Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Kodak ESP 7 Dauertest: Text & Dokumentdruck (Woche 2)

Kodak ESP 7 Dauertest: Text & Dokumentdruck (Woche 2): Testprotokoll Leser #3

Vergleichsdrucker dieses DC-Lesers: Canon i865

Positiv

+ sehr sauberes Druckbild bei den Qualitäten Normal und Optimal

+ schneller Druck in Entwurfsqualität

Negativ

-eher schlechtes Druckbild (Streifen, Versatz der Druchkzeilen) bei Entwurfsqualität

- eher langsamer Druck in den Qualitäten Normal und Optimal

- langsame Duplexeinheit

- lauter Papiereinzug

Ausführliche Erfahrungen

Das Druckbild von Text und Grafik hat mich sehr positiv überrascht. In den Qualitäten normal und optimal sind die Schriftkanten äußerst sauber und ohne feine "Fransen", die ich von meinem Canon i865 und auch früheren HP-Tintendruckern gewohnt war. Ein deutlicher Fortschritt.

Die Druckgeschwindigkeit scheint dagegen kein Fortschritt zu sein. A hätte ich von einem modernen Drucker mehr erwartet. Die Zeiten sind wohlgemerkt subjektiv gefühlt, ich habe nicht mit der Stoppuhr daneben gesessen. Ich habe aber schon Drucker gesehen, die das Papier schneller raus schmeißen als man gucken kann. Richtig schnell wird der Drucker im Entwurfsmodus. Aber das Druckbild leidet sehr.

Meinen Canon i865 habe ich standardmäßig zum Tinte sparen und schnelleren Druck im Entwurfsmodus benutzt, da war das Druckbild nur etwas blasser. Der Kodak hingegen zeigt teils einen deutlichen Versatz der Druckzeilen und reißt so das Druckbild unangenehm auseinander bis hin dazu, dass man den Text nur schwer entziffern kann. Den Modus werde ich wohl nie wieder nutzen.

Der Papiereinzug ist viel zu laut! Er ist aber auch präzise, schief eingezogenes Papier habe ich noch nicht erlebt.

Die Duplexeinheit ist ein sehr schönes Feature, das ich mir schon lange in einem Drucker gewünscht habe, um das Papier effektiver zu nutzen. Das wird meine Schmierpapierablage entlasten. Denn wann denkt man schon dran, bei einem nur temporär nötigen Ausdruck das Schmierpapier in den Drucker zu legen. Allerdings ist die Duplexeinheit sehr langsam. Bevor sie das Papier zurück zieht, gibt es eine Gedenkminute. Vermutlich, damit das Papier trocknet. Sollte bei einem Drucker, der mit "sofort trocken" wirbt, eigentlich nicht der Fall sein. Auch der gesamte Einzug geht sehr langsam von statten – egal welche Druckqualität man gewählt hat. So ist man zwar vermutlich auf der sicheren Seite, dass kein Papierstau entsteht, aber bei langen Dokumenten im Duplexdruck kann man nicht nur einen Kaffee kochen gehen, sondern gleich ein 5-Gänge-Menü.

11.08.09 08:58 (letzte Änderung)
1Exakt dokumentiert
2Testprotokoll Leser #1
3Testprotokoll Leser #2
4Testprotokoll Leser #3
5Testprotokoll Leser #4
6Testprotokoll Leser #5
7Testprotokoll Leser #6
8Testprotokoll Leser #7
9Testprotokoll Leser #8
10Testprotokoll Leser #9
11Testprotokoll Leser #10
Technische Daten & Testergebnisse

3 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen