1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Brother DCP-J1200W

Brother DCP-J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti

von Ronny Budzinske

Brother zeigt einen einfachen Tinten-Multifunktionsdrucker. Der Duplexdruck wurde eingespart - eine Papierkassette ist jedoch installiert. Die Folgekosten sind moderat, jedoch ist der recht einfache Drucker im Kauf vergleichsweise hochpreisig.

Nachdem der aktuell viertgrößte Druckerhersteller "Brother" fast drei Jahre keine neuen Tintendrucker vorgestellt hat, aktualisieren die Japaner nun ihre Einsteiger- und Mittelklasse.

Brother DCP-J1200W

Den Anfang macht der gut 160 Euro teure DCP-J1200W im besonders kompakten Design. Untypisch für Brother ist dabei die fehlende Duplexeinheit - bislang gehörte diese streng zur Standardausstattung jedes Tintendruckers.

Beim Gehäuse handelt es sich um eine Neuentwicklung in besonders schlichter Optik im weit verbreiteten "Computergrau". Der Piezo-Druckkopf hat ein recht ordentliches Drucktempo von 16 ipm in S/W und 9 ipm in Farbe in der Standardauflösung auf Normalpapier.

Trotz Einsparung der Duplexeinheit bleibt Brother dabei, auf eine Papierkassette zu setzen. Diese kann bis zu 150 Blatt verstauen und dabei Medien mit einer Grammatur von bis zu 220 g/m² verarbeiten. Einen zusätzlichen hinteren Einzug für Normalpapier gibt es nicht.

Neben der Druckfunktion kann der DCP mit bis zu 1.200 dpi Scannen und Kopieren. Beides ist lediglich über das Flachbett möglich. Eine Originalzufuhr gibt es nicht. Konkurrierende Drucker in einer ähnlichen Preisklasse bieten in der Regel zumindest ein Simplex-ADF und den Duplexdruck. Eine Fax-Funktion gibt es nicht.

Brother DCP-J1200W: Kompakter Tintendrucker ohne Duplexdruck.

Bedienpanel

Kopien oder auch Scans zum Computer können direkt am Gerät mit Hilfe von wenigen aber übersichtlich angeordneten Tasten durchgeführt werden. Für die Einrichtung, Kalibrierung oder Wartung empfiehlt Brother jedoch die neue "Mobile Connect"-App, die für Android und iOS erhältlich ist.

Ein Display gibt es am Gerät nicht mehr. Am Drucker selbst kann lediglich das Papierformat (A4 oder 10x15cm-Foto) eingestellt werden, oder Wlan eingerichtet werden.

Fotos oder Dokumente in den Formaten A4, 10x15 cm oder auch A6 (und Weitere) können randlos bedruckt werden. Beim Fotodruck finden drei Dye-Farben Verwendung. Die Schwarztinte ist pigmentiert und wird nur auf matten Medien und Normalpapier verwendet.

Anschlussseitig gibt es Standardkost. USB und Wlan (nur 2,4 Ghz) samt Unterstützung für Wifi-Direkt. Einen Speicherkartenleser oder USB-Host für den Druck oder den Scan zu Speichersticks gibt es nicht.

Vergleich

Funktional landet man somit bei einem Gerät, welcher mit den Standard-Tintentankdruckern der Konkurrenz vergleichbar ist. Mit einer Preisempfehlung von 250 (HP Smart Tank Plus 555), 300 (Epson Ecotank ET-2710) und 360 Euro (Canon Pixma G3520) sind diese von den Einstiegskosten her nicht mehr extrem weit entfernt.

Brother Einsteiger-Tintentankdrucker ohne Fax
DCP-J1200W
FunktionenDruck, Scan, Kopie (kein Fax)
UVP (ca.)160 Euro
ab 145 €*1
Drucktempo16 ipm S/W
9 ipm in Farbe
Papierzufuhr150 Blatt Kassette
(bis 220 g/m²)
RandlosdruckA4, A6, 10x15 cm (Auswahl)
Duplexdrucknein, nur manuell über Windows-Treiber
Scanner1.200 dpi
(nur Flachbett, ohne ADF)
VerbindungUSB 2.0, Wlan, Wifi-Direkt
Airprint, Mopria
TintenpatronenSerie LC-424
jeweils 750 Seiten Reichweite
Lieferumfang: 720 Seiten S/W und 480 Seiten in Farbe
Wechselbarer Resttintenbehälternein
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien

Der neue Drucker verwendet neue Tintenpatronen der Serie LC-424 mit einer vergleichsweise ordentlichen Reichweite von 750 Seiten in S/W oder Farbe. Die Kartuschen gibt es lediglich in dieser Standardgröße und kosten rund 25 Euro für Schwarz und 18 Euro je Farbe.

Zum Lieferumfang gehört zwar ein voller Satz, jedoch sind nach der einmaligen Initialisierung "nur" noch 720 Seiten in Schwarz oder 480 Seiten in Farbe zu drucken.

Für einen Drucker mit Tintenpatronen in dieser Leistungsklasse gehen die Folgekosten vollkommen in Ordnung. Jedoch erhält man für ähnliche Druckkosten bei der Konkurrenz eine deutlich bessere Ausstattung und auch pigmentierte Farbtinten für einen besseren Druck auf Normalpapier. Zu nennen wäre dann der Canon Maxify MB2150, Epson Workforce Pro WF-3820DWF oder HP Officejet 8012e.

Im Handel für um die 200 Euro gibt es zudem einfache Tintentankdrucker, die dem neuen Brother funktional fast ebenbürtig sind. In der Regel gibt es dann jedoch keine vor Staub schützende Papierkassette und ein langsameres Drucktempo. Die Folgekosten sind dafür dann jedoch deutlich niedriger.

Einen wechselbaren Resttintenbehälter gibt es nicht. Der robuste Piezo-Druckkopf ist fest installiert und lässt sich regulär nicht tauschen.

Druckkostenanalyse 08/2021*2
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*3 (20.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*4 (20.000 Seiten)
   
Canon Pixma G3560 und G3520 (Tintentank)
 
 
0,3 ct
 
 
0,1 ct
HP Smart Tank Plus 555 und 559 (Tintentank)
 
 
0,4 ct
 
 
0,1 ct
Epson Ecotank ET-2720- und ET-2710-Serie (Tintentank)
 
 
0,5 ct
 
 
0,2 ct
Brother DCP-J1100DW
 
 
2,4 ct
 
 
0,6 ct
Brother MFC-J4335DW
 
 
4,3 ct
 
 
0,8 ct
Brother MFC-J4540DW
 
 
4,3 ct
 
 
0,8 ct
Canon Maxify MB2150
 
 
8,4 ct
 
 
2,5 ct
Brother DCP-J1200W
 
 
10,2 ct
 
 
3,2 ct
Epson Workforce Pro WF-3820DWF
 
 
11,1 ct
 
 
4,0 ct
HP Officejet 8012e
 
 
11,6 ct
 
 
4,8 ct
Canon Pixma TS3450-Serie
 
 
14,5 ct
 
 
6,2 ct
Brother DCP-J772DW/J774DW
 
 
16,1 ct
 
 
4,9 ct
HP Envy 6020e-Serie
 
 
17,4 ct
 
 
7,5 ct
HP Deskjet 2720e-Serie
 
 
19,1 ct
 
 
9,1 ct
Epson Expression Home XP-2100, XP-3100 und XP-4100-Serie
 
20,4 ct
 
 
6,0 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Der neue DCP-J1200W kommt noch im Juli in den Handel und ist standardmäßig mit einer dreijährigen Garantie ausgestattet, die für alle Brother-Geräte gilt. Eine spezielle Registrierung direkt nach dem Kauf ist dazu nicht nötig.

*1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
*2
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*3
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*4
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
05.07.21 18:53 (letzte Änderung)
Technische Daten

4 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:47
18:28
16:42
15:25
15:01
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 163,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 91,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 220,15 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,74 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen