1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Brother MFC-J6910DW

Test Brother MFC-J6910DW: Display, Bedienung und Schnittstellen

von Florian Ermer

Um die Fülle an Funktionen auch ohne langwieriges Handbuchstudium nutzen zu können, ist eine einfache und intuitive Bedienung nötig. Brother setzt beim MFC-J6910DW auf eine Kombination aus Touchscreen und Tasten.

Die Bedienung

Die Bedienung des mächtigen A3-Boliden geht nach kurzer Eingewöhnungszeit leicht von der Hand. Die einzelnen Tastenfelder sind übersichtlich angeordnet und gut lesbar beschriftet. Um störende Reflektionen zu umgehen lässt sich das Display klappen. Allerdings gibt es keine Zwischenpositionen und man kann nur zwischen aufgeklappt oder zurückgeklappt und bündig zum Bedienfeld wählen.

Etwas fummelig ist die Bedienung über den breiten 3,3 Zoll Touchscreen. Zum einen ist der Touchscreen nicht besonders präzise und die "Tasten" sind für große Finger knapp bemessen, was zu Fehlbedienungen führen kann. Des Weiteren führt der Einsatz von Touchscreen und Tasten zu Doppelbelegungen. Die Anzahl der Kopien kann man beispielsweise direkt über das berührungssenitive Display einstellen oder über den Ziffernblock rechts daneben.

Die Schnittstellen

Unterhalb des Bedienfelds hat Brother den Kartenleser und die USB-Host-Schnittstelle untergebracht. Verarbeiten kann dieser jedoch nur SD- und MS-Speicherkarten. Die noch weit verbreiteten Compact-Flash-Karten (CF) sowie XD-Karten kann der Brother nicht lesen.

Wie bei Brother üblich, befinden sich die USB- und Netzwerkschnittstelle im Inneren und sind erst nach hochklappen des Deckels sichtbar. Die Anschlussbuchse für das Faxkabel und den Strom befinden sich hinten an der linken Geräteseite.

Qualität Vorschaudisplay

Die Qualität des Brother-Displays ist gut und auch die Farbwiedergabe ist ordentlich. Die Bildschirmdiagonale von 3,3 Zoll suggeriert ein relativ großes Display. Die genauen Maße sind 7,8 x 3 Zentimeter. Das ergibt ein Seitenverhältnis von 2,6:1 - also ein sehr breites Display.

Da Brother rechts neben dem Vorschaubild die Einstellungen anzeigt eignet es sich für die Bildbetrachtung nur bedingt. Denn die Bildanzeigefläche misst nur 4 x 3 Zentimeter was in etwa einem Vorschaudisplay mit 2 Zoll Diagonale entspricht.

18.04.11 12:02 (letzte Änderung)
1Wuchtiger Bruder
2Lieferumfang, Ausstattung und Modellvarianten
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Der Platzbedarf
6Display, Bedienung und Schnittstellen
7Das Papierhandling
8Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
13Fotoscanqualität und Schärfentiefe
14Textscanqualität und Tempo
15Kopierqualität und Tempo
Technische Daten & Testergebnisse

191 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:40
21:35
21:17
21:12
19:54
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen