1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP800
  6. Drucker Patronen gehen von alleine leer

Drucker Patronen gehen von alleine leer

Canon Pixma MP800Alt

Frage zum Canon Pixma MP800: Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, CCD-Scan, Foto, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, ohne Kassette, CD/DVD, Display (9,1 cm), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 33,39 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Druckerchannel Mitglieder,

Seit über 1 1/2 Jahre bin ich im Besitz des Canon Pixma MP800. Ich bin soweit sehr zufrieden mit dem Gerät, nur nicht damit das die Patronen des Druckers mehr oder weniger von alleine leer gehen.
Das Problem hatte ich jetzt sowohl bei neuen Patronen als auch bei wiederbefüllten.
Zuletzt habe ich mir im November neue Patronen gekauft und habe seit dem nur schwarz/weiß ausdrücke gemacht. Nun sind die Farbpatronen BK/Y/M/C schon wieder halb leer obwohl ich nicht einen Ausdruck mit diesen gemacht hatte. Das gleiche Problem hatte ich bei allen vorherigen Patronen auch.
Von einem Bekannten der denselben Patronentypen in einem anderem Druckermodel hat, weiß ich das dieses normalerweise nicht der Fall seien sollte.

Kennt vielleicht jemand das Problem und wüsste vielleicht eine Abhilfe???

Gruß Timo
von
Hallo!
Der Drucker macht ja von zeit zu Zeit Reinigungen damit die Düsen frei bleiben und so wird auch immer Tinte aus allen Patronen verbraucht, selbst wenn man nur Text (Einstellung Normalpapier) druckt und nur Tinte aus der Großen PGI-5BK Patrone verwendet, das lässt sich auch nicht direkt beeinflussen, Drucker immer am Stromnetz lassen (keine Schaltleiste) und wenn man weiß das Tagsüber noch Druckaufträge zu erledigen sind Drucker an lassen.
Gruß sep.
von
So also ich hab mir mit der Antwort was Zeit gelassen um auch wirklich zu sehen ob sich was ändert....

Ich habe nun den Drucker über einen Monat \"An\" gelassen und trotzdem hat sich der Pegel der Drucker Patronen gesenkt, obwohl ich gar nicht gedruckt habe....

Könnte es vielleicht am Druckkopf selber liegen..., wenn nicht muss ich mir wohl einen anderen Drucker zulegen, weil so wie er zu Zeit ist, ist der angeblich mit sparsamste Drucker, eher der verschwenderichste...
von
Wenn der Drucker nur gestanden hat und nicht gedruckt wurde kann normalerweise auch nicht weniger Tinte in den Patronen sein, es sei die Patronen würden langsam auslaufen was schonmal der Fall sein kann wenn in die Tintenkammer nachgefüllt wird und das Loch was man gemacht hat wird nicht richtig verschlossen, was auch möglich ist das der Schwamm in der Patrone schon von der sättigung Grenzwertig war und hat dann in der Ruhezeit vom Drucker Tinte aus der Tintenkammer nachgezogen, so das man jetzt den Eindruck hat als wenn Tinte verbraucht wurde.
Es kann auch schonmal vorkommen das Patronen nicht in Ordnung sind und unkontrolliert Tinte verlieren.
Gruß sep.
von
Ohne Druck erfolgt keine Reinigung bei Canon oder Epson, nur bei Brother.

Wenn Du nur SW druckst, ist ein SW-Laser imo eh die bessere Wahl oder im Zweifel ein kleiner Canon bzw. HP mit Einwegpatronen.
von
Es handelt sich um neue Patronen. Und das war bis jetzt mit allen Patronen die ich hatte das Problem.

Es kann aber nicht sein, dass nach 1 1/2 Monaten Druckerstillstand das Reinigen der Patronen diese bis zu 1/3 lehrt. Das würde ich eher aufsaugen nennen.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:02
17:50
17:16
17:12
16:57
13:19
23.1.
Vorlageneinzug Gast_60313
23.1.
21.1.
21.1.
Advertorials
Artikel
24.01. Epson Ecotank ET-​2721: Lohnenswerter Tintentanker bei Aldi?
20.01. HP Instank Ink 2022/02: Preiserhöhungen bei einigen Tintenabo-​Tarifen
10.01. Lieferengpass bei Canon: Es muss auch mal ohne Chip am Toner gehen
07.01. Canon EWS: Zwei Jahre Garantie als Standard für fast alle Produkte
22.12. HP Evocycle: Tonerkartuschen-​Aufbereitung wird in Frankreich pilotiert
15.12. Ricoh M C240FW und P C200W: Farblaser fürs Heimbüro
06.12. IDC Marktzahlen Q3/2021: Kyocera und Epson stark, HP und Canon schwächeln
01.12. HP Laserjet und Pagewide: Kritische Schwachstellen bei vielen HP-​Bürodruckern
30.11. Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-​Megatankern kann Tinte austreten
23.11. Paper Saver Ink: Selbstentfärbende Tinte soll Papier sparen
19.11. Epson Expression Photo XP-​8700: Der Letzte seiner Art
15.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2021: Lieferschwierigkeiten beenden Drucker-​Aufholjagd
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Laserjet M140we

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet M110we

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 234,98 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 203,95 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 438,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 584,90 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 103,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 503,36 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen