1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. Test: Pelikan-Powerpad für Pixma-Drucker

Test Pelikan-Powerpad für Pixma-Drucker: Druckerchannel-Fazit

von Florian Heise
Seite « Erste« vorherigenächste »

Bislang ist der Chip auf der Originalpatrone nicht geknackt - das ist ärgerlich. Denn die Hersteller kompatibler Patronen können so keine günstigeren Kartuschen anbieten. Jettec hat sich für die Lösung mit dem Umbau des Chips entschieden. Armor und Geha haben mit dem Druckkopf-Adapter die wohl eleganteste Lösung. Andere Hersteller bieten lediglich Billigpatronen ohne Chip oder Refill-Sets für die Canon-Patronen an.

Pelikan Hardcopy hat die Zeit verschlafen und ist erst jetzt mit einer Hau-Ruck-Lösung auf den Markt gekommen. Powerpad nennt Pelikan das System, das lediglich den Schwamm der Patrone tränkt. Der Test zeigt zwar, dass sich über 50 Prozent an Kosten einsparen lassen, allerdings machen häufigere Reinigungen, Fehldrucke, verschwendetes Papier und häufiges, zeitaufwändiges Betanken den reinen Kostenvorteil wieder dahin.

Meine Meinung: Das Powerpad ist ein später Versucht von Pelikan Hardcopy, am Markt der Drittanbieter-Lösungen für die begehrten Canon-Pixma-Drucker teilzuhaben. Das ist nicht ordentlich gelungen, denn Canon hat mit einer ganzen Flotte an Patenten einiges dazugetan, Drittanbietern das Leben schwer zu machen - und das ist leider gelungen.

Weitere Informationen

26.02.08 13:50 (letzte Änderung)
1Powerpad mit fehlenden Kraftreserven
2So funktioniert das Powerpad
3Der Reichweitentest
4Druckerchannel-Fazit

109 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:33
WPA2+WPA3FrankM2
17:16
17:14
16:43
15:07
Advertorials
Artikel
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 395,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 896,33 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 93,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,99 €1 Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 211,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen