1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. c't Test: ip5000 / ip4000

c't Test: ip5000 / ip4000

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Als Abonnent habe ich die neue c't (erscheint Montag) heute schon erhalten. In dieser ist ein Test von diversen aktuellen Fotodruckern, von 100-400€.

Ich hatte mir von dem Test neue Erkenntnisse über den ip5000 erhofft, da ich zwischen diesem und dem ip4000 schwanke! Dieser wurde in der vorletzten c't-Ausgabe (Nr. 22) getestet, und in seiner Klasse ganz gut abgeschnitten.

Jedoch fällt das Fazit für den ip5000 eher ernüchternd aus: zwar exzellenter SW-Textdruck - jedoch kein guter farbiger Text, geringe Lautstärke - aber nervige Reinigungsvorgänge, kein guter Grafikdruck, vertikale und horizontale Streifen beim Fotodruck...
Allerdings macht die c't auch den Windows-Treiber mitverantwortlich, so war der MAC-Grafikdruck eine Note besser!?

Was mich wundert, ist das der SW-Textdruck beim ip5000 besser bewertet wurde als beim 4000er! Hier im Forum ist doch der Tenor, dass beide in der Kategorie ebenbürtig sind?!

Zwar gefällt mir der Fotodruck bei den in der c't abgebildeten Bildern beim 5000er besser, jedoch muss man soviel länger auf das Ergebnis warten, und dass bei dem Mehrpreis für den Drucker.

Werde wohl den 4000er nehmen, auch wenn mir das Testfoto von Canon nicht 100%ig gefallen hat. Im Hintergrund (Blauer Himmel und Wolken... ;) ) sind beim zweiten Hinsehen starke Streifen zu sehen.

Was meint ihr dazu? Hat die c't recht?
Beitrag wurde am 13.11.04, 16:54 vom Autor geändert.
von
blablablub
Beitrag wurde am 15.11.04, 13:25 vom Autor geändert.
von
@VenomST

Ich kann mich täuschen, aber könnte es sein, daß deine Spam-Postings in letzter Zeit überhand nehmen?

Mittlerweile wäre ich auch dafür, daß sich User, die sich in irgend einer Form einem Hersteller besonders verbunden fühlen, oder schlimmer noch, die finanziell direkt oder indirekt von diesem abhängig sind, sich zu erkennen geben.

Speziell bei dir, VernomST, stösst mir deine gebetsmühlenartige Anpreisung der ach so tollen Epsöne immer häufiger sauer auf. Von deiner versprochenen Objektivität ist im Großteil deiner Postings leider nichts zu erkennen.
von
@all

Streitet Euch nicht darum, welcher Drucker nun besser ist: Canon hat seine Vorteile, Epson die seinigen, HP und Lexmark ebenfalls. Es gibt immer jemanden, der für die eine oder andere Marke schwärmt, je nachdem, wozu man den Drucker braucht. Fragt Euch einfach zuerst, was Ihr tun wollt und kauft Euch dann den für Euch passenden Drucker. Bsp: Ich habe den ip6000d gekauft, weil ich schöne Photos und Labels drucken will - klar hätte ich den wahrscheinlich überlegenen Epson r800 kaufen können, aber wozu soll ich die "perfekte" Schrift des r800 mit dem doppelten Preis bezahlen, wo ich mit Laser parallel drucke ? Ich bin mit meinem Drucker sehr zufrieden, sowohl in Schrift als auch in Bild, wohlwissend, dass Mitbewerber (zum Glück) ebenso gute Konkurrenzprodukte anbieten. Oder anders gesagt: Ist mein BMW in der Garage nur deshalb schlechter, weil mein Nachbar einen Benz hat ? Stellt Euch vor, es gäbe nur Canon oder nur Epson oder nur HP, dann wären die Drucker 10x teurer ... Zudem spornt Konkurrenz in der Qualität an, wovon letztendes der Kunde - wir - profitieren. Wisst Ihr was ? Ich drucke mit einem super Canon Drucker - Epson, HP und Lexmark sei dank !

Gruss
Beat
Beitrag wurde am 15.11.04, 14:16 vom Autor geändert.
von
die sache mit der lichtechthaft wird wie so oft völlig überspitzt dargestellt.
von
Ja so gefällts mir, jetzt wird dieser Thread so richtig knackig :-)

Ich finde diese Lichtechtheit bis 100 Jahre auch für total überzogen.
Wer glaubt sowas?
Auch bei dem was Canon nächstes Jahr bringen wird, DC hatte ja über die 7er Tinten berichtet.
Genau das selbe.

Wie absurt diese "Versprechung" ist, erkennt man ganz leicht wenn man sich mal fragt, wie und wer nach sagen wir mal 70 Jahren für arbverfälschte Bilder haftet???
Beitrag wurde am 15.11.04, 16:04 vom Autor geändert.
von
*grins* Die Ausdrucke von Epson sind zwar auf speziellem Papier 100 Jahre "Lichtecht", aber leider nicht "Sauerstoffecht" (hab ich irgendwo gelesen...) Das heißt, das ganze gilt sowieso nur hinter Glas :-)

Ich bin eigentlich echter Canon-Fan: Super Ausdrucke, unschlagbar billig im Verbrauch, gut verarbeitet (im allgemeinen)... Der einzige Wehrmutstropfen ist die gegenüber den Epsontreibern schlechtete Möglichkeit, ICC-Profile einzubinden (zumindest beim Mac unter OSX) - das ist schade. Sonst: Nix zu meckern!
von
@ Dottore: Du bist vermutlich genau der gleiche User, der unter anderem Namen hier im Forum schonmal versucht hat mich mies zu machen, weil ich der Ansicht bin, dass Epson die besten Fotodrucker baut und das ist richtig in die Hose gegangen.
Jetzt hast Du Dich offensichtlich unter anderem Namen neu registriert und versuchst mir wieder ans Bein zu pinkeln!

Ich will Dir mal was sagen: meine Beiträge hier sind weder Spam noch Gebetsmühlenartig! Wer sich den Test in der c´t mal angesehen hat und dabei zwischen den Zeilen gelesen hat, dem wird klar, dass er genau das sagt, was ich auch von mir gebe.

Der R800 hat die besten Noten in diesem Test bei Farbwiedergabe, Qualität, Lichtbeständigkeit bekommen - kein anderes Gerät hatte ähnliche Noten. Dass der R800 nicht der schnellste oder günstigste ist, weiß jeder und dass er auf Folien nicht so gut ist, wissen auch die meisten.

Das die Lichtbeständigkeit bei Canon nicht so gut ist, ist nicht mein Problem und dass sie teilweise mit Streifen zu kämpfen haben wohl auch nicht, oder???
von
@all

Bitte achtet alle die Forenrichtlinien (siehe www.druckerchannel.de/...).

Danke und Gruß,

Florian Heise
www.druckerchannel.de / www.druckkosten.de
IVW 10/04: 796.502 PIs
von
Das mag ja alles richtig sein, VenomST, aber weder hat jemand danach gefragt, noch interessiert es irgend jemanden hier in diesem Thread, ob die von dir propagierten Drucker vermeintlich besser sind, oder die Weltbesste Tinte verwenden. Hier geht es um canonische Drucker.

Und nein, ich bin nicht der "gleiche" User. Aber wenn es schon mehreren auffällt, so muss wohl auch was dran sein. Wer Spass dran hat kann ja mal nach VernomST oder seinem Namen googlen. Sehr lesenswert sind auch seine Rezensionen von Druckern, die er vermutlich nie besessen hat, z.B. bei Amazon.
von
Du must es ja wissen...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:04
07:32
07:30
07:29
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen