1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX730WD
  6. Defekt nach kompatiblen Patronen?!

Defekt nach kompatiblen Patronen?!

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX730WD - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag,

nachdem die mitgelieferten Patronen leer waren, habe ich mich auf die Suche nach kompatiblen Patronen gemacht.

Bei Amazon bin ich auf dieses Set gestoßen:
www.amazon.de/...

Ich bestellte es, alles war super. Konnte das Set komplett "wegdrucken".

Da selbst die Fotos gut aussahen, habe ich das Set erneut bestellt.

Und nun ist seit ca. 2 Wochen folgedes Problem:

Statt Magenta druckt der Drucker GRÜN...
Ich bin Mediengestalter und habe alle Möglichkeiten der Problembehebung durch, aber das kann ich nicht erklären... Ich tippe fast auf einen Treiberfehler, aber an meinem Macbook druckt er genau so, wie am Windows-Laptop meiner Freundin.

Cyan, Gelb und Schwarz sind topp. Lediglich bei einem Magenta-Farbfeld kommt grün raus... Auch bei der Druckkopfausrichtung bzw. der Testseite...

Wie kann das sein? Die Patronen sind mit den richtigen Farben befüllt :) Habe alle rausgenommen und "reingeschaut"...

Hat´s mich nun doch erwischt mit dem Thema "Kompatible Patronen zerstören deinen Drucker"?

Oder gibt´s noch Abhilfe, die ich nicht erkenne?

Danke!
Gruß
Peter
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo,
also ich Denke mal gleich Defekt wird der Drucker wohl nicht sein, sieh mal hier Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen

Sep
von
die Druckkopfausrichtung ist nicht relevant für dieses Problem, wie sieht der Düsentest aus, falsche Farben sollten da schon sichtbar werden, auch fehlende Farben. Grün ist aus Cyan und Gelb gemischt, Grün sollte im Düsentest nicht sichtbar sein.
von
Ede-Lingen, genau das ist das, was mich fuchst! :)

Könnte ein Hard- oder Softwarefehler an den Patronenchips verantwortlich sein?
Weiß nicht, was die Chips alles speichern und steuern...

sep, danke für den Link! Werde mich direkt mal drum bemühen!
von
bitte mal den Düsentest machen, scannen und hochladen, damit man sieht ob/wo da Grün ist, und prüfen, ob die Farben beim Düsentest mit der Anzeige auf dem Bildschirm übereinstimmen. Einen Firmwarefehler halte ich für sehr unwahrscheinlich.
von
OK, dann schließe ich den mal aus.

Mittlerweile gab es ein Phänomen.
Ich habe den Link oben befolgt und wollte die Power-Reinigung machen.

Adobe InDesign geöffnet, eine Viertel Seite Text getippt, die Magenta gefärbt und gedruckt... In dem Moment war ich panisch auf der Suche nach dem Reinigen-Button, als mir auffiel, dass der Text Magenta ist :)

Erleichtert habe ich die Druckkopfreinigung durchgeführt, Testdrucke gemacht mit Schrift und gefärbten Objekten... erfolgreich.

Dann nochmal Cyan, Magenta, Gelb und 40% Magenta als Balken untereinander gedruckt - Aufmal war alles wieder durcheinander.

Überall war Magenta mit drin...

Dann waren Cyan und Gelb leer, ich habe die Amazon-Patronen neu eingesetzt und jetzt wird Cyan nicht mehr erkannt. Ich muss also erstmal pausieren, bis ich mir überlegt habe oder ihr mir geraten habt, was ich machen sollte.

Dye-Tinte werde ich nur schwer in kompatiblen Patronen finden. Refill macht keine Sinn, da ich keine Patronen habe... es sei denn, solche Shops bieten Patronen-Rohlinge an und füllen mir Dye-Tinte rein...

Ist das ein scheiß...
Aber nach wie vor sehe ich es nicht ein, 55€ (lt amazon) für ein Paket Originalpatronen auszugeben... der Drucker kostet mittlerweile 75 :)
von
Hi LocRock

Ich habe MEHRER 6 Farb Epsons der selben Generation wie dein Epson Stylus Photo PX730WD bei mir im HeimBüro laufen.

Allerdings umgestellt auf nachfülltinte:

www.ebay.de/... < diese Leerpatronen passen super hinein der chips setzt sich automatisch zurück wenn er "leer" ist

und passende tinte gibt es schon recht günstig
www.ebay.de/...

Ein passendes Farbprofil mit der Tintenspeed / Hecluni Tinte habe ich für einen R285 schon produziert wenn Du Mediengestalter bist solltest du doch mit Farbprofilen bzw Druckerfarbprofilen umgehen können:
www.4shared.com/...

600ml tinte für 19,10€ sind 3,18 Cent pro Mililiter
Eine VOLLFARB seite aus der 6 Farb Epson Serie benötigt ca 1ml..
Das heißt 3,18 Cent Tintenkosten pro Seite.

Ich drucke täglich von 10 bis 1000 Fotos! für wenig geld
von
noch wissen wir nicht, ob falsche Tinte aus einer Patrone kommt, oder gar keine, das kann doch nur und ganz einfach der Düsentest zeigen. Wenn der Drucker eine Mischfarbe drucken soll, und eine Farbe fehlt, dann sieht die Farbe ganz anders aus.
von
serhat, danke für deinen Post... Die Leerpatronen werde ich mir besorgen.

Ist die Tinte denn gut? Ist ja sicher keine DYE Tinte, sondern Pigment... ich hab mittlerweile das Gefühl, die Pigment-Tinte setzt dem Drucker zu...

Ich schaue mich mal nach auffüllbarer DYE Tinte um.

Mittlerweile, nachdem ich mir kompatible Patronen von Edding geholt habe, ist der Farbaudsdruck wieder ohne Verfälschung möglich.

Weiß der Geier, was die "Billigpatronen" da fabriziert haben. Werde jetzt mehr Geld in mehr Qualität und Sicherheit invesiteren.

Danke auf jeden Fall an alle Mitdenker und Mithelfer! :)
von
www.ebay.de/...

Da gibts für etwas weniger als das Doppelte statt einfacher Tinte (nehme ich an, da in dem Link von serhat nirgends geschrieben wird, was es für Tinte ist) die DYE Tinte...

Was meint ihr?
von
Eine Frage noch:

Verwendet Epson in den Originalpatronen DYE oder Pigment?

Ein Patronenbefüller aus dem Ort, Epson verwende Pigmenttinte.

Danke!
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:12
12:11
12:09
11:57
11:53
19.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 152,17 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen