er gehört zu den preiswertesten Druckern am Markt was folgekosten angeht, auch mit der Originaltinte ist er sehr günstig - ich würde nicht umsteigen.
von
Hi,

danke für die Antworten. Ich werde dann bei diesem Drucker die Originaltinte verwenden.

Gruß


Dr. Zoidberg
von
Ad jettec, ich hab die Tinte jetzt selber seit einiger Zeit im Einsatz, mit den Pigmentfreien Patronen hatte ich noch keine Probs, aber bei der Pigmenttinte hatte ich bereits 2x eine leichte verstopfung, die durch eine Düsenreinigung behoben werden konnte.
von
@werpu:
Genau so sieht's bei mir auch aus.
Ich habe mit JetTec in einem i865 und einem iP4000 noch absolute keine Probleme gehabt, zwei Schwarzpatronen hatten leichte Startschwierigkeiten.
von
Naja diese Verstopfungen stimmen mich schon etwas bedenklich, fragt sich nur ob nicht irgendwann mal die Pigmenttinte das Teil so stark verstopft, dass es nicht mehr freizubekommen ist, ich überleg mir für den Pigmentteil wieder auf Canon zurückzusteigen.
Wenn nach 2 Tagen bereits die erste leichte Verstopfung da ist, dann dürften die Pigmente für den Druckkopf des ip4000 etwas zu groß sein :-(
von
nein, die bci3ebk hat manchmal leichte schwieirgkeiten am anfang. druck halt 1-2 seiten voll schwarz (homogene fläche) und damit die orgentlich zieht, dann klappts zumindest bei mir ohne probleme.

Trotzdem ist jeder einsatz von Fremdtinte im 5000 blödsinn.
Beitrag wurde am 10.12.04, 18:52 vom Autor geändert.
von
Warum soll der Einsatz von Frendtinte im IP5000 Blödsinn sein? Seit wann ist es Blödsinn, wenn man 60 oder 70% der Kosten einsparen kann? Bei einem Preis von 3,10 pro Farbe (jettec) sollte man nicht zweimal überlegen.
von
Ganz einfach, weil keine Fremdtinte an das Original ran kommt, auch wenn einige meinen, doch.

Wer Qualität haben will und dafür kauft man sich ja den iP5000, sollte auch auf Originalpatronen setzen. ;-)
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:26
20:21
19:52
18:09
17:51
13:48
11:39
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,79 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 197,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 666,00 €1 Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen