1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. c't Test: ip5000 / ip4000

c't Test: ip5000 / ip4000

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Als Abonnent habe ich die neue c't (erscheint Montag) heute schon erhalten. In dieser ist ein Test von diversen aktuellen Fotodruckern, von 100-400€.

Ich hatte mir von dem Test neue Erkenntnisse über den ip5000 erhofft, da ich zwischen diesem und dem ip4000 schwanke! Dieser wurde in der vorletzten c't-Ausgabe (Nr. 22) getestet, und in seiner Klasse ganz gut abgeschnitten.

Jedoch fällt das Fazit für den ip5000 eher ernüchternd aus: zwar exzellenter SW-Textdruck - jedoch kein guter farbiger Text, geringe Lautstärke - aber nervige Reinigungsvorgänge, kein guter Grafikdruck, vertikale und horizontale Streifen beim Fotodruck...
Allerdings macht die c't auch den Windows-Treiber mitverantwortlich, so war der MAC-Grafikdruck eine Note besser!?

Was mich wundert, ist das der SW-Textdruck beim ip5000 besser bewertet wurde als beim 4000er! Hier im Forum ist doch der Tenor, dass beide in der Kategorie ebenbürtig sind?!

Zwar gefällt mir der Fotodruck bei den in der c't abgebildeten Bildern beim 5000er besser, jedoch muss man soviel länger auf das Ergebnis warten, und dass bei dem Mehrpreis für den Drucker.

Werde wohl den 4000er nehmen, auch wenn mir das Testfoto von Canon nicht 100%ig gefallen hat. Im Hintergrund (Blauer Himmel und Wolken... ;) ) sind beim zweiten Hinsehen starke Streifen zu sehen.

Was meint ihr dazu? Hat die c't recht?
Beitrag wurde am 13.11.04, 16:54 vom Autor geändert.
Seite 3 von 8‹‹12345››
von
gegen geha tint ehab ich ne abneigung, die kaufen nämlich nur ein und produzieren nicht. wenn du glück hast, hast du tinte von jettec in der patrone, wenn du pesch hast von pelikan und wenn du noch mehr pesch hast irgendwelchen print-rite kram. die kaufen eben das, was gerade billig aufm markt vorhaanden ist. und soweit ich weiss ist in der bci3eb immer dye tinte. dieses ist weder für den kopf gut, noch für die qualität... wischfest ist sie aber.
von
Ich werde jetzt definitiv den ip4000 nehmen! Vielleicht kaufe ich mir irgendwann einen Fotodrucker aus einer der nächsten Canon-Produktreihen, sollten diese wirklich uneingeschränkt gute Ausdrucke liefern - dies ist ja leider noch nichteinmal beim ip8500 der Fall.

Vielen Dank für den Tipp mit dem GEHA 90g Papier, werde ich mal mit der Original-Tinte testen.

Die Jet-Tec Tinte ist mit einem Preis von 6€ (bzw. 6,50€ für die große Schwarze)pro Patrone natürlich schon interessant, für den Preis habe ich gerade die Originaltinten ersteigert. Sollten die aber mal leer sein, werde ich evtl. auf Jet-Tec zurückgreifen... auch wenn ich da etwas skeptisch bin! Da muss es doch einen Qualitätsunterschied geben, oder? Und wie voll die Patronen noch sind, sieht man auch nicht, da ohne Prisma und nicht transparent! :-(
von
Bei www.reichelt.de bekommst du die JetTec Tinte für 3,10 € (BCI-6) und 3,30 € (BCI-3).
6,-€ bzw.6,50€ ist etwas teuer.
Gruß
von
Auf einer Seite sind die Patronen transparent -» du siehtst schon, wie voll die Dinger sind, nur der Drucker nicht.
von
Achso, wenn sie auf einer Seite transparent sind, reicht das natürlich. Und 15,70€ für einen kompletten Satz ist natürlich sehr verlockend!

Birgt denn der Einsatz dieser Tinte beim 4000er irgendwelche Risiken? Beim ip5000 würde ich keine Fremdtinte einsetzen.
Wie seiht es denn genau mit der Optik/Wischfestigkeit/Lichtbeständigkeit im Vergleich zu den Originalen aus?
von
Grundsätzlich birgt der Einsatz von Fremdtinten immer Risiken. Aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses und des enormen Sparpotentiales solltest Du mit Jettec die geringsten Probleme haben (Druckkopfmäßig). Kaufst Du kompatible Patronen bei ebay, kannste Deinen Drucker eigtl. gleich zum Sperrmüll geben. Von der Optik her sehe ich weder bei Fotos noch bei Druck auf Normalpapier einen nennenswerten Unterschied zwischen Jettec und Canon (ich schaue durchaus genauer hin)! Lies Dir doch mal hier auf druckerchannel die Tintentests für kompatible Patronen durch, da steht auch was zur Wischfestigkeit/Lichtbeständigkeit der Patronen,aber wer stellt seine Ausdrücke schon jahrelang ins pralle Sonnenlicht?

Grüße

Jan
von
Naja, ich werde erstmal mit meinen zwei Sätzen Originaltinten drucken, sollte erstmal reichen. Aber wenn die Garantie abgelaufen ist, wären die Jet-tec Tinten sicher eine gute Alternative. Hier im Forum liest man ja hauptsächlich gutes.
von
Och dann wollte ich mich auch nochmal zu Wort melden bezüglich IP4000:

Ich habe ihn nicht zurückgegeben, da ich ja doch was brauchte, um meine DVDs zu bedrucken.
Die Streifen bei gewissen Vorlagen druckt er immer noch, aber er konnte seine Qualitäten als guter DC/DVD + Hüllen Drucker beweisen.Wenn man alles richtig justiert hat ( optimalerweise eine Vorlage bekommt), dann sind auch die Toleranzen beim CD Druck recht gering, und, im Gegensatz zum i865 wandern die auch nicht bei jedem Druck.Dem festeingebauten CD Einzug sei gedankt.Auch mal ein Foto drucken zwischendurch, wenn Besuch da ist, das ist dann auch ok.Die vieldiskutierten Streifen macht er natürlich immer noch, da braucht man sich nichts vormachen.Bei 10x15 Fotos auf Glossy Papier habe ich komischerweise bisher keine Probleme mit Streifen gehabt, auf A4 dagegen schon.Vielleicht hat das ja viele verleitet zu glauben, der IP4000 würde keine Streifen machen.Aber so als Multi Drucker geht der jedenfalls voll durch.
CD/DVDs, Cover, PDF Files doppelseitig ausdrucken, das macht der gerne und ganz gut.

Grüße

TWELVE
von
Die UV/Lichtbeständigkeit bei Canon ist schon mit den OriginalTinten nicht so berauschend, bei kompatiblen tinten brauchen wir das Thema gar nicht erst in den Mund nehmen, die sind immer schlechter.

Wer das bei einem Canondrucker auch noch haben will, verlangt also etwas zuviel des Guten. Canon würde ich kaufen, wenn ich schnelle Druckgeschwindigkeiten und günstige Verbrauchskosten haben will - für die höchste Qualität und eine bessere Lichtbeständigkeit kommt aber beim Fotodrucker nur ein Epson aus der R oder RX serie in Frage, daran gibt es nichts zu tippen.
von
Och dann wollte ich mich auch nochmal zu Wort melden bezüglich TWELVE:

Ach her je, da kommt schon wieder diese Brühe, noch dazu in solch aufgewärmter Form, es wird langweilig mit dir.

Kauf dir doch einen Epson, dann ist "vielleicht" Ruhe.
Beitrag wurde am 15.11.04, 08:14 vom Autor geändert.
Seite 3 von 8‹‹12345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:59
23:27
21:45
20:56
20:31
17:35
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 404,65 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 360,33 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen