Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Dokumente digitalisieren und verteilen

Dokumente digitalisieren und verteilen: Ecopy: Alle Dokumente einscannen

von Ulrich Junker

In vielen Bürobereichen, ob in der Verwaltung, der Anwaltspraxis oder im Krankenhaus, nimmt die Anzahl der eingehenden und zu verteilenden Papierdokumente ständig zu. Das kann dazu führen, dass Dokumente verloren gehen, nicht den richtigen Bearbeiter erreichen oder in falsche Hände geraten.

Die Idee von Ecopy war, alle eingehenden Dokumente einzuscannen, zu erfassen, mit einer Schrifterkennung (OCR) in ein PDF-Dokument umzuwandeln, bei Bedarf mit Notizen zu versehen und zu verteilen.

Mithilfe eines schnellen Kopierers oder Scanners und dem Einsatz von Ecopy soll jede Firma, mit wenigen oder Tausenden von Mitarbeitern, Papierdokumente digital so aufbereiten können, dass sie für alle Geschäftsprozesse zur Verfügung stehen. Dabei soll der Scanner oder Kopierer die Aufgabe eines Informations-Verteilerknotens übernehmen.

Die Ecopy Sharescan-Software soll es dem Nutzer erlauben, das eingescannte und automatisch in eine PDF-Datei umgewandelte Dokument entweder direkt zum eigenen Desktop ("Scan to Desktop"), als E-Mail ("Scan to Mail"), als Fax ("Scan to Fax"), zur Buchhaltung ("Scan to Accounting") oder einer beliebigen vordefinierten Stelle zu schicken.

Sharescan soll Digitalkopierer von Canon, HP, Ricoh, Sharp und Toshiba sowie alle Scanner mit TWAIN-Schnittstelle unterstützen.


Die Software soll einfach programmierbar und auf die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers oder der Firma abstimmbar sein. Dokumente aus anderen Anwendungen kann man dem eingescannten Antrag, der Rechnung oder der Patientenakte mittels "Drag and Drop" problemlos hinzufügen.

Grundlage des Verfahrens bildet das von Ecopy bereitgestellte "Software Developer Toolkit" (Software Entwicklungs-Werkzeug) SDK. Es bietet eine Programmierschnittstelle und einen Assistenten, der einen Beispielcode als Gerüst generiert. Dazu kommt eine Dokumentation und die Beratung von Ecopy, um einen "Connector" zu entwickeln, der die Ecopy-eigene Dokumentenbearbeitung mit anderen, bereits vorhandenen Desktop-Anwendungen, Datenbanken und Backend-Software-Systemen verbindet.

150 dieser "Connectoren" sollen bereits im Einsatz sein, zum Beispiel zu EMC Documentum Content Server, Interwoven WorkSite, Open Text Livelink, Microsoft Outlook/Exchange und so weiter.


Rathaus als "Schwarzes Loch"

Linda Santos, Verwaltungschefin der 150.000-Seelen-Gemeinde Torrance/Cal., bezeichnete ihr Rathaus vor der Einführung von Ecopy als "Schwarzes Loch".

"Die ständig wachsende Papierflut, mit Steigerungen bis zu 200 Prozent pro Jahr, führte dazu, dass Mitarbeiter fast die Hälfte ihrer Arbeitszeit damit verbrachten, Informationen zu suchen, die zur Erledigung ihrer Aufgaben erforderlich waren. Dokumente verschwanden, Vorgänge wurden falsch abgelegt oder einfach vergessen."

Die Folgen solcher Probleme waren erhöhte Betriebskosten, verminderte Produktivität und Motivation der Mitarbeiter und ein größeres Risiko unvorschriftsmäßiger Geschäftspraktiken, so Linda Santos.

Durch den Einsatz von Ecopy sollen diese Schwierigkeiten ein Ende gefunden haben.

30.05.07 17:12 (letzte Änderung)
1Ecopy: Auf dem Weg zum papierlosen Büro
2Ecopy: Alle Dokumente einscannen
3Interview mit Alan Cornwell, General Manager Europa

9 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:52
16:43
15:07
15:02
13:37
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorials
Artikel
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 395,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 896,33 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 93,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,99 €1 Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 211,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen